Kategorie The Voice - Das Vokalradio

  • In der aktuellen Ausgabe des des Vokalradios The Voice am Mittwoch, 21. September 2022 ab 20:04 Uhr tummelt sich Moderator Stephan Trescher ausnahmsweise einmal im musikalischen Mainstream, zwischen Rock, Soul und Blues. Aber er hat dafür auch einen guten Grund, nämlich die US-amerikanische Sängerin Beth Hart. Die ist zwar auch in diesem Jahr fünfzig geworden, aber diesen runden Geburtstag braucht es gar nicht, um ihr eine eigene Sendung zu widmen

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Die aktuelle Ausgabe des des Vokalradios The Voice widmet sich am Mittwoch, 20. Juli 2022 ab 20:04 Uhr, zum zweiten Mal seit 2017, einem Porträt der exzeptionellen a cappella-Gruppe Singer Pur. Diesmal jedoch ist alles neu: Die Besetzung hat sich grundlegend gewandelt und auch der musikalische Fokus ist ein anderer. Anlass für diese Sendung war nämlich ein umjubelter Auftritt der Sechs im barocken Konzertsaal des Münsterschen Erbrostenhofes am Pfingstmontag diesen Jahres. Und das Programm hätte passender nicht sein können.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • In einer zeitlosen Ausgabe des Vokalradios The Voice widmet sich Moderator Stephan Trescher am Mittwoch, 15. Juni 2022 ab 20:04 Uhr dem schönen Münster als der inoffiziellen, aber weithin als solcher berühmten „Hauptstadt des Regens“. Das heißt, er nimmt diesen meteorologisch höchstwahrscheinlich nicht haltbaren Ehrentitel zum Anlass, einen nassen Strauß an Melodien zu präsentieren, mit lauter Liedern über den Regen.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Für die aktuelle Ausgabe des Vokalradios The Voice am Mittwoch, 18. Mai 2022 ab 20:04 Uhr hat Moderator Stephan Trescher mal wieder eine schöne Neuentdeckung im Gepäck. Zumindest einem deutschen Publikum dürfte die Sängerin Mina Agosssi kaum ein Begriff sein. Anders als in ihrer französischen Heimat, wo die Fünfzigjährige beinahe eine Berühmtheit ist.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Diese Sendung des Vokalradios The Voice am Mittwoch, 20. April 2022 ab 20:04 Uhr ist die komplementäre Ergänzung zur letzten: Da ging es um Lieder gegen den Krieg – aus der Pop- und Rockgeschichte der letzten 50 Jahre. Diesmal geht es um Gesänge für den Frieden, aus der Geschichte der sakralen Musik vom 8. bis ins 21. Jahrhundert, die so gut wie alle unter dem Motto stehen „Da pacem Domine – Gib Frieden, Herr“ – denn offenbar ist ja dem blindwütigen kriegerischen Treiben des Menschengeschlechts nicht anders beizukommen als mit göttlicher Intervention und himmlischem Beistand.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

← Älter Neuer →