Was steht 2018 für die B-Side an und Kreativkopfchaosmenschen

Die Band PatchWord
Die Band PatchWord (Foto: Jana Ba)

In der ersten Sendung vom B-Side-Funk – Freie Kultur am Hafen im neuen Jahr am Montag, 8. Januar 2018 ab 20.04 Uhr, haben die “B-Side-Funker” Simon Mertens von der B-Side im Studio des medienforum münster e.V. interviewt. Er gibt ihnen Infos über das Architektur-Büro, das mit dem Kreativprojekt am Hafen zusammenarbeiten wird, er erzählt, wie er zur B-Side kam und welche Einzelbausteine er dort betreut.

Musik gibt es live aufgenommen von der Newcomer-Band PatchWord und weiteren Bands aus Münster, u.a. Lemon Lights, Orangepeeler, Shipley Road und Elin Bell. PatchWord erzählen, wie sie sich gefunden haben und wie ihre Lieder entstehen und sprechen außerdem über das Buch „Mamorea – Jenseits der Zeit“ der Sängerin Michelle Pöschk.

Viel Spaß beim Hören wünschen eure “B-Side-Funker” Martin und Morina. Zu hören im Bürgerfunk bei Antenne Münster auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz und im Live-Stream.

Sendetermin: Montag, 8.Januar 2018 ab 20.04 Uhr
Moderation: Morina Miconnet und Martin Schlathölter
Radiowerkstatt: medienforum münster e. V.
Kontakt-Email: info@medienforum-muenster.de
Webseite: https://b-side.ms/
Facebook: https://www.facebook.com/bsidemuenster/

Autor
Kategorien B-Side Funk - Kultur am Hafen, Kulturelles

← Älter Neuer →