Für den LeseWurm traf Moderator Volker Stephan viele Literaturschaffende. (Fotos: Volker Stephan)

Der LeseWurm hat sich munter ins Getümmel der Leipziger Buchmesse geworfen. Zu Tage gefördert hat Münsters Radioformat für Bücher, Musik und Kultur dabei etliche Gespräche mit Menschen aus dem Literaturbetrieb. In Interviews zu hören sind am Samstag, 13. April 2024 ab 20.04 Uhr Literaturförderer Heiner Remmert (Westfälisches Literaturbüro Unna), Verlegerin Tatjana Niederberghaus aus Münster (Unrast-Verlag) sowie die Autorinnen und Autoren Eva Rossmann, Markus Heitz und Titus Müller. Auch Ex-Fußballprofi Thomas Hitzlsperger kommt zu Wort.

(Foto: Redaktionsgruppe Radio for Future)
(Foto: Redaktionsgruppe Radio for Future)

In den letzten Wochen ging die Meldung durch die Nachrichten, Deutschland sei endlich auf dem Weg seine Klimaziele für 2030 einzuhalten. Bei genauerem Hinsehen entpuppt sich diese gute Nachricht jedoch als trügerisch. Bei Radio for Future am Freitag, 12. April 2024 ab 20.04 Uhr erklärt Franzi, was der Haken ist und wo wir aktuell in Sachen Treibhausgasreduktion und Klimaziele stehen. Besonders schlecht sieht es nach wie vor im Sektor Verkehr aus und das hat Gründe. Einer ist die weiterhin privilegierte Rolle des Autos im Verkehrssystem und das ist auch in Münster ganz aktuell Thema.

Adam Riese (Foto: Adam Riese)

Vor 50 Jahren gründeten sich die RAMONES, existierten 22 Jahre und spielten nie in Münster. Und dennoch waren sie in der Stadt für einen denkwürdigen TV-Auftritt im Freibad Hiltrup. Adam Riese war dabei und erzählt davon in dieser Sonderausgabe von London Calling, die sich dem Gründungsjubiläum der Band aus New York widmet.

Am Mittwoch, 10. April 2024, ab 20.04 Uhr Im Bürgerfunk Münster…

(Foto: Jörg Siegert)
Die Themen bei antenne antifa, der Bürgerfunksendung der VVN/BdA Münster, am Dienstag, 9. April 2024 ab 20:04 Uhr mit den Moderatoren Detlef Lorber und Carsten Peters:
  • Die Verhandlung in Sachen AfD vor dem OVG (Oberverwaltungsgericht) in Münster. Die AfD klagt durch mehrere Instanzen gegen ihre Erwähnung im Verfassungsschutzbericht.
  • Die AfD wollte sich am 20.03. in Nottuln-Appelhülsen treffen um Vorstandswahlen abzuhalten. Ein Gegenprotest verhinderte dies.

Christiane Schöpper in ihrem Atelier am Hawerkamp (Foto: Martin Schlathölter)

Der B-Side Funk hat für seine neue Sendung am Montag, 8. April 2024, ab 20:04 Uhr Künstler*innen aus Münster besucht. So war Moderator Martin Schlathölter live dabei, als Holger Küper beim letzten Rundgang der Kunstakademie Münster selbst gesammeltes Eisenerz in einem selbstgebauten Rennofen vergütet hat. Die dazu in der letzten Ausgabe des B-Side Funks über den Rundgang angekündigte Mini-Reportage ist nun hier zu hören. Außerdem hat der Moderator die Künstlerin Christiane Schöpper in ihrem Atelier am Hawerkamp besucht.

(Grafik: Pixabay/Bearbeitung: Ralf Clausen)
(Grafik: Pixabay/Bearbeitung: Ralf Clausen)

Bei „Musik und Information aus Studio A“ stellt Moderator Klaus Blödow am Sonntag, 7. April 2024 ab 19:04 Uhr mit Musik von unterschiedlichen Interpreten und Stilrichtungen vor, die sich alle mehr oder weniger mit Rassismus und Frieden auseinandersetzen und sich gegen Krieg und Militarisierung positionieren. Dazu gibt es noch ein paar Zitate von Carl von Ossietzky und Kurt Tucholsky und einige kulturpolitische Veranstaltungshinweise zum Thema „Frieden zum Mitmachen“.

Ivana Langmajer (Foto: Wolfgang Borchert Theater)

In der April-Ausgabe der Welle WBT sprechen die Moderator*innen Laura Ritter und Florian Bender über die letzte Premiere am Wolfgang Borchert Theater in dieser Spielzeit: „GIRLS & BOYS von Dennis Kelly. Zu Gast ist Schauspielerin Ivana Langmajer, die im Solostück auf der Bühne steht. Das packende Monodrama hat es in sich: Es ist die Geschichte einer Frau, die Unbegreifliches erleben musste: Wie gehen wir mit Eifersucht, Wut und Kontrollverlust um? Und gibt es einen Zusammenhang von Männlichkeit und Gewalt? Diesen und anderen Fragen widmet sich die frühlingsfrische Welle WBT am Samstag, 6. April 2024 ab 20:04 Uhr!

Nicht nur die Eröffnung der „Flurstücke 019“ fand in den Straßen von Münster statt. (Foto: Ralf Clausen)

Moderator Ralf Clausen widmet sich bei „Easy Listening – Musik am Feierabend“ am Donnerstag, 4. April 2024 ab 20:04 Uhr den Dingen, die man in den nächsten Monaten in Münster im Freien erleben kann. Von Stadt- und Viertelfesten über Sportereignisse bis zu Highlights wie „Flurstücke 024“, Wilsberg-Promikellnern, Promenadenflohmarkt, Grünflächenunterhaltung oder den Start für die Gasballonweltmeisterschaft, dem Gorden Bennett-Rennen 2024 in Münster, erstreckt sich die Rundum-Betrachtung. Dazu gibt es Musik über dazu passende oder andere Outdoor-Aktivitäten.