Drachenmädchen-Fanzine bei London Calling

Stephan "Rosi" Rosenmüller und Peet Richter (Foto: Achim Lüken)

2002 erschien die erste Ausgabe des Drachenmädchen-Fanzine als Osnabrück-Münsteraner Co-Produktion. 2009 war dann nach weiteren elf Ausgabe Schluss. Zehn Jahre später tauchte im November aus dem Nichts Heft Nr. 13 auf. Im Gespräch mit Moderator Achim Lüken berichten die beiden Macher Stephan „Rosi“ Rosenmüller und Peet Richter bei London Calling am Donnerstag, 19. Dezember 2019 ab 20.04 Uhr, von der überraschenden Rückkehr ihres Fanzines und diskutieren mit dem Experten Carsten Johannesbauer von der FH Düsseldorf die Relevanz von Fanzines im Jahr 2019.

Dazu gibt es neue Hits von den Hot Snakes, Turbostaat, Oiro u.v.a. Im Bürgerfunk Münster auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz und – weltweit :-) – im Live-Stream – und demnächst dauerhaft abrufbar in der Mediathek bei NRWision

Sendetermin: Donnerstag, 19. Dezember 2019, ab 20.04 Uhr
Moderation: Achim Lüken
Radiowerkstatt: medienforum münster e. V.
Kontakt-Email: info@medienforum-muenster.de

Autor
Kategorien London Calling, Musik

← Älter Neuer →