„Refugio Münster“ berät Flüchtlinge und Folteropfer

Das Team von Refugio Münster
Das Team von Refugio Münster (Foto: Refugio Münster)

Zu Gast bei Radio Fluchtpunkt am Dienstag, 1. August 2017 ab 20:04 Uhr sind Susanne Wessels und Nadzeya Sinevich von Refugio Münster. Diese Beratungs- und Therapieeinrichtung für psychisch belastete Flüchtlinge und Folteropfer haben die Arbeiterwohlfahrt (AWO) und die Gemeinnützige Gesellschaft zur Unterstützung Asylsuchender (GGUA e.V.) in einer Trägergemeinschaft 2014 in Münster ins Leben gerufen. Neben Clearinggesprächen zur Bedarfsermittlung und Therapien werden im psychosozialen Zentrum auch Unterstützung bei der Therapieplatzvermittlung sowie soziale Beratung angeboten. Wieso ist es wichtig, ein solches Zentrum zu haben? Warum brauchen Flüchtlinge diese Form der Unterstützung? Um diese Fragen geht es in der Sendung.

Sendetermin: Dienstag, 1. August 2017 um 20:04 Uhr
Moderation: Volker Maria Hügel
Radiowerkstatt: medienforum münster e. V.
Kontakt-Email: info@medienforum-muenster.de
Webseite: http://www.refugio-muenster.de/

Autor
Kategorien ,

← Älter Neuer →