Was passiert im Theater Münster beim Lockdown?

Der Lampenhimmel im Theater Münster (Foto: Jochen Quast).
Der Lampenhimmel im Theater Münster (Foto: Jochen Quast).

Das Theater geschlossen, die Bühnen verwaist – und die Schauspieler untätig zu Hause, oder nicht? Trotz des allgemeinen Lockdowns geht die künstlerische Arbeit natürlich weiter: Texte werden studiert und gelernt und per Skype kann man ja denn doch das Eine oder Andere planen, erörtern und miteinander diskutieren. Eine Produktion, die in diesen Tagen Premiere im U2 gehabt hätte, ist das Schauspiel „Marleni“ von Thea Dorn, das eine fiktive Begegnung zwischen zwei Diven des 20. Jahrhunderts imaginiert: Marlene Dietrich und Leni Riefenstahl. Im (Telefon-)gespräch mit Moderator Wolfgang Türk berichten Regisseur Jan Holtappels und die beiden Hauptdarstellerinnen Ulrike Knobloch und Rose Lohmann beim Theatertalk am Samstag, 16. Mai 2020, ab 20:04 Uhr über die Arbeit an einem Stück, dessen Aufführung in hoffentlich nächster Zukunft am Theater Münster zu sehen sein wird.

Zu hören im Bürgerfunk bei Antenne Münster auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz und im Live-Stream, sowie ab der Woche drauf vier Wochen im Programm von webradio-muenster.de und demnächst dauerhaft abrufbar in der Mediathek bei NRWision

Sendetermin: Samstag, 16. Mai 2020 ab 20:04 Uhr
Moderation: Wolfgang Türk
Radiowerkstatt: medienforum münster e. V.
Kontakt-Email: info@medienforum-muenster.de
Webseite: https://www.theater-muenster.com/
Facebook: https://web.facebook.com/Stadttheater.MS/

author
categories ,

← older newer →