Voices of Africa

"The Voice" zeigt, wie bunt der schwarze Kontinent ist. (Graphik: S.T. Tisch)
"The Voice" zeigt, wie bunt der schwarze Kontinent ist. (Graphik: S.T. Tisch)

Am Mittwoch, den 17. Juni 2020 ab 20:04 Uhr, zeigt sich The Voice – Das Vokalradio einmal mehr von einer ganz neuen Seite und wendet sich der Himmelsrichtung der Sehnsucht zu. Nach Süden geht der Blick, neigt sich das Ohr – und was vernimmt es da? „Afrika“! Tatsächlich nähert sich die Sendung musikalisch einem ganzen Kontinent, der keineswegs schwarz ist, wie es immer heißt, sondern unglaublich bunt, auch was die dort vorhandenen musikalischen Farben angeht – und natürlich stehen dabei besonders die gesanglichen Facetten des Spektrums im Vordergrund.

Es gibt unglaubliche a cappella-Künste zu bestaunen, kehlige Klagegesänge, geballte Chor-Power und schlicht ergreifend schöne Stimmen, berühmte und nicht ganz so bekannte; Musik aus dem Kongo, Madagaskar, Mali, Senegal, Südafrika, Zaire und und und… Der Abwechslungsreichtum ist groß und konzentriertes Zuhören lohnt sich. Aber es kann durchaus vorkommen, daß sich Kopfnicken und Fußwippen einstellen und mit zunehmender Dauer wird es Sie garantiert von den Sitzen reißen, weil Sie einfach mittanzen wollen. Nur zu!

Die Erstausstrahlung der Sendung gibt es im Bürgerfunk bei Antenne Münster auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz und im Live-Stream zu hören, sowie ab der Woche drauf vier Wochen im Programm von webradio-muenster.de. Und wie immer gilt: Sie ist bald auch online verfügbar in der Mediathek unter www.nrwision.de/mediathek/sendungen/the-voice.

Sendetermin: Mittwoch, den 17. Juni 2020 ab 20:04 Uhr
Moderation: Stephan Trescher
Radiowerkstatt: medienforum münster e. V.
Kontakt-Email: info@medienforum-muenster.de

Autor
Kategorien The Voice - Das Vokalradio, Musik

← Älter Neuer →