Antifaschismus heute – mit Soziologe Andreas Kemper

Nicht nur in Münster protestieren immer wieder Antifaschisten gegen die rechte Partei AfD. (Foto: Jörg Siegert)

antenne antifa bietet am Dienstag, 14. Januar 2020 ab 20:04 Uhr nicht nur einen Jahresrückblick aus antifaschistischer Sichtweise, sondern zieht ein Resümee über die letzten drei bis vier Jahre. Dazu gehört auch der Entzug der Gemeinnützigkeit für mehrere Organisationen und die Einschränkung der politischen Arbeit dadurch, dass allen Veranstaltungen die finanzielle staatliche Unterstützung verweigert wird, die die AfD als Problem direkt benennen. Denn so weit reicht der Arm der AfD, die inzwischen mit in den Verwaltungen und politischen Gremien sitzt.

An der Gesprächsrunde zum Thema „Stand des Antifaschismus heute – Herausforderungen für das nächste Jahrzehnt“ beteiligt sich als Studiogast der Soziologe Andreas Kemper. Dabei soll es um grundlegende Fragen gehen, z.B. wie die Demokratie zukünftig erhalten und verteidigt oder wie ausgegrenzte Bevölkerungsteile wieder mehr eingebunden werden können.

Zu hören im Bürgerfunk bei Antenne Münster auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz und im Live-Stream und demnächst dauerhaft abrufbar in der Mediathek bei NRWision

Sendetermin: Dienstag, 14. Januar 2020 ab 20:04 Uhr
Moderation: Detlef Lorber und Carsten Peters
Radiowerkstatt: medienforum münster e. V.
Kontakt-Email: info@medienforum-muenster.de
Webseite: https://muenster.vvn-bda.de/

Autor
Kategorien antenne antifa - Magazin der VVN/ BDA, Politik & Soziales

← Älter Neuer →