Kategorie B-Side Funk - Kultur am Hafen

  • „B-Side-Funk“ über Hawerkamp und Hansaforum

    Am Montag, den 12. August 2019 ab 20:04 Uhr, reden Morina Miconnet und Martin Schlathölter, das Moderatoren-Team vom B-Side Funk, mit Thomas Wessels und Tobias Stroppel darüber, welchen Stellenwert Subkultur und preiswerter Wohnraum in Münsters Stadtpolitik haben. Thomas Wessels ist unter anderem Mitbegründer vom Hawerkamp und aktives Mitglied des münsterschen Vereins zum Erhalt preiswerten Wohnraums. Tobias Stroppel ist der Geschäftsführer der B-Side GmbH und Navigator beim Hansaforum. Thomas erzählt wie er zum Hawerkamp kam und Tobias informiert über den aktuellen Stand bei der B-Side und dem Hansaforum.

    Datum , Autor | weiterlesen »

  • Die aktuelle Ausgabe des B-Side-Funk beleuchtet am Montag, 15. Juli 2019 ab 20.04 Uhr die Soundsystem-Szene in Münster. Hierzu war B-Side-Funker Martin Schlathölter auf einer Party von allen fünf Crews der Stadt. Das sind Sublime Soundsystem, MSF Soundsystem, Subtone Circus, Kunterbunt Soundsystem und Rootsplague Soundsystem. Martin sprach mit ihnen darüber, wie das ganze hier in Münster anfing, weshalb sie dieses Hobby betreiben und wie so ein Soundsystem aufgebaut ist.

    Datum , Autor | weiterlesen »

  • Im Gespräch mit Morina und Martin erklärt Tobias Daur beim B-Side-Funk am Montag, 8. April 2019 ab 20:04 Uhr ausführlich das Projekt Hansaforum und was beim bevorstehenden Hansakonvent geschehen wird.

    Das Projekt „Hansaforum“ ermöglicht Bürger*innen aus Münster, ihre Stadt aktiv mitzugestalten. Das Ziel: Die Lebensqualität erhöhen. Basierend auf dem Zufallsprinzip werden 200 Bewohner*innen aus dem Hansa-Viertel ausgewählt. Während des „Hansakonvents“ legen diese Bürger*innen bis zu 20 Zukunftsziele für ihren Wohnort fest.

    Datum , Autor | weiterlesen »

  • Die erste Sendung vom B-Side Funk im Jahr 2019 ist auch gleichzeitig die erste von insgesamt drei fast reinen „Musik-Sendungen“, die es neben drei fast reinen „Interview-Sendungen“ in diesem Jahr geben wird. So hat sich nicht nur die Anzahl Sendungen von 12 auf 6 halbiert, sondern unsere B-Side Funker haben auch die Sendestruktur unter anderem der vielseitigen Musiklandschaft Münsters angepasst. Denn im alten Sendeformat gab es weder Platz für Live-DJ-Sets, noch für Live-Musik, die sonst über Sound Sytems läuft, oder Klangkunst. In der Sendung, die am Montag, 11. Februar 2019 ab 20.04 Uhr ausgestrahlt wird, sind die DJane Klara Sound alias Noomi Lösing und der DJ Wolf De Guerre zu Gast und legen ein Live-Set auf.

    Datum , Autor | weiterlesen »

  • Beim letzen B-Side-Funk in diesem Jahr am Montag, 10. Dezember 2018 ab 20.04 Uhr, erklärt Leonie Nienhaus aus dem B-Side Team das Quatiersprojekt „Hansaforum“, welches mit Fördergeldern in Höhe von 700.000 Euro Bürger*innen des Hansa-Viertels in Münster die Gelegenheit geben soll, ihren Wohnort aktiv mitzugestalten. Außerdem plaudert Moderator Martin Schlathölter mit Jörg Steinmeyer über sein Musiklabel Kernkrach, seine Liebe zu Vinyl-Platten und seinen bisher einzigen Auftritt, bei dem die Sängerin Björk im Publikum stand.

    Datum , Autor | weiterlesen »

← Älter Neuer →