Corona und Online-Gedenken zum 8. Mai 1945

In diesem Jahr fand die Gedenkfeier zum 8.Mai unter Wahrung der Distanz statt. (Foto:  Jan Große Nobis)
In diesem Jahr musste die Gedenkfeier zum 8.Mai unter Wahrung der Distanz stattfinden. (Foto: Jan Große Nobis)

Wiederholung am Montag, 18. Mai 2020 ab 20:04 Uhr

Die traditionelle Kundgebung zum 75. Jahrestag der Befreiung von Krieg und Faschismus fand wegen der Corona-Pandemie vor allem online statt. Damit sind gleich zwei wesentliche Themen von antenne antifa am Dienstag, 12. Mai 2020 ab 20:04 Uhr genannt. Genauer lauten sie wie folgt:

  • Kurze Bewertung zu den aktuellen Zuständen unter den Corona-Maßnahmen mit Blick auf die neu entstehende Bewegung oder „Partei“ „Widerstand 2020“, die sich zu einer Konkurrenz für die AfD entwickeln könnte.
  • Versammlungen fanden in Münster auch unter Corona-Maßnahmen statt. Am Anfang war nur der Gerichtsweg direkt angezeigt um eine Veranstaltung erklagen zu können. Mittlerweile ist es einfacher möglich.
  • Bericht über das Online-Gedenken zum 8. Mai – Tag der Befreiung von Krieg und Faschismus

Zu hören im Bürgerfunk bei Antenne Münster auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz und im Live-Stream, sowie ab der Woche drauf vier Wochen im Programm von webradio-muenster.de und demnächst dauerhaft abrufbar in der Mediathek bei NRWision.

Sendetermin: Montag, 18. Mai 2020 ab 20:04 Uhr (Erstausstrahlung: Dienstag, 12. Mai 2020)
Moderation: Detlef Lorber und Carsten Peters
Radiowerkstatt: medienforum münster e. V.
Kontakt-Email: info@medienforum-muenster.de
Webseite: https://muenster.vvn-bda.de/

author
categories ,

← older newer →