Die irisch-britische Band MY BLOODY VALENTINE war prägend für das Genre  Shoegazing. (Cover: CREATION Records)
Die irisch-britische Band MY BLOODY VALENTINE war prägend für das Genre Shoegazing. (Cover: CREATION Records)

Am Montag, 21. Juni 2021 ab 20:04 Uhr freut Moderator Thomas Holst sich bei HURRA doch ein wenig auf den Sommer in Münster. Denn durch die Lockerungen der letzten Wochen sind nun erste kleine Veranstaltungshinweise möglich. Konzerte gibt es Open Air, zum Beispiel im JOVEL mit THUNDERMOTHER (am 2.7.), CCR REVIVAL BAND (am 17.7.) und HARDBONE (am 7.8.). Außerdem stellt die Sendung aktuelle Veröffentlichungen von DINOSAUR JR, GOJIRA und ARCHITECTS vor und gibt einen kleinen Rückblick auf die britische SHOEGAZER-Szene von Anfang der 1990er mit Tracks von MY BLOODY VALENTINE, RIDE und LUSH.

Der Juni ist der "Pride Month" (Foto: Amélie Becker)
Der Juni ist der "Pride Month" (Foto: Amélie Becker)

Beim Riot Rrradio dreht sich am Sonntag, 20. Juni 2021 ab 19:04 Uhr alles um queere Themen, denn es ist Pride Month! Redakteurin Soleij Reif erklärt was es mit dem Begriff “Queerwashing” auf sich hat und Moderatorin Amélie Becker schaut sich das Jugendzentrum Track e.V. in Münster an. Was ist mit queeren Schutzräumen während der Pandemie passiert? Dazu gibt es spannende Tipps von Johanne Burkhardt über die arte-Dokumentation “Coming Out” und dem neuen queerfeministischen Buch von Esther Becker mit dem Titel “Wie die Gorillas”.

Cédric Pintarelli
Cédric Pintarelli (Foto: Cédric Pintarelli)

Am Samstag, 19. Juni 2021, sind ab 20.04 Uhr zwei Schweizer Künstler zu Besuch im Theatertalk: Cédric Pintarelli, Schauspieler, Autor, Regisseur und Graffiti-Künstler, und Valentin Schroeteler, Ensemblemitglied des Jungen Theaters, geben einen persönlichen Rückblick auf die letzten Monate, stellen ihre Sommerprojekte vor und berichten von den Proben zu „KRIXLKRAXL XXL“ – für die Jungen und Jüngsten „Eine Abenteuerreise mit Linien, Farben, Formen und Kreaturen“, für die Älteren ein spannender Dialog zwischen Kunst und Theater!

(Gafik: Pixabay)
(Gafik: Pixabay)
Die Tipps und Termine für Münster und Umgebung, sowie dem Rest der Welt, drehen sich am Freitag, 18. Juni 2021 ab 20:04 Uhr alles um Aktivitäten zum Tier-, Umwelt- und Klimaschutz, sowie um den 80. Jahrestag des Überfalls von Nazideutschland auf die Sowjetunion.
  • Es beginnt am Samstag, den 19. Juni, mit einer Demonstration in Münster für die Schließung aller Schlachthäuser.
  • Weiter geht es dann am Sonntag mit einer weiteren Kidical Mass-Fahrrademonstration durch die münsteraner Innenstadt.
  • Kundgebungen und Demonstrationen zum Gedenken an den 80. Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion, Auftakt am Montag, 21. Juni, ab 16.30 Uhr am Traindenkmal am Ludgeriplatz,
  • „Klimaschutz ist Menschenrecht“: Klimastreik am 25. Juni.

Leo und Opa von den Lazy Riots (Foto: Lazy Riots)
Leo und Opa von den Lazy Riots (Foto: Lazy Riots)

Düsseldorf ist bekannt für großartigen Punkrock. In dieser Tradition stehen auch die Lazy Riots um Fortuna Düsseldorfs Stadion-DJ Opa (Marcus Haefs), der mit Sängerin Leo am Donnerstag, 17. Juni 2021, ab 20.04 Uhr bei London Calling aufläuft. „Heiße Sache!“ meint Moderator Achim Lüken.

(Bild: Stephan Trescher)
(Bild: Stephan Trescher)

In der aktuellen Ausgabe des Vokalradios The Voice, geht es am Mittwoch, 16. Juni 2021 ab 20:04 Uhr schon wieder ganz unerhört zu. Unerhört vielfältig und einigermaßen ungewöhnlich, denn einmal mehr (nach der Sendung von The Voice „Allein und völlig unbegleitet“ vom Juli 2019) widmet sich Moderator Stephan Trescher ganz allein dem Sologesang ohne den Hauch eines begleitenden Instrumentes.

Der B-Side-Funk präsentiert diesmal seine eigene B-Seite. (Foto: Martin Schlathölter)
Der B-Side Funk präsentiert diesmal seine eigene B-Seite. (Foto: Martin Schlathölter)

Am Montag, 14. Juni 2021, ab 20:04 Uhr gibt es eine neue Ausgabe vom B-Side Funk, der Sendung des B-Side Kultur e. V.. Dieses Mal mit einer Auswahl an Musikstücken, die sich in den letzten vier Jahren angesammelt haben, aber aus den unterschiedlichsten Gründen nicht gesendet wurden. Nathalie Jakob und Martin Schlathölter legen also für euch die B-Seite auf.

Von den Wäldern Schwedens bis nach Japan kriecht der LeseWurm im Juni. (Foto: Volker Stephan, Cover: Edel, Kein & Aber, Randomhouse)
Von den Wäldern Schwedens bis nach Japan kriecht der LeseWurm im Juni. (Foto: Volker Stephan, Cover: Edel, Kein & Aber, Randomhouse)

Mit den Lockerungen erblüht auch das kulturelle Leben in Münster wieder: Die Literatursendung Der LeseWurm empfiehlt am Samstag, 12. Juni 2021, ab 20.04 Uhr nicht nur Bücher, sondern auch den Besuch zum Beispiel des Wolfgang-Borchert-Theaters und der Bühnenfassung des Romans „Der Untertan“ von Heinrich Mann. Zum beginnenden Sommer stellt Moderator Volker Stephan auch das Outdoor-Buch „Unter freiem Himmel“ des Schweden Markus Torgeby vor. Das Hörbuch des Monats ist diesmal von der Autorin Judith Hermann selbst eingelesen.

← Älter Neuer →