Kategorie Politik & Soziales

  • Für die erste Ausgabe von Riot Rrradio im Jahr 2020, die am Sonntag, 19. Januar ab 19:04 Uhr im Bürgerfunk zu hören ist, haben die Moderatorinnen Marisa Uphoff und Zarah Rietschel die Wissenschaftlerin Prof. Dr. Dr. Bettina Pfleiderer getroffen. Frau Pfleiderer ist Expertin auf dem Gebiet gendersensible Medizin und gibt in einem ausführlichen Interview tiefe Einblicke in dieses komplexe Forschungsgebiet. Außerdem kommt die Studentin Hannah Eger zu Wort und spricht über ihre Bachelorarbeit zum Thema „Gesundheit von Sexarbeiter*innen in Deutschland“ und ihr Engagement bei der Aidshilfe Bielefeld.

    Datum , Autor | weiterlesen »

  • In der ersten Sendung von Elges & Blödow im neuen Jahr am Freitag, 17. Januar 2020 ab 20:04 Uhr, beschäftigen sich die Moderatoren Gotwin Elges und Klaus Blödow mit diesen politischen, ökologischen und sozialen Themen aus Münster und der Welt:

    • Wohnungssituation in Münster: Luxuseigentumswohnungen im Bahnhofsviertel statt Sozialwohnungen und bezahlbarem Wohnraum.
    • Geld scheint genug da zu sein: Münster hat Millionen für einen Musik-Campus (als Wiedergeburt der Musikhalle?), aber was ist mit der freien Musik- und Kulturszene?
    • Australien, das Feuer und das Klima: Proteste gegen Siemens wegen seiner Beteiligung am Mega-Kohle-Projekt in Australien.
    • Alternative Technologien für den Klimaschutz: Förderungen werden seit Jahren runtergefahren und behindert. Droht jetzt die Verlängerung von Atomtechnologie und Kohleverstromung?

    Datum , Autor | weiterlesen »

  • antenne antifa bietet am Dienstag, 14. Januar 2020 ab 20:04 Uhr nicht nur einen Jahresrückblick aus antifaschistischer Sichtweise, sondern zieht ein Resümee über die letzten drei bis vier Jahre – und wagt einen Ausblick in die Zukunft.

    An der Gesprächsrunde zum Thema „Stand des Antifaschismus heute – Herausforderungen für das nächste Jahrzehnt“ beteiligt sich als Studiogast der Soziologe Andreas Kemper. Dabei soll es um grundlegende Fragen gehen, z.B. wie die Demokratie zukünftig erhalten und verteidigt oder wie ausgegrenzte Bevölkerungsteile wieder mehr eingebunden werden können.

    Datum , Autor | weiterlesen »

  • Die erste Sendung von Radio Fluchtpunkt im neuen Jahr, am Dienstag, den 7. Januar 2020, ab 20.04 Uhr, hat einige Neuerungen zu bieten. Nunmehr führt Moderator Andre Schuster durch die Sendung und löst damit die langjährige Moderation von Volker Maria Hügel ab. In seiner ersten Sendung hat Andre Schuster seinen Kollegen Claudius Voigt von der GGUA Flüchtlingshilfe als Studiogast eingeladen. Mit ihm spricht und diskutiert er über das Bundesverfassungsgerichtsurteil vom 05.11.2019 zu den Hartz IV-Sanktionen und erläutert die Folgen auch für Sanktionen im Asylbewerberleistungsgesetz, dem „Sonder-Leistungssystem“ für Asylbewerber und geduldete Personen.

    Datum , Autor | weiterlesen »

  • In der letzten Ausgabe von Elges und Blödow vor dem Jahresende am Freitag, 27. Dezember 2019 ab 20.04 Uhr, unterhalten sich Gotwin Elges und Klaus Blödow über Themen, die sie im Jahr 2019 bewegt und beschäftigt haben:

    • Wer ist gemein und nützlich und wer nicht? Entzug der Gemeinnützigkeit von attac, campact, VVN/BdA und andere sozialpolitische Vereine und Organisationen.
    • Im Dezember 2019 begann Fridays For Future Münster mit den Mahnwachen für den Klimaschutz. Was ist im Jahr 2019 alles passiert? Zwei große Demonstration, mit ca. 25.000 Teilnehmer*innen im September und über 10.000 Ende November, sowie viele andere Aktionen in Münster.
    • Über Aktionen der Seebrücke Münster für die Sicherheit der Flüchtlinge, die übers Mittelmeer flüchten müssen, und über die Verantwortung der Stadt Münster.
    • Dann gab es da noch den Christopher Street Day, der in 2019 wieder politisch ausgerichtet war.

    Datum , Autor | weiterlesen »

← Älter Neuer →