Kategorie Radio Fluchtpunkt - Magazin der GGUA Flüchtlingshilfe e. V.

  • Die erste Sendung von Radio Fluchtpunkt im neuen Jahr, am Dienstag, den 7. Januar 2020, ab 20.04 Uhr, hat einige Neuerungen zu bieten. Nunmehr führt Moderator Andre Schuster durch die Sendung und löst damit die langjährige Moderation von Volker Maria Hügel ab. In seiner ersten Sendung hat Andre Schuster seinen Kollegen Claudius Voigt von der GGUA Flüchtlingshilfe als Studiogast eingeladen. Mit ihm spricht und diskutiert er über das Bundesverfassungsgerichtsurteil vom 05.11.2019 zu den Hartz IV-Sanktionen und erläutert die Folgen auch für Sanktionen im Asylbewerberleistungsgesetz, dem „Sonder-Leistungssystem“ für Asylbewerber und geduldete Personen.

    Datum , Autor | weiterlesen »

  • Die letzte Sendung des Jahres von Radio Fluchtpunkt bietet am Dienstag, 3. Dezember 2019 ab 20:04 Uhr, eine knappe Rückschau auf das Jahr 2019 mit seinen politischen Implikationen, die Flüchtlingen und Migrant*innen und somit auch der GGUA neue Rahmenbedingungen bescherten, und auf das Jubiläum 40 Jahre GGUA-Flüchtlingshilfe Münster.

    Mit dieser Sendung übergibt Volker Maria Hügel, der langjährige Leiter von Radio Fluchtpunkt, den Staffelstab für Produktionsleitung und Moderation an seinen jungen Kollegen Andre Schuster.

    Datum , Autor | weiterlesen »

  • Radio Fluchtpunkt beschäftigt sich in der Sendung am Dienstag, 5. November 2019 ab 20:04 Uhr, mit einer erneuten Rückschau auf 40 Jahre GGUA und was sich in der dieser Zeit alles verändert hat. Dafür hat Klaus Bloedow die Moderation übernommen, um vom Gründungsmitglied Volker Maria Hügel die entscheidenden Informationen über die Entwicklung zu erhalten. Dabei wird auch die jetzige Situation durch das Migrationspaket beleuchtet und „Radio Fluchtpunkt“ für sein Engagement gegen Rassismus und Rechtsradikalismus gewürdigt.

    Datum , Autor | weiterlesen »

  • Bei Radio Fluchtpunkt, dem Magazin der GGUA-Flüchtlingshilfe aus Münster, dreht sich am Dienstag, 1. Oktober 2019 ab 20:04 Uhr, alles um die Härtefallkommission des Landes NRW, die beim Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration angesiedelt ist. Moderator Volker Maria Hügel ist seit der Gründung 1996 Mitglied dieses behördenunabhängigen Beratungsgremiums. So fragt er sich in dieser Sendung ausnahmsweise selbst, wie die Härtefallkommission arbeitet, was sie bewirkt und wer sich an sie wenden kann – kritische Anmerkungen gibt’s natürlich auch.

    Datum , Autor | weiterlesen »

  • Radio Fluchtpunkt, das Magazin der GGUA beschäftigt sich in der Sendung am Dienstag, 3. September 2019 ab 20:04 Uhr, mit dem Fachtag von Refugio am 13. September. Anlass ist das fünfjährige Bestehen des Psychosozialen Zentrums für Flüchtlinge „Refugio“ in Münster, getragen von der GGUA und der AWO. Kenntnisreiche Gästinnen in der Sendung sind die Beraterin Nadzeya Sinevic und die Psychologische Psychotherapeutin Verena Vielhaben, die dem Moderator Volker Maria Hügel tiefe Einblicke in ihre Arbeit bieten.

    Datum , Autor | weiterlesen »

← Älter Neuer →