Kategorie Radio Fluchtpunkt - Magazin der GGUA Flüchtlingshilfe e. V.

  • Nach dem Rückblick kommt der Ausblick: Moderator Andre Schuster setzt am Dienstag, 4. Januar 2022 ab 20:04 Uhr die Tradition fort, in der ersten Sendung des Jahres Volker Maria Hügel, Gründungsmitglied der GGUA und ehemaliger Moderator von Radio Fluchtpunkt, einzuladen, um die kommenden flüchtlingspolitischen Themen sowie Herausforderungen der Flüchtlingssozialarbeit zu diskutieren. Hier spielen insbesondere die Ankündigungen im Koalitionsvertrag der neuen Bundesregierung eine wesentliche Rolle. Aber auch generelle Themen wie der Umgang mit Minderheiten wie z.B. der Roma flüchtlingspoltisch zu gestalten ist oder aber den Familienbegriff im Aufenthaltsgesetz zu erweitern.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Moderator Andre Schuster hat viel Radio gehört. Nämlich die Folgen von Radio Fluchtpunkt aus dem Jahr 2021. Im großen Jahresrückblick stellt Andre Schuster am Dienstag, 7. Dezember 2021 ab 20:04 Uhr die einzelnen Sendungen vor und bespricht die Themen nach. Die Zuhörer*innen bekommen einen Überblick zu den verschiedenen Sendungen hören entsprechende O-Töne der Studiogäste. Natürlich darf hier ein flüchtlingspolitischer Ausblick auf das kommende Jahr nicht fehlen.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Am 15. August 2021 nahmen die radikal-islamischen Taliban die Hauptstadt von Afghanistan, Kabul, ein. Seitdem folgten äußerst dramatische Entwicklungen mit eindrücklichen Bildern, die um die Welt gingen. Seit dem endgültigen Abzug der Nato-Kräfte stellt sich die Frage, wie es nun für die Menschen in Afghanistan weitergeht. In der aktuellen Sendung von Radio Fluchtpunkt spricht Moderator Andre Schuster am Dienstag, 5. Oktober 2021 ab 20:04 Uhr mit Mohammad Zaki Mohammady (Student aus Münster) über die Lage im Land. Zudem ist die psychologische Psychotherapeutin Verena Vielhaben (Refugio Münster) zu Gast, um die Perspektive der Betroffenen und ihre Bedarfe aus psychosozialer Sicht darzustellen.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Am 26.09.2021 ist Bundestagswahl. Der Wahlkampf wird dabei von Corona- und Klimaschutzthemen dominiert, während es hingegen eine Vielzahl von „offenen Baustellen“ für die kommende Legislatur zu bewältigen gäbe. Auch im Bereich Flucht und Migration finden sich eine Reihe von Themen, die dringend eine Bearbeitung, Diskussion und im Idealfall Änderung bedürfen. Bei Radio Fluchtpunkt spricht Moderator Andre Schuster am Dienstag, 7. September 2021 ab 20:04 Uhr mit Harald Löhlein, Leiter der Abteilung Migration und internationale Kooperation beim Paritätischen Gesamtverband, über die Kampagne „Geh wählen, weil alle zählen!“ und den darin enthaltenen Forderungen des Wohlfahrtsverbands für die Bundestagswahl.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Am 26.09.2021 ist Bundestagswahl. Der Wahlkampf wird dabei von Corona- und Klimaschutzthemen dominiert, während es hingegen eine Vielzahl von „offenen Baustellen“ für die kommende Legislatur zu bewältigen gäbe. Auch im Bereich Flucht und Migration finden sich eine Reihe von Themen, die dringend eine Bearbeitung, Diskussion und im Idealfall Änderung bedürfen. In der aktuellen Sendung von Radio Fluchtpunkt am Dienstag, 3. August 2021 ab 20:04 Uhr spricht Moderator Andre Schuster mit Harald Löhlein, Leiter der Abteilung Migration und internationale Kooperation beim Paritätischen Gesamtverband, über die Kampagne „Geh wählen, weil alle zählen!“ und den darin enthaltenen Forderungen des Wohlfahrtsverbands für die Bundestagswahl.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

← Älter Neuer →