Zusätzliche Ausspielwege und Ergänzungen zum Bürgerfunk on air bei Antenne Münster auf 95,4MHz mit rund einer Sendestunde am Tag: Die Mediathek bei NRWision, der Bürgermedienplattform für NRW. Wir haben dort bereits zahlreiche Produktionen hochgeladen, sie bleiben dauerhaft abrufbar. Viele unserer regelmäßigen Sendungen gibt’s dort auch als Podcast, also Abo per RSS-Feed, natürlich ebenfalls kostenlos. Hier geht’s zur Bürgermedienplattform…

NEU!: Wochenplan webradio münster mit Wiederholung aller Bürgerfunksendungen und Vorschau auf die nächsten Live-Übertragungen im webradio münster

Bis auf weiteres ist unser Büro nur montags und mittwochs 14-17 Uhr geöffnet. Besuche nur nach Anmeldung, per Mail oder telefonisch, und mit Mund- und Nasenschutz. Wir beachten in unseren Räumen die üblichen Abstands- und Hygieneregeln und bitten alle Gäste, dies ebenfalls zu tun. Außerhalb der Präsenzzeiten bitte Kontakt per E-Mail, notfalls auch telefonisch, es besteht eine Weiterleitung von der Büro-Nummer auf ein Handy. Bitte nur in Ausnahmefällen nutzen. Die Studios sind wie gehabt 24/7 nutzbar, nach Absprache, mit jeweils max. zwei Personen und den üblichen Abstands- und Hygieneregeln. Bitte beim Betreten der Etage zunächst die Hände waschen. Zudem steht in allen Räumen Desinfektionsmittel für Flächen und Gegenstände bereit.

Krimis für den Urlaub im Kopf und die Fiktion vor der Haustür bespricht der Lesewurm. (Fotos: Verlage KBV und Piper)
Krimis für den Urlaub im Kopf und die Fiktion vor der Haustür bespricht der Lesewurm. (Fotos: Verlage KBV und Piper)

Das kulturelle Leben in Münster erwacht allmählich aus der Corona-Starre. Das nimmt Der LeseWurm, die Sendung über Neues vom Buch- und Hörbuchmarkt, am Samstag, 11. Juli 2020 ab 20.04 Uhr, zum Anlass, Museums- oder Konzertbesuche in der Stadtmitte und am Hafen zu empfehlen. Die passende Lektüre dazu könnte der neue Münster-Krimi von Christoph Güsken sein, findet Moderator Volker Stephan. „Der Glöckner von St. Lamberti“ heißt der vierte Band um Ex-Kommissar de Jong, er beginnt mit dem gewaltsamen Tod des Türmers der Lambertikirche. Zudem können Reiselustige Urlaub auf ihrer Lieblingsinsel machen, ohne in den Mallorca-Flieger zu steigen. Elena Bellmar entführt mit dem Krimi „Toni Morales und die Töchter des Zorns“ in den Süden und dunkle Kapital der spanischen Geschichte.

VMH in seinem Musikzimmer (Foto: Klaus Blödow)
VMH in seinem Musikzimmer (Foto: Klaus Blödow)

„Gemischter Salat“ ist der passende Name für diese Ausgabe von Beats & Nuggets am Mittwoch, 7. Juli 2020 ab 20:04 Uhr: Great Britain und USA liefern die Protagonisten. Mal Klassik-Versuch, mal Blues, mal Pop – wie immer moderiert von VMH. Und die eine oder andere Band hat in den vergangenen Jahrzehnten auch in Münster gespielt.

Ist Kirchenasyl nur ziviler Ungehorsam oder notwendiger Flüchtlingsschutz? Darüber diskutieren Benedikt Kern und André Schuster. (Foto: Klaus Blödow)
Ist Kirchenasyl nur ziviler Ungehorsam oder notwendiger Flüchtlingsschutz? Darüber diskutieren Benedikt Kern und André Schuster. (Foto: Klaus Blödow)

Der ehemalige Innenminister De Maizere griff die Praxis des Kirchenasyls scharf an und verglich diese mit dem islamischen Recht der Sharia: „Die Scharia ist auch eine Art Gesetz für Muslime, sie kann aber in keinem Fall über deutschen Gesetzen stehen.“ Moderator André Schuster spricht bei Radio Fluchtpunkt am Dienstag, 7. Juli 2020 ab 20.04 Uhr mit seinem Gast Benedikt Kern vom Institut für Theologie und Politik in Münster über die Praxis des Kirchenasyls. Benedikt Kern ist katholischer Theologe und mit dem Ökumenischen Netzwerk Asyl in der Kirche in NRW e.V. Berater der Kirchenasyle in Nordrhein-Westfalen.

"ZEITENWENDE" ist das Motto für die neue Spielzeit 2020/21 am Wolfgang Borchert Theater. (Foto: Redaktion Welle WBT)

Die Theatersaison neigt sich dem Ende zu. Da das Wolfgang Borchert Theater Anfang Juni wieder öffnen durfte, konnte es die Spielzeit mit der viergeteilten Premiere von Tanja Weidners Inszenierung von Lot Vekemans Schauspiel MOMENTUM doch noch erfolgreich zum Ende bringen. In der Sendung Welle WBT ist am Samstag, 4. Juni 2020 ab 20:04 Uhr nun Zeit, um ein Resümee zu ziehen. Intendant Meinhard Zanger ließ es sich nicht nehmen, selbst darüber Auskunft zu geben, wie er die letzten drei Monate erlebt und welche Mittel und Wege er für sich gefunden hat, den Stress der Corona-Krise auszugleichen.

Der wegen Corona entzerrte Wochenmarkt dehnt sich vom Domplatz bis zum Prinzipalmarkt aus (Foto: Ralf Clausen)
Der wegen Corona entzerrte Wochenmarkt dehnt sich zurzeit vom Domplatz bis zum Prinzipalmarkt aus (Foto: Ralf Clausen)

Nach den massenhaften Ausbruch von COVID-19 an Schlachthöfen in Coesfeld, Rheda-Wiedenbrück und anderen Orten, die auch nicht so weit von Münster entfernt sind, hat Moderator Ralf Clausen für Easy Listening – Musik am Feierabend am Donnerstag, 2. Juni 2020 ab 20:04 Uhr bei Freunden, Bekannten und Kollegen in Münster und dem Münsterland nach dem Fleischkonsum gefragt. Manche von ihnen haben sogar ihre Supermarktkäufe entsorgt und wollen Fleisch nur noch beim Metzger, auf dem Wochenmarkt oder direkt im Hofladen eines Biobauern einkaufen, andere lassen sich von den Informationen der letzten Wochen nicht so stark beeinflussen und greifen weiter zu Schnitzel, Bratwurst und Mettbrötchen – und manche essen sowieso schon lange kein Fleisch mehr.

(Foto und Gestaltung: Mia Mondstein)
(Foto und Gestaltung: Mia Mondstein)

Mia und Theo schauen in ihrer Sendung TeeTöne – Musik beim Heißgetränk am Mittwoch, 1. Juli 2020 um 20.04 Uhr mal aus dem Fenster. Sie servieren Musik beim Heißgetränk oder bei dem Wetter gerne auch nebenbei was erfrischend Kaltes. Dazu Infos, ein kleiner gedanklicher Spaziergang zur Münzstraße in unserer Stadt Münster und wie immer Lyrik von Mia Mondstein. Schaltet doch mal ein, wenn es wieder heißt: „Hallo, liebe Bürgerfunkhörer hier in und um Münster!“

(Foto: Gertrud Neuhaus)
(Foto: Gertrud Neuhaus)

Andreas Weber (Lesebühnenautor, Slam Poet, Moderator) klatscht und tratscht beim Kaffeeklatsch in der BlackBox im cuba mit Autoren, Musikern, Künstlern, Kulturermöglichern und -verwaltern über Kunst und Kultur in unmöglichen Zeiten. Live bei uns im webradio münster (und mit Bild auf YouTube). Am Dienstag, 30. Juni 2020 ist ab 18:00 Uhr die Künstlerin Gertrud Neuhaus zu Gast.

Gertrud Neuhaus hat in den Neunzigern in Münster Kunst studiert und ist danach Mitglied im Föderverein Aktuelle Kunst geworden, wo sie auch ihr Atelier hat und seit 2008 die Ausstellungsreihen des FAK mitorganisiert.

Moderator Michael Rölver im Studio (Foto: Klaus Blödow)
Moderator Michael Rölver im Studio (Foto: Klaus Blödow)

Bei Needle & Grooves dreht sich alles rund um die Schallplatte, egal ob 33 oder 45 RPM. In der aktuellen Sendung am Dienstag, 30. Juni 2020 ab 20:04 Uhr werden ein paar neue Tracks vorgestellt, aber auch vergessene Klassiker wieder aufgelegt. Dieses Mal ist außerdem ein exklusiver Konzertmitschnitt von Bror Gunnar Jansson aus Göteborg zu hören. Der schwedische Songwriter gastierte im Mai 2019 für ein kleines Wohnzimmerkonzert in Münster. In Schweden und Frankreich landet er mit seinen Alben, die er selbstverständlich auf Schallplatte veröffentlicht, vorne auf den Listen der Verkaufszahlen. In Deutschland ist er im Augenblick noch eher ein Geheimtipp.

← Älter Neuer →