Der LeseWurm deckt den Gabentisch für sein Publikum. (Foto: Volker Stephan)
Der LeseWurm deckt den Gabentisch für sein Publikum. (Foto: Volker Stephan)

Im Advent beleuchtet Der LeseWurm, die Sendung über Neues vom Buch- und Hörbuchmarkt, das Verhältnis eines Musikers zu Liedtexten. Gitarrist Marcus Deml war mit seiner Band „The Blue Poets“ zu Gast in Münster und bezeichnet sich selbst im Gespräch mit Moderator Volker Stephan als „Straßenpoeten“. Ein poetisch-zärtlicher Roman über das Verhältnis von Vater und Sohn ist dem italienischen Schriftsteller Gianrico Carofiglio mit „Drei Uhr morgens“ gelungen. Und neben weiteren Buch- und Hörbuchempfehlungen und den Hörbuch-Charts deckt der LeseWurm kurz vor Weihnachten für alle, die sich beschenken lassen möchten, den Gabentisch.

Zu hören am Samstag, 14. Dezember 2019, ab 20.04 Uhr im Bürgerfunk bei Antenne Münster auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz und im Live-Stream sowie demnächst auch dauerhaft abrufbar in der Mediathek bei NRWision.

Von links: Steffen, Mali, Ernst und Gotwin. (Foto: Klaus Blödow)
Von links: Steffen, Mali, Ernst und Gotwin. (Foto: Klaus Blödow)

Am 29. November sind hier 10.000 Menschen gemeinsam mit Fridays For Future Münster auf die Straßen gegangen, deutschlandweit waren es insgesamt 630.000 Demonstrant*innen. In der letzten Sendung im Jahr 2019 von Radio for Future lassen am Freitag, 13. Dezember 2019 ab 20:04 Uhr Mali und Steffen von der Orga-Gruppe von Fridays for Future Münster sowie der Umweltaktivist Ernst die letzten globalen Klimastreiks Revue passieren. Dabei sprechen sie über den lokalen Bezug der Großdemonstration und über die Forderung, dass Münster bis 2030 klimaneutral werden soll.

VMH im Studio (Foto: Klaus Blödow)
VMH im Studio (Foto: Klaus Blödow)

Beats & Nuggets, VMHs musikalische Zeitreise, geht in dieser letzten Ausgabe des Jahres am Mittwoch, 11. Dezember 2019 ab 20:04 Uhr, fünfzig Jahre zurück in das Jahr 1969. Die Musik stammt ausschließlich aus dem Jahr – ebenso wie der kleine Rückblick auf erinnnerungswürdige Ereignisse – ohne allerdings einen Anspruch von Vollständigkeit zu haben. Das Jahr, in dem Willy Brandt Bundeskanzler wurde und Gustav Heinemann Bundespräsident. Das Jahr, in dem die Beatles „Abbey Road“ herausbrachten und die Rolling Stones „Let it bleed“. Das Jahr in dem David Bowie seinen ersten großen Hit hatte und die Move ihren letzten. Das Jahr der Mondlandung und von Woodstock – eines der spannendsten Jahre aus der zu Ende gehenden Beatzeit.

Der "Schwur von Buchenwald" (Quelle: VVN/BdA)
Der "Schwur von Buchenwald" (Quelle: VVN/BdA)

Die Themen bei antenne antifa am Dienstag, 10. Dezember 2019 ab 20:04 Uhr:

  • Der Bundesvereinigung der VVN-BdA wurde am 4.11.2019 vom Finanzamt Berlin die Gemeinnützigkeit entzogen. Was dies für die weitere Arbeit bedeutet, wollen die Moderatoren Detlef Lorber und Carsten Peters in der Sendung erörtern. (…)
  • Gräberfeld auf Lauheide: Im November letzten Jahres trafen sich Neonazis zum „Heldengedenken“ am Ehrenmal der Hammerdivision. Was hat sich seitdem geändert?
  • AfD-Büro in der Leostraße, Münster: Es gibt einen neuen Vermieter des Hauses, der schon aufgefordert wurde der AfD zu kündigen. Hinweis auf die monatliche Mahnwache der Initiative „Südviertel – Keine Nachbarschaft mit der AfD“.

B-Side-Funk im Jahresrückblick 2019 (Bildgestaltung: Martin Schlathölter)
B-Side-Funk im Jahresrückblick 2019 (Bildgestaltung: Martin Schlathölter)

Die letzte Ausgabe des B-Side Funk des Jahres wird ein Jahresrückblick aus allen Sendungen, die das B-Side Funk Team 2019 produziert hat. Am Montag, 9. Dezember 2019 um 20:04 Uhr wird es also noch mal die Highlights des Jahres zu hören geben. Wer sich nach der Sendung die ein oder andere Sendung noch einmal komplett anzuhören möchte, findet sie in der Mediathek auf NRWsion.

Monika Hess-Zanger in "MUTTER COURAGE" (Foto: Klaus Lefebvre)
Monika Hess-Zanger in "MUTTER COURAGE" (Foto: Klaus Lefebvre)

In der letzten Ausgabe des Jahres von Welle WBT werfen die Moderatoren Florian Bender und Frederik Iven am Samstag, 7. Dezember 2019 ab 20:04 Uhr einen Blick zurück auf die jüngste Premiere EXTRAWURST, die am 28. November zum ersten Mal im Wolfgang Borchert Theater aufgeführt wurde. Zu Gast ist die Regisseurin des Stücks, Monika Hess-Zanger. Die Regisseurin berichtet von den Hintergründen und Probenprozessen der bissigen Satire aus der Feder des Autorenduos Moritz Netenjakob und Dietmar Jacobs. (…)

Der zweite Themenblock widmet sich dem Gastspiel der Love-Story HEISENBERG, die im November beim 4. Internationalen Theaterfestival in Münsters russischer Partnerstadt Rjasan aufgeführt wurde.

Flyer mit Infos zur Mixdown-Veranstaltung
Am 06.12.2019 - MIXDOWN (Bild: HörSpielLab Münster)

Das HörSpielLab Münster steht für verschiedenen Variationen des Spielens mit dem Hören. All das kommt am 6.12.2019 zu einem MIXDOWN.
Ort: BLACK BOX im cuba (Achtermannstraße 10-12 in Münster)
Einlass: 19 Uhr | Beginn: 20 Uhr | Eintritt: 6-8 Euro.

An diesem Tag gibt es Hören in drei Variationen:
HörSpiel-Performance des HörSpielLab 2019Lesung mit Arnold MaxwellLive-DJ-Set mit Atwashere aka DJ At
im gemütlichen Ambiente mit Leseecke.
Präsentiert von: cuba cultur / TatWort, medienforum münster e.V., Filmwerkstatt Münster und Radio Q.

Im Advent werden nicht nur die Kerzen angezündet, sondern auch Schuhe geputzt... (Foto: Uschi Heeke)
Im Advent werden nicht nur die Kerzen angezündet, sondern auch Schuhe geputzt... (Foto: Uschi Heeke)

Für den Vorabend des 6. Dezembers kramen Uschi Heeke und Ralf Clausen bei Easy Listening – Musik am Feierabend am Donnerstag, 5. Dezember 2019 ab 20:04 Uhr allerlei Lieder über Schuhe hervor. Die wollen schließlich auf Hochglanz geputzt werden, damit der Heilige Nikolaus sie mit schönen Leckereien füllt. Beim Putzen der Tanzschuhe, Stiefel und alten Treter helfen Rock’n‘ Roller, Jazz-Sängerinnen und Soul-Interpreten der 1950er und 60er Jahre. Schicke Schuhe sind aber auch angesagt bei den Veranstaltungstipps für den Advent in Münster.

← Älter Neuer →