War da was? (Foto: Detlef Lorber)

Die Themen bei antenne antifa am Dienstag, 11. Dezember 2018, ab 20:04 Uhr:

  • Die Gedenktafel am Gedenkstein für das Zwangsarbeiterlager „Waldfrieden“ ist wieder fest eingesetzt.
  • Ein Antrag der Grünen befasst sich mit einer Erweiterung dieses Gedenkensembles für das Zwangsarbeiterlager
  • Der UN-Migrationspakt wird am 10.12. in Marrokko unterschrieben. Antenne antifa beleuchtet die Diskussion, die dazu vor allem in Deutschland geführt wurde.
  • „Schattenarmee“: Laut Recherchen von taz und Focus gibt es klare Hinweise auf eine rechtsextreme Untergrundarmee unter Beteiligung von Behördenmitarbeitern, Polizei und Bundeswehr. Eine Namensliste von Politikern und Linken existiert.

Martin Schlathölter (Mitte) mit Jörg Steinmeyer von "Kernkrach" und Leonie Nienhaus aus dem B-Side Team (Foto: Martin Schlathölter)

Beim letzen B-Side-Funk in diesem Jahr am Montag, 10. Dezember 2018 ab 20.04 Uhr, erklärt Leonie Nienhaus aus dem B-Side Team das Quatiersprojekt „Hansaforum“, welches mit Fördergeldern in Höhe von 700.000 Euro Bürger*innen des Hansa-Viertels in Münster die Gelegenheit geben soll, ihren Wohnort aktiv mitzugestalten. Außerdem plaudert Moderator Martin Schlathölter mit Jörg Steinmeyer über sein Musiklabel Kernkrach, seine Liebe zu Vinyl-Platten und seinen bisher einzigen Auftritt, bei dem die Sängerin Björk im Publikum stand.

Benjamin Cors lässt seine Krimis in der Normandie spielen (Foto: Volker Stephan)

Buch- und Hörbuchtipps zum Fest serviert Der LeseWurm in seiner Sendung am Samstag, 8. Dezember 2018 ab 20.04 Uhr. In Interviews mit Moderator Volker Stephan stellen die Autor*innen Rita Falk und Benjamin Cors ihre neuen Veröffentlichungen „Eberhofer, zefix!“ bzw. „Leuchtfeuer“ vor. Dazu gibt es Veranstaltungstipps für Münster und Umgebung, die Hörbuch-Bestenliste für Dezember sowie viel Jazz-Musik, passend zum großen Jazz-Festival in Münster vom 4. bis 6. Januar 2019.

Auf dem Weihnachtsmarkt in Münster (Foto: Ralf Clausen)

Zum Nikolaustag stimmen die Moderator*innen Uschi Heeke und Ralf Clausen am Donnerstag, 6. Dezember 2018 ab 20.04 Uhr bei Easy Listening – Musik am Feierabend in den Advent ein. Sie haben sich dafür auf die Weihnachtsmärkte von Münster begeben, um die Besucher nach ihren Weihnachtseinkäufen zu befragen. Sie sammeln Wünsche und geben Geschenktipps, wobei es von neuen Zähnen bis hin zu aktuellen Schallplatten und CDs geht. Die dazu passende Musik ist meistens uralt, zum Teil aber brandneu, sie stammt von Dean Martin und Eartha Kitt, Superpunk und PeterLicht, Smokey Robinson und Mary Wells, von Spike Jones & The City Slickers, Bert Kaempfert und Johannes Fehring, The Coasters und den Zucchini Sistaz – und nur die wenigsten von ihnen spielen weihnachtliche Titel.

(Grafik: GGUA Flüchtlingshilfe e.V.)

Bei Radio Fluchtpunkt, der Sendung der GGUA-Flüchtlingshilfe dreht sich am Dienstag, 4. Dezember 2018 ab 20.04 Uhr alles um die Menschenrechte, dabei stehen insbesondere die UN-Kinderrechtskonvention im Zentrum. Täglich wird gegen die Menschenrechte in Deutschland, in NRW und auch in Münster verstoßen – weil viele Rechte nicht bekannt oder als störend empfunden werden und daher ignoriert werden. Moderator Volker Maria Hügel wird dabei auch die Schulpflicht und Auswirkungen von Flucht und Lager thematisieren.

Anna-Maria Lang (Foto: Tanja Weidner)

In der Dezember-Ausgabe der Welle WBT am Samstag, 1. Dezember 2018 ab 20:04 Uhr, stellen die beiden Moderatoren Florian Bender und Silvia Drobny eine Mitarbeiterin des Theaters vor, die eine sehr zentrale Aufgabe hat und dennoch viele Zuschauer nicht kennen: Anna-Maria Lang. Sie leitet die Verwaltung und ist Assistentin des Intendanten. Anna-Maria Lang erzählt, was alles zu ihrem Job dazu gehört und warum sie so gerne am Theater arbeitet.

Anna Witte, Marcel Meier und Fabian Lickes vom Verein Blattbeton e.V. (von rechts nach links, Foto: Nils Holthaus)

Rund um das Thema Urban Gardening geht es am Freitag, 30. November 2018 ab 20.04 Uhr bei MünsterMacher. Im Mittelpunkt steht dabei der Verein Blattbeton e.V., Moderator Fabian Lickes spricht dazu mit den Gründungsmitgliedern Anna Witte und Marcel Meier über die Ziele des Vereins, wie sie dazu gekommen sind, ihn zu gründen, und darüber, wie notwendig bürgerschaftliches Engagement ist.

Zu hören im Bürgerfunk bei Antenne Münster auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz und im Live-Stream.

Ein politischer Künstler: Dan Israel (Mitte) ist zu Gast bei Klaus Blödow (li.) und Volker Stephan im LeseWurm. (Foto: Lisa Wietkamp)

In seiner Spezial-Sendung begrüßt Der LeseWurm, Münsters Sendung über alles Gute vom Buch- und Hörbuchmarkt, am Donnerstag, 29. November 2018 ab 20.04 Uhr, den US-Singer/Songwriter Dan Israel. Der Musiker aus dem Bundesstaat Minnesota bestreitet die Sendung mit Live-Songs – auch von seinem 14. Studioalbum „You‘re Free“. Nach zwei Konzerten in Münster spricht der US-Amerikaner über seine erste Europa-Tournee und politische Themen. Passend dazu stellt Moderator Volker Stephan Bücher mit politischem Inhalt vor, zur aktuellen politischen Lage in den USA und Israel. Dazu gibt es Veranstaltungstipps. Die Sendung läuft im Bürgerfunk bei Antenne Münster auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz und im Live-Stream.

← Älter Neuer →