The Late Night Call (Foto: Eske Venja Onnen) und die Doc Heyne Band (Foto: Georg Babetzky; Punktdesign)
The Late Night Call (Foto: Eske Venja Onnen) und die Doc Heyne Band (Foto: Georg Babetzky – Punktdesign)

Bei Musik aus Studio A spricht Klaus Blödow am Montag, 23. Mai 2022 ab 20.04 Uhr mit den Bands „The Late Night Call“ und der „Doc Heyne Band“ über deren Musik und Enstehungsgeschichte, sowie über aktuelle Musikprojekte und Liveauftritte.

The Late Night Call ist eine fünfköpfige Band aus Münster, die seit 2014 zusammen auf der Bühne steht.

Der Doktortitel aus einem anderen Leben bescherte Heyne schon länger den Spitznamen „Doc“, da war es zum Bandnamen DOC HEYNE nicht weit, zumal sich auch der zweite Vorname „Dag“ des Halbdänen genauso ausspricht.

(Grafik: Redaktionsgruppe Riot Rrradio)
(Grafik: Redaktionsgruppe Riot Rrradio)

Am Sonntag, 22. Mai 2022 ab 19:04 Uhr (Achtung: wegen der Landtagswahl um eine Woche verschoben) geht es bei Riot Rrradio zum einen um die Auffassungen von Münsteraner*innen zum feministischen Arbeitskampf. Moderatorin Henrike Hartmann hat dafür auf der Kundgebung zum „Tag der Arbeit“ in Münster bei den Demonstranten*innen nachgefragt, was sie zu dem Thema denken und lokale Stimmungen und Meinungen eingefangen. Des Weiteren befasst sich Moderatorin Marie Luise Reuther in ihrem Beitrag mit „Geburtshelferischer Gewalt“, also Misshandlungen an den Gebärenden während der Geburt.

Lea Ostrovskiy, Jonas Riemer und das Ensemble von Maxim Gorkis „Sommergäste“ (Foto: Oliver Berg).
Lea Ostrovskiy, Jonas Riemer und Ensemble in „Sommergäste“ von Maxim Gorki (Foto: Oliver Berg).

Schauspieldramaturgin Astrid Reibstein gibt im Gespräch mit Moderator Wolfgang Türk beim Theatertalk am Samstag, 21. Mai 2022, ab 20.04 Uhr einen Ausblick auf die verbleibenden Wochen der aktuellen Spielzeit am Theater Münster aus der Perspektive des Sprechtheaters. Neben den Vorstellungen von Maxim Gorkis Schauspiel „Sommergäste“ und dem Stück „Maria Magda“ von Svenja Viola Bungarten steht das Dramenlabor am 4. Juni im Mittelpunkt der Sendung: ein kleines Festival, auf dem sich vier junge DramatikerInnen mit ihren aktuellen Stücken vorstellen und zum Publikumsgespräch einladen.

Henrike Jütting ist zu Gast im LeseWurm bei Volker Stephan. (Foto: Klaus Blödow)
Henrike Jütting ist zu Gast im LeseWurm bei Volker Stephan. (Foto: Klaus Blödow)

Krimi-Zeit im LeseWurm, Münsters Sendung über Neues vom Buch- und Hörbuchmarkt. In der Ausgabe am Freitag, 20. Mai 2022, begrüßt Moderator Volker Stephan ab 20.04 Uhr die Autorin Henrike Jütting im Studio. Die Münsteranerin spricht über den vierten Band ihrer Reihe um das Ermittlerinnenteam Katharina Klein und Eva Mertens. „Spiel im Nebel“ ist frisch im KBV-Verlag erschienen.

 Mina Agossi (Foto: Didier Viode)
Mina Agossi (Foto: Didier Viode)

Für die aktuelle Ausgabe des Vokalradios The Voice am Mittwoch, 18. Mai 2022 ab 20:04 Uhr hat Moderator Stephan Trescher mal wieder eine schöne Neuentdeckung im Gepäck. Zumindest einem deutschen Publikum dürfte die Sängerin Mina Agosssi kaum ein Begriff sein. Anders als in ihrer französischen Heimat, wo die Fünfzigjährige beinahe eine Berühmtheit ist.

(Gafik: Pixabay)
(Grafik: Pixabay)

Bei Tipps und Termine stellt Moderator Klaus Blödow am Samstag, 14. Mai 2022, ab 20:04 Uhr aktuelle Veranstaltungen in Münster vor, darunter diese:

  • „Haus #2“: Beim Droste Lab geht es darum, wie Museen Orte der Versammlung werden können.
  • Wildkräuterwanderung: Der Kurs am Sonntag, 15. Mai, richtet sich an Anfänger*innen der Wildkräuterbestimmung.
  • filmclub münster zeigt „The Cleaners“: der Film enthüllt eine gigantische Schattenindustrie digitaler Zensur in Manila.
  • „Lebensunwert“ – Filmvorführung mit anschließender Diskussion.
  • Soli-Punkkonzert mit Nag, Oust und Ataxie in der Baracke Münster.

(Foto: Redaktionsgruppe Radio for Future)
(Foto: Redaktionsgruppe Radio for Future)

Bei Radio for Future dreht sich am Freitag, 13. Mai 2022 ab 20.04 Uhr alles um die anstehende Landtagswahl in NRW. Nach einem Rückblick auf die letzten Demos in Lützerath und Münster spricht Moderator*in Mali mit Cato und Steffen über Klimaschutz in den Wahlprogrammen der Parteien. Insbesondere beleuchten sie die Bereiche Energie, Katastrophenschutz und Verkehr. Dabei zeigt sich, dass in all diesen Bereichen noch einiges an Verbesserungspotenzial besteht. Außerdem erklärt Studiogast Marek, worauf es bei dieser Landtagswahl ankommt, und warum sie entscheidend für die Klimazukunft sein wird.

(Foto: Detlef Lorber)

Die Themen bei antenne antifa am Mittwoch, 11. Mai 2022 ab 20:04 Uhr mit den Moderatoren Detlef Lorber und Carsten Peters:

  • Die Moderatoren äußern sich zum aktuellen Stand der Proteste der Corona-Leugner*innen in Münster und stellen eine neue Gruppe vor, die sich diesen Protest als „Hauptaufgabe“ gegeben hat: die „Schwurbel-Busters“.
  • Drei Kandidaten der AfD sind zur Landtagswahl für die drei münsterschen Wahlkreise aufgestellt. Die Moderatoren beleuchten Helmut Birke, Richard Mol und Ralf Pöhling, deren Vorgeschichte und Bezüge.

← Älter Neuer →