Kategorie Politik & Soziales

  • Das Riot Rrradio widmet sich am Sonntag, 18. April 2021 ab 19:04 Uhr dem Thema der weiblichen* Lust. Johanne Burkhardt und Amélie Becker sprechen mit Studiogästin Ragna Spargel aus Münster, die ausgebildete Sexualpädagogin ist und als Abschlussarbeit einen feministischen Porno produziert hat. Von welchen Machtgefügen hängt weibliche* Lust ab, wer hat sie wie definiert? Und welche befreienden und emanzipatorischen Möglichkeiten können zu einer selbstdefinierten und gelebten Sexualität führen? Diese und weitere Fragen besprechen die Moderatorinnen mit Ragna Spargel.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Bei den Kommunalwahlen am 13. September 2020 konnte die neue Partei VOLT aus dem Stand 2,61 % der Stimmen für sich verzeichnen und somit mit zwei Sitzen in den Stadtrat von Münster einziehen. Aber für welche Politik steht VOLT eigentlich und wo unterscheiden sich die Ansätze der Politik von den „etablierten“ Parteien? Diese und weitere Fragen stellt Moderator Andre Schuster bei Radio Fluchtpunkt am Dienstag, 6. April 2021 ab 20:04 Uhr den beiden „City Leads“ Carina Beckmann und Tim Haverkock. Neben der Frage, was „City Leads“ eigentlich genau bedeutet, steht natürlich die flüchtlingspolitische Ausrichtung der Partei im Vordergrund der Sendung.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • In einer Sondersendung stellen Jewgenij Arefiev von der DFG-VK Münster (im Studio) und Hugo Elkemann für die Friedenskooperative Münster (per Videokonferenz) am Mittwoch, 31. März 2021 ab 20.0 Uhr die OSTERFRIEDENSFAHRRADDEMO vor. Sie rufen dazu auf, unter dem Motto „Für Frieden, Abrüstung und Umweltschutz!“ am Samstag (3. April) mit dem Fahrrad zu demonstrieren, beginnend um 14:00 Uhr auf dem Schlossplatz und endend gegen 16:00 Uhr vor der Manfred-von-Richthofen-Kaserne. Veranstalterin ist die Friedenskooperative Münster, unterstützt durch die Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Münster, pax christi Münster, DGB Münster, Arbeitskreis Afrika Münster (AKAFRIK) und anderen.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Am Sonntag, 21. März 2021 ab 19:04 Uhr dreht sich bei Riot Rrradio alles um den internationalen Frauentag am 8. März. Moderatorinnen Amélie Becker und Johanne Burkhardt beleuchten die Geschichte des Protesttags und erklären, warum „feministischer Kampftag“ ein besserer Begriff für den 8. März ist. In einem Interview mit Laura vom feministischen Streik Münster, erfahren die Hörer*innen Wissenswertes zur Arbeit des Bündnis rund um den 8. März und welche Projekte für die Zukunft geplant sind.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • „Es lebe die Kommune!“ – Für linksorientierte Menschen ist sie die Urmutter aller Revolutionen: Die Pariser Kommune von 1871. Karl Marx begeisterte sich für die „himmelstürmenden“ Kommunarden und schwärmte, das Paris der Arbeiter mit seiner Kommune werde „ewig gefeiert werden als der ruhmvolle Vorbote einer neuen Gesellschaft.“ Lenin eiferte der Kommune nach und beeilte sich, deren Fehler nicht zu wiederholen, wie er sich ausdrückte. Bert Brecht schrieb ein Theaterstück dazu und zeichnete darin die damaligen Ereignisse nach. Selbst bürgerliche Historiker schrieben voll Bewunderung über die Pariser Kommune. Für Sebastian Haffner z.B. begann der Aufbruch ins 20. Jahrhundert mit dem 18. März 1871.

    Brechts Theaterstück „Die Tage der Commune“ hat Gerhard Schepper nun zum 150. Jahrestag zum Hörspiel umgeschrieben. Regie führte Simone Lamski. Am Donnerstag, 18. März 2021, ab 20.04 Uhr, genau zum 150 Jahrestag des Beginns der Kommunetage, wird das Hörspiel gekürzt im Bürgerfunk auf Antenne Münster zu hören sein.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

← Älter Neuer →