BDKJ fordert Katholikentag ohne AfD

(Foto: Jörg Siegert)

In der März-Ausgabe von antenne antifa am Dienstag, 13. März 2018, ab 20.04 Uhr, geht es um die Kritik des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend an der Einladung eines Vertreters der AfD zum Katholikentag in Münster (9. bis 13. Mai 2018). „Der Katholikentag darf keine Bühne für Rechtspopulistinnen und Rechtspopulisten sein,“ sagt der katholische Jugenddachverband und fordert, „dass das Podium mit den religionspolitischen Sprecherinnen und Sprechern ohne Beteiligung der AfD diskutiert.“

Weitere Themen bei antenne antifa:

  • Ratsherr Martin Schiller (AfD) besuchte am 3. März 2018 eine Neonazi-Demo in Kandel (Rheinland-Pfalz). Anlass war die Beziehungstat eines afghanischen Flüchtlings, der seine Ex-Freundin erstach. Solche Taten werden von der rechtsextremen Szene regelmäßig für Aufmärsche genutzt, diesen hatte aber die AfD angemeldet. Ein Beleg dafür, dass die AfD vermehrt das Geschäft der Neonazis übernimmt.

  • Für das luftruinen-Festival am 25. März 2018 ab 17 Uhr in der F24 ist Jörg Siegert von den “luftruinen” zu Gast in der Sendung und erzählt, was auf dem Programm steht.
Sendetermin: Dienstag, 13. März 2018, 20.04 Uhr
Moderation: Detlef Lorber, Carsten Peters
Radiowerkstatt: medienforum münster e. V.
Kontakt-Email: info@medienforum-muenster.de
Webseite: http://muenster.vvn-bda.de/

Autor
Kategorien antenne antifa - Magazin der VVN/ BDA, Politik & Soziales

← Älter Neuer →