The Voice – Responsorien der Karwoche

Domínikos Theotokópoulos, Christus am Ölberg (Detail)
Domínikos Theotokópoulos, Christus am Ölberg (Detail)

In seiner Sendung in der Karwoche präsentiert The Voice -Moderator Stephan Trescher am Mittwoch den 17. April 2019, ab 20:04 Uhr, nachdem er im vergangenen Jahr an dieser Stelle die musikalische Tradition der Lamentationes vorgestellt hatte, diesmal deren notwendige liturgische Ergänzung, die Responsorien. Wie das Wort dem Lateinkundigen schon verrät, handelt es sich dabei ursprünglich um Antwortgesänge. Und zwar solche, die die Gemeinde während des Gottesdienstes anschließend an die jeweiligen Lesungen anstimmte. Die Responsorien der Karwoche hatten dabei aber schon immer eine Sonderstellung inne.

Erwachsen aus einer langen Tradition gregorianischer Gesänge, die seit der ersten Jahrtausendwende überliefert sind, reicht die Entwicklung der Neuvertonungen bis heute. Die Sendung legt ihren Schwerpunkt aber ganz gezielt auf die Zeit um das Jahr 1600, weil dort ganz unterschiedliche musikgeschichtliche Entwicklungen sich kreuzen, ihr Ende finden oder erst ihren Anfang nehmen – und eine Fülle von Vertonungen der Responsorien existiert. Es gibt wunderschöne und höchst spannende Musik zu hören von u.a. Orlando di Lasso, Emilio de Cavalieri, Tomas Luis de Victoria und Carlo Gesualdo, dargeboten von Spitzenensembles wie dem Egidius Kwartet, Gregoriana, dem Gesualdo Consort Amsterdam, dem Choir of Trinity College oder dem Hilliard Ensemble.

Die Erstausstrahlung der Sendung gibt es im Bürgerfunk zu hören, bei Antenne Münster auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz und im Live-Stream.

Sendetermin: Mittwoch den 17. April 2019, ab 20:04 Uhr
Moderation: Stephan Trescher
Radiowerkstatt: medienforum münster e. V.
Kontakt-Email: vokalradio@web.de

Autor
Kategorien The Voice - Das Vokalradio, Musik

← Älter Neuer →