The Voice – Claudio Monteverdi zum 450.

Claudio Monteverdi
Claudio Monteverdi (Graphik: Stephan Trescher, unter Verwendung eines Gemäldes von Bernardo Strozzi)

Claudio Monteverdis 450. Geburtstag nimmt The Voice zum Anlass, dem berühmten Komponisten eine Sondersendung zu widmen. Als Phänomen des Übergangs von der Renaissance zum Barock, von der vokalen Mehrstimmigkeit hin zum begleiteten Sologesang, kurz: vom Madrigal zur Arie, eignet sich Monteverdi ohnehin besonders gut für eine Sendung zum Jahreswechsel.

Moderator Stephan Trescher spürt aber den Übergängen noch in einer ganz anderen Richtung nach, abseits der ausgetretenen musikalischen Pfade, nämlich der erstaunlichen Modernität Monteverdis und wie sich Jazzmusiker von heute diese zu Nutze machen.

Insbesondere aber ist diese Sendung ein Fest – nicht nur für das Geburtstagskind, sondern vor allem für die Zuhörer – ein Fest der Stimmen: Die großartigsten Sängerinnen weit und breit treten an, Emma Kirkby, Philippe Jaroussky, Marco Beasley und viele andere mehr. Und der Veranstaltungskalender blickt natürlich schon über die Jahreswechselschwelle hinaus, auf verschiedenste sängerische Ereignisse in Münster im Januar.

Anregungen, Lob und Dank nimmt stellvertretend Moderator Stephan Trescher entgegen unter: vokalradio@web.de. Die Erstausstrahlung der Sendung gibt es am Samstag, den 30. Dezember 2017 ,ab 20:04 Uhr im Bürgerfunk zu hören, bei Antenne Münster auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz und im Live-Stream.

Sendetermin: Samstag, 30. Dezember 2017 ab 20:04 Uhr
Moderation: Stephan Trescher
Radiowerkstatt: medienforum münster e. V.
Kontakt-Email: vokalradio@web.de

Autor
Kategorien The Voice - Das Vokalradio, Musik

← Älter Neuer →