Zusätzliche Ausspielwege und Ergänzungen zum Bürgerfunk on air bei Antenne Münster auf 95,4MHz mit rund einer Sendestunde am Tag: Die Mediathek bei NRWision, der Bürgermedienplattform für NRW. Wir haben dort bereits zahlreiche Produktionen hochgeladen, sie bleiben dauerhaft abrufbar. Viele unserer regelmäßigen Sendungen gibt’s dort auch als Podcast, also Abo per RSS-Feed, natürlich ebenfalls kostenlos. Hier geht’s zur Bürgermedienplattform…

Unser webradio münster bietet eine Wiederholung aktueller Bürgerfunksendungen sowie Live-Übertragungen von Veranstaltungen aus Münster. Hört einfach rein. (Zum Empfang einfach rechts auf „Direkt reinhören…“ klicken)

Bis auf weiteres ist unser Büro nur montags und mittwochs 14-17 Uhr geöffnet. Besuche nur nach Anmeldung, per Mail oder telefonisch, und mit Mund- und Nasenschutz. Wir beachten in unseren Räumen die üblichen Abstands- und Hygieneregeln und bitten alle Gäste, dies ebenfalls zu tun. Außerhalb der Präsenzzeiten bitte Kontakt per E-Mail, notfalls auch telefonisch, es besteht eine Weiterleitung von der Büro-Nummer auf ein Handy. Bitte nur in Ausnahmefällen nutzen. Die Studios sind wie gehabt 24/7 nutzbar, nach Absprache, mit jeweils max. zwei Personen und den üblichen Abstands- und Hygieneregeln. Bitte beim Betreten der Etage zunächst die Hände waschen. Zudem steht in allen Räumen Desinfektionsmittel für Flächen und Gegenstände bereit.

"Das sind alles eure Schneeflocken", sagt Thomas Nufer bei seiner Installation der bewegten MünsterFlocken an der Rückseite des münsterschen Rathauses. (Foto: Ralf Clausen)
"Das sind alles eure Schneeflocken", sagt Thomas Nufer bei seiner Installation der MünsterFlocken an der Rückseite des münsterschen Rathauses. (Foto: Ralf Clausen)

Thomas Nufer stellt bei Easy Listening – Musik am Feierabend am Donnerstag, 3. Dezember 2020 ab 20.04 Uhr sein Projekt „MünsterFlocken“ vor, mit dem er die Innenstadt von Münster in eine winterliche Landschaft verzaubert und mit dem wir alle über die Absage der Weihnachtsmärkte getröstet werden sollen. Die Moderator*innen Uschi Heeke und Ralf Clausen machen sich zudem Gedanken darüber, wie das Feiern und Geschenke-Einkaufen in diesen Zeiten möglich sein könnte. Dazu gibt es Musik über Schnee und andere Themen der Saison, von Weihnachtseinkäufen und Feiertagsblues bis zur Silvesterplanung.

(Bildquelle: Pixabay /Gestaltung: Mia Mondstein)
(Bildquelle: Pixabay /Gestaltung: Mia Mondstein)

Am Mittwoch, 2. Dezember 2020 ab 20:04 Uhr, begrüßen Mia und Theo ihre Hörerinnen und Hörer, wie immer am 1. Mittwoch im Monat, wieder ganz herzlich zu ihrer Sendung „TeeTöne“. Sie verabschieden sich für dieses Jahr und von „Sir Sean Connery“, dem ersten „James Bond“, der darüber hinaus ein unvergessener Darsteller in über 90 Filmen war. Viele Jahrzehnte war er als Schauspieler, Schriftsteller und ganz besonderer Mensch präsent, ein stolzer Schotte. Nun hat er im Oktober mit 90 seinen Lebensweg beendet. In welchem Film habt ihr ihn erlebt? Erinnert euch…

Andre Schuster moderiert "Radio Fluchtpunkt" (Foto: André Schuster)
Andre Schuster moderiert "Radio Fluchtpunkt" (Foto: André Schuster)

Das Jahr 2020 ist zweifelsohne geprägt von den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie. Umso gravierender ist dabei die Situation von geflüchteten Menschen. Moderator André Schuster nimmt daher zunächst einen Rückblick zu den Sendungen des Jahres vor und betrachtet die einzelnen Themen zusätzlich unter den Entwicklungen von Corona. Welche Themen haben sich durch Corona verschärft und welche drohen, auch in 2021 sich zuzuspitzen? Diese und weitere Fragen beantwortet Radio Fluchtpunkt am Dienstag, 1. Dezember 2020 ab 20:04 Uhr.

Michael Rölver im Studio (Foto: Klaus Blödow)
Michael Rölver im Studio (Foto: Klaus Blödow)

Bei Needle & Grooves dreht sich alles rund um die Schallplatte, egal ob 33 oder 45 RPM. In der aktuellen Sendung am Montag, 30. November 2020 ab 20.04 Uhr gibt es ein exklusives Pre-Listening von einem neuen Song der Band Blackboxmassacre. Erscheinen soll das Stück im kommenden Jahr auf ihrem neuen Album, auch auf Vinyl. Zum Ende der Sendung ist wieder einen Konzertausschnitt zu hören. Dieses Mal gibt es ein paar Songs von Chuck Ragan, live eingespielt im Skaters Palace in Münster. Da Live-Konzerte derzeit immer noch nicht möglich sind, sendet Needle & Grooves seit dem Sommer regelmäßig Ausschnitte von Liveauftritten.

Die Regionalgruppe von attac Münster hat sich 2020 mit der Frage ‚Was muß sich ändern, in Münster und der Welt?‘ beschäftigt. Daraus ist eine Bürgerfunksendung entstanden, die am Sonntag, 29. November 2020 ab 19:04 Uhr gesendet wird. Der aktuelle Bezug ergibt sich aus der Corona-Krise, wobei ein großer Teil der Menschheit zusätzlich noch drei weitere Krisen, eine Wirtschaftskrise, eine soziale Krise und eine Krise der Demokratie erlebt.

Live-Konzerte sind zurzeit nicht möglich, der Rock- und Blues-Shop präsentiert dafür viele neue Platten. (Foto: René Back)
Live-Konzerte sind zurzeit nicht möglich, der Rock- und Blues-Shop präsentiert dafür viele neue Platten. (Foto: René Back)

Kaum hat es gerade wieder zögerlich angefangen, da ist es auch schon wieder vorbei mit den Live-Konzerten. So sind neben vielen, vielen anderen auch die beiden Auftritte von THE WHISKEY HELL und EAMONN MCCORMACK im Jovel dem partiellen Lockdown zum Opfer gefallen. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben, und so werden die beiden Bands spielen, sobald es die Situation wieder zulässt. Musik ist allerdings nicht aus unserem Leben verschwunden, stellt Moderator René Back am Freitag, 27. November, ab 20.04 Uhr bei Renés Rock-und-Blues-Shop fest. So ist gerade der November ein Monat, in dem seit langer Zeit wieder ein paar richtig gute Rock- und Blues-Alben erschienen sind und erscheinen.

Hygiene, Social Distancing und Musik aus der „Konserve“. Rock and Roll im Pandemie-Jahr 2020.
Hygiene, Social Distancing und Musik aus der „Konserve“: Rock and Roll im Pandemie-Jahr 2020. (Foto: Frank Stephan)

Es wartet ein langer, langer Winter auf uns. Zum Glück tauchen nun nach und nach die alten Helden auf und versüßen uns die Wohnzimmer-Dauersaison mit neuer Musik. Davon stellt Talk Heavy – Münsters Metal-Radio-Show am Dienstag, 24. November 2020 ab 20:04 Uhr reichlich vor. So ist das vielfach beworbene neue AC/DC-Album „Power Up!“ endlich erhältlich und vermag tatsächlich zu gefallen. Auch ALICE COOPER meldet sich nach seinem Lockdown-Durchhaltesong, den Moderater Frank-Christoph Stephan in einer der letzten Sendungen vorgestellt hat, nun mit einem neuen Song des im nächsten Jahr erscheinenden Albums „Detroit Stories“ zurück. Mit dabei ist auch der Blues-Gitarren-Gott JOE BONAMASSA.

Kati Homburg und Martin Degener (Foto: Klaus Blödow)
Kati und Martin (Foto: Klaus Blödow)

„Auf einer Welle“ ist eine neue Sendereihe von und mit Kati und Martin. Bei diesem musikalischen Zwiegespräch im Äther wollen sie kenntnisreich, mit Witz, Verstand und Verve zu musikalischen Themen und Künstler*innen parlieren, disputieren und auch gelegentlich intervenieren. Dazu greifen die Moderator*innen auch zu ungewöhnlichen Methoden, wie Rollenspiel und fiktivem Interview. Oder nehmen selbst die Gitarre zur Hand oder setzen sich ans Klavier. In der ersten Ausgabe am Montag, 23. November 2020 ab 20.04 Uhr widmen Kati und Martin sich vor allem Jazz-Gitarristen, wie Django Reinhardt und Diknu Schneeberger, Wes Montgomery und George Benson.

← Älter Neuer →