Ernst und Frida von Fridays for Future Münster mit Moderator Gotwin Elges (Mitte, Foto: Lisa Wietkamp)
Ernst und Frida von Fridays for Future Münster mit Moderator Gotwin Elges (Mitte, Foto: Lisa Wietkamp)

Weltweit gingen am 15. März 2019 in vielen Ländern vor allem junge Menschen für eine bessere Klimapolitik auf die Straße. In Münster beteiligten sich etwa 5.000 am Klima-Streik Fridays for Future. Im Gespräch mit Moderator Gotwin Elges erzählen die Schüler*innen Frieda und Ernst am Freitag, 22. März 2019 ab 20:04 Uhr von der Entwicklung dieser noch jungen Bewegung. Und sie berichten über die Demonstrationen in Münster, von denen sie auch O-Töne präsentieren. Bilder vom 15. März gibt es u. a. auf dem YouTube-Kanal von Münster Tube.

Die Donots feiern Jubiläum (Foto: Paul Gärtner)
Die Donots feiern Jubiläum (Foto: Paul Gärtner)

Ende der Neunziger waren sie die erste Band, die bei London Calling zu Gast war, am Donnerstag kehren sie in ihre Lieblingssendung zurück – die Donots. In der Sendung werden Alex, Eike, Guido und Ingo unter anderem auf ihre bisherige Karriere zurückblicken und ganz exklusiv eine echte Überraschung bekannt geben. Außerdem mit von der Partie: Campino über seine Kumpels und ein Geburtstagsgruß von einem Freund der Donots aus Hamburg…

Dazu gibt es neue Hits von Millencolin, Pkew Pkew Pkew, Vizediktator u.v.a. Im Bürgerfunk Münster am Donnerstag, 21. März 2019, ab 20.04 Uhr auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz und – weltweit :-) – im Live-Stream auf Antenne Münster.

Cindy und Bert nehmen ihre erste goldene Schallplatte in Empfang (Bild: S. T. Tisch)
Cindy und Bert nehmen ihre erste goldene Schallplatte in Empfang (Bild: S. T. Tisch)

Hinspiel: Zwischen Jazz und Entertainment

The Voice – Das Vokalradio präsentiert am Mittwoch den 20. März 2019, ab 20:04 Uhr eine Sendung ganz im Frühlingsgefühl: Durch die rosarote Brille schauen sich verliebte Paare tief in die Augen und brechen in Gesang im gemischten Doppel aus. Das ist jedenfalls das liebliche Leitmotiv dieser Sendung. Chefmoderator Stephan Trescher hat dafür tief in der Klamottenkiste gewühlt und ganz viele Pretiosen aus vergangenen Zeiten hervorgeholt, vorwiegend aus den 40er Jahren, aber durchaus mit ein paar Schlenkern in die Gegenwart.

(Foto: Susanne Brinkmann)
(Foto: Susanne Brinkmann)

Eine Übersicht von Neuveröffentlichungen zum Thema Global-Beats und Jazz bietet die neue Ausgabe von Global Journey am Dienstag, 19. März 2019 ab 20:04 Uhr. Das Moderationsteam Manfred Behlau und Susanne Brinkmann berichtet vom Konzert von Sophie Hunger im Skaters Palace und hat wieder die neuen Platten der letzten Wochen durchforstet und eine Sendung mit unterschiedlichsten Musikstilen zusammengestellt. Neben bekannten Namen wie YOUN SUN NAH, NENEH CHERRY und DOMINIC MILLER gibt es auch Reggae und Jazz . Eine Sendung für Menschen, die Lust haben spannende Musik abseits des Formatradios zu entdecken.

Zu hören im Bürgerfunk bei Antenne Münster auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz und im Live-Stream und jederzeit in der Mediathek bei NRWision.

The Great Beyond, Band aus Münster, zusammen mit Michael Rölver. (Foto: Klaus Blödow)
The Great Beyond, Band aus Münster, zusammen mit Michael Rölver. (Foto: Klaus Blödow)

In needle & grooves – the vinyl radio geht es um das Leben rund um die Scheibe mit den Rillen. Zu Gast in der Sendung am Montag, 18. März 2019 ab 20:04 Uhr ist die Band The Great Beyond. Die Münsteraner stellen ihr neues Album vor und haben außerdem eine kleine akustische Überraschung im Gepäck. In den letzten Jahren haben die drei Jungs schon so manche Bühne in der Republik bespielt, nun liegt endlich ihre erste Langspielplatte vor. Musikalisch geht die Reise dieses Mal über zwei Klassiker aus England zurück nach Deutschland in den musikalischen Kosmos der 70er Jahre, welche auch die The Great Beyond in ihrem Songwriting inspiriert.

Zarah Rietschel und Marisa Uphoff beim Frauen*streik 2019 in Münster. (Foto: Marisa Uphoff)
Zarah Rietschel und Marisa Uphoff beim Frauen*streik 2019 in Münster. (Foto: Marisa Uphoff)

In der Ausgabe des feministischen Magazins Riot Rrradio am Sonntag, 17. März 2019 ab 19:04 Uhr, begeben sich die Moderatorinnen Marisa Uphoff und Zarah Rietschel auf eine Zeit- und Weltreise: von streikenden Frauen um 1600 in Amerika bis zu streikenden Frauen* am 09. März 2019 in Münster. Sie besprechen die lange Tradition von streikenden Frauen, die berühmtesten Streiks der Geschichte und den Ursprung des internationalen Frauentages.

Marisa und Zarah waren auch selbst vor Ort, als vergangene Woche in Münster etwa 600 Menschen beim Frauen*streik durch die Innenstadt demonstrierten. Sie haben Interviews mit anderen Teilnehmerinnen und den Organisatorinnen gesammelt und wollen ihre Gedanken zu dem ereignisreichen Tag in Münster besprechen.

Sofia Debus und Jakob Baumgartner (Foto: Fabian Lickes)
Sofia Debus und Jakob Baumgartner beim Theatertalk (Foto: Fabian Lickes)

Wie entsteht eigentlich ein Bühnenbild? Wie wird die Figurine zum Kostüm? Sofia Debus und Jakob Baumgartner, Mitarbeiter im Bereich Ausstattung, berichten beim Theatertalk im Gespräch mit Moderator Wolfgang Türk über die Kulissenwelten, die sie in tagtäglicher Kleinarbeit für die Bühnen im Großen und Kleinen Haus des Theaters Münster mit viel Phantasie und Kreativität umsetzen.

Zu hören ist die Sendung am Samstag, 16. März 2019 ab 20:04 Uhr im Bürgerfunk Münster auf 95,4 MHz, im Kabel auf 91,2 MHz und im Live-Stream auf www.antennemuenster.de.

Von links: oben Susanne Kemper, Janis Matheja, Jürgen Bacia, Bernd Drücke, unten: Anne Niezgodka, Marvin Feldmann. (Foto: Klaus Blödow)
Von links: oben Susanne Kemper, Janis Matheja, Jürgen Bacia, Bernd Drücke, unten: Anne Niezgodka, Marvin Feldmann. (Foto: Klaus Blödow)

Radio Graswurzelrevolution über das Archiv für alternatives Schrifttum und die fairTEILBAR

Radio Graswurzelrevolution beschäftigt sich am Freitag, 15. März 2019 ab 20:04 Uhr, mit einem Gedächtnisort sozialer Bewegungen und der Frage, welche Alternativen es zur Vernichtung von Lebensmitteln gibt. Studiogäste sind Anne Niezgodka und Dr. Jürgen Bacia vom Duisburger Archiv für alternatives Schrifttum (afas) und die Lebensmittelretterinnen Janis Matheja und Susanne Kemper, die in Münster die fairTEILBAR aufmachen wollen.

← Älter Neuer →