Mitglieder des Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung Münster beim Kampagnenstart
Mitglieder des Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung Münster beim Kampagnenstart (Foto: Eva Ehlers)

Im März organisierte das Münsteraner Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung eine große Demonstration in Münster, zu der mehr als 800 Menschen kamen. Gemeinsam forderten sie mehr Entscheidungsfreiheit für Frauen und eine bessere medizinische Versorgung. Die friedlichen und bunten Proteste sorgten für viele Gespräche in der Stadt – aber wie geht es jetzt, zwei Monate später, weiter? Das Bündnis möchte weiterhin aktiv bleiben. Bündnis-Mitglied Eva Kubitz erzählt im Interview bei Riot Rrradio, dem AStA-Frauenmagazin, was die zukünftigen Ziele der Gruppe sind. Dazu gehört nicht weniger, als eine Änderung des deutschen Gesetzes.

Außerdem mit in der Sendung am Sonntag, 20. Mai 2018 ab 19:04 Uhr: Veranstaltungstipps und eine Vorstellung des Frauen*Kollektivs Münster. Zu hören im Bürgerfunk bei Antenne Münster auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz und im Live-Stream.

Operndirektorin Susanne Ablass und Musiktheaterdramaturg Ronny Scholz vom Theater Münster
Operndirektorin Susanne Ablass und Musiktheaterdramaturg Ronny Scholz vom Theater Münster (Foto: Lisa Wietkamp)

Die Maiausgabe des Theatertalks widmet sich ausschließlich dem Musiktheater. Operndirektorin Susanne Ablaß und Musiktheaterdramaturg Ronny Scholz stellen im Gespräch mit Moderator Wolfgang Türk die letzte Produktion der Spielzeit vor: Mozarts Oper DON GIOVANNI, die am 26. Mai Premiere feiert. Und sie geben einen Ausblick auf die neue Saison im Bereich Oper und Musical.

Im Bürgerfunk Münster am Samstag, 19. Mai 2018, ab 20.04 Uhr auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz und im Live-Stream auf antennemuenster.de.

Stiff Little Fingers
Stiff Little Fingers (Foto: Target Concerts)

Mit MOBINA GALORE und den STIFF LITTLE FINGERS gibt es am am Donnerstag, 17. Mai 2018, ab 20.04 Uhr gleich zwei Bands im Interview bei London Calling. Mobina Galore sind ein junges, feministisches Punkrock-Duo aus Winnipeg, Kanada. Die beiden Musikerinnen traten an Christi Himmelfahrt im Rahmen des Kick-Off-Days des neuen Frauenkollektivs in Münster auf. SLF sind alte Recken des britischen Punkrocks und gelten nicht nur in ihrer nordirischen Heimat, wo sie sich vor 40 Jahren gründeten, als Legende. Im Interview berichtet Sänger und Gitarrist Jake Burns von gemeinsamen Aufnahmen mit den Toten Hosen und schildert seine Sicht auf den Brexit.

Moderatorin Renate Rave-Schneider (Mitte) mit den Pink Floyd-Fans Lies und Helge
Moderatorin Renate Rave-Schneider (Mitte) mit den Pink Floyd-Fans Lies und Helge (Foto: Lisa Wietkamp)

In den Wohngruppen der Alexianer in Münster leben Menschen, die besondere Betreuung brauchen. Einer von ihnen ist Helge R. Schneider und er ist am Mittwoch, 16. Mai 2018 ab 20.04 Uhr, zu Gast in der Sendung Poetry Rave. Dort erzählt er der Moderatorin Renate Rave-Schneider von der Musiktherapie bei den Alexianern und wie anregend für ihn die Musik der Band Pink Floyd ist. Die wird in der Sendung natürlich auch vorgestellt, von “Time” und “Bike” bis “Wish you were here” und “Another brick in the wall”.

Das Duo "Kaum ein Vogel" auf dem Luftruinen-Festival
Das Duo "Kaum ein Vogel" auf dem Luftruinen-Festival (Foto: Klaus Woestmann)

Die Sondersendung von antenne antifa am Montag, 14. Mai 2018 ab 20.04 Uhr, berichtet von dem
„luftruinen“-Festival für kulturelle Vielfalt, das im März in der Frauenstrasse 24 stattfand. Dabei waren als Lesende: Sybille Lengauer, Melanie Kalb, Marian Heuser, Andi Substanz, Dierk Seidel und Ralf Burnicki. Für musikalische Begleitung sorgten: Morina Miconnet und Kaum ein Vogel.

Spricht im LeseWurm über seinen Thriller „Wolfswut“: Dr. Andreas Gößling
Spricht im LeseWurm über seinen Thriller „Wolfswut“: Dr. Andreas Gößling (Foto: © Christine Rabus; Cover: Verlage, darunter LTB: © 2018 Disney).

K wie Kirche, Krimi, Kicken, Komik: Der LeseWurm hat die Themen seiner Sendung am Katholikentag-Wochenende hart an einem Buchstaben ausgerichtet. Im Krimi-Block kommt der ehemalige Mecklenbecker Dr. Andreas Gößling zu Wort, Volker Stephan interviewt ihn zu seinem aktuellen True-Crime-Thriller „Wolfswut“. Weitere Themen am Samstag, 12. Mai 2018, ab 20.04 Uhr sind die Fußball-WM und das Fitnessbuch „Fit wie die Mannschaft“. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und seine Kreuz-Offensive in Behörden ist auch Thema einer Biografie. Und verlost werden Lustige Taschenbücher „Tatort Entenhausen“ von Egmont Ehapa (Comic) sowie Thriller „Oxen – Der dunkle Mann“ (dtv) von Jens Henrik Jensen.

"Das Gespräch" (Grafik: Klaus Blödow)

Elges und Blödow unterhalten sich in ihrer Sendung am Freitag, 11. Mai 2018 ab 20:04 Uhr, über den 101. Deutschen Katholikentag, der in dieser Woche sehr viele Menschen nach Münster zieht. Dabei soll es über den Sinn und Unsinn einer solchen Veranstaltung mit dem Slogan „Suche Frieden“ gehen. Die Moderatoren loten aus, was wir in Münster damit zu tun haben, und sie stellen vor, welche kritischen Veranstaltungen dazu angeboten werden, z. B. eine Demonstration gegen die Einladung eines AfD-Funktionärs zum Katholikentag oder den Ketzertag in der BlackBox im CUBA.

(Foto: Jörg Siegert)

Die Themen bei antenne antifa am Dienstag, 8. Mai 2018, ab 20.04 Uhr:

  • Die AfD hatte zu einem Vortrag von Karl-Heinz Weißmann in die Stadtbücherei eingeladen. Dabei kam es zu einem Vorfall, bei dem ein Gast des Café Colibri gewaltsam vor die Tür geschleift wurde.
  • Zum Katholikentag in Münster ist auch Volker Münz, der kirchenpolitische Sprecher der AfD, zu einer Diskussion eingeladen worden. Damit wird die AfD zum ersten Mal offiziell auf einem Katholikentag vertreten sein. Für den 12. Mai hat das Keinen-Meter-Bündnis eine Demonstration gegen diese Einladung angemeldet, weil sie eine zunehmende Akzeptanz gegenüber der Partei und ihrer offen rassistischen Positionen darstellt.

← Älter Neuer →