Radio Fluchtpunkt über Kirchenasyl

Ist Kirchenasyl nur ziviler Ungehorsam oder notwendiger Flüchtlingsschutz? Darüber diskutieren Benedikt Kern und André Schuster. (Foto: Klaus Blödow)
Ist Kirchenasyl nur ziviler Ungehorsam oder notwendiger Flüchtlingsschutz? Darüber diskutieren Benedikt Kern und André Schuster. (Foto: Klaus Blödow)

Der ehemalige Innenminister De Maizere griff die Praxis des Kirchenasyls scharf an und verglich diese mit dem islamischen Recht der Sharia: „Die Scharia ist auch eine Art Gesetz für Muslime, sie kann aber in keinem Fall über deutschen Gesetzen stehen.“ Moderator André Schuster spricht bei Radio Fluchtpunkt am Dienstag, 7. Juli 2020 ab 20.04 Uhr mit seinem Gast Benedikt Kern vom Institut für Theologie und Politik in Münster über die Praxis des Kirchenasyls. Benedikt Kern ist katholischer Theologe und mit dem Ökumenischen Netzwerk Asyl in der Kirche in NRW e.V. Berater der Kirchenasyle in Nordrhein-Westfalen. Sie werden ebenso über die Interessenskonflikte zwischen den staatlichen Behörden und den Kirchen diskutieren, wie über die Praxisprobleme beim Kirchenasyl. So wird es auch ganz konkret darum gehen, wie die Geflüchteten bei Kirchenasylen untergebracht und unterstützt werden.

Zu hören im Bürgerfunk bei Antenne Münster auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz und im Live-Stream, sowie ab der Woche drauf vier Wochen im Programm von webradio-muenster.de und demnächst jederzeit dauerhaft abrufbar in der Mediathek bei NRWision.

Sendetermin: Dienstag, 7. Juli 2020 ab 20.04 Uhr
Moderation: André Schuster
Radiowerkstatt: medienforum münster e. V.
Kontakt-Email: info@medienforum-muenster.de
Webseite: https://www.ggua.de/startseite/

author
categories ,

← older newer →