Kategorie Tipps & Termine für Münster

  • Bei Tipps und Termine stellt Moderator Klaus Blödow am Karfreitag, 29. März 2024, ab 19:04 Uhr aktuelle kulturelle und politische Veranstaltungen in Münster vor, darunter diese:

    • Ostermarsch 2024 in Münster: Friedensfahrradtour vom Schloßplatz bis zur Stubengasse (Samstag, 30. März, ab 13.30 Uhr)
    • Demo der Palästina-Solidarität vor dem Hauptbahnhof Münster zum Thema: „Tag des Bodens“ und der Vertreibung, sowie der aktuellen Kriegssituation in Gaza und in der Westbank (Samstag, 30. März, 14.00 Uhr)
    • Konzert mit RasgaRasga, Sputnikhalle am Hawerkamp (Donnerstag, 4. April, 20:00 Uhr)

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Bei Tipps und Termine stellt Moderator Klaus Blödow am Freitag, 15. März 2024, ab 20:04 Uhr aktuelle kulturelle und politische Veranstaltungen in Münster vor, darunter diese:

    • Mahnwache für Gaza & in Gedenken an die Syrische Revolution (Sa, 16.3.2024, 14:00 Uhr, Hauptbahnhof Münster, Bahnhofsvorplatz)
    • Begegnungsraum für BiPoC & migrantische Eltern mit Kindern und ihren (weißen) Bezugspersonen (Sa, 16.3.2024, 14:30 Uhr, Familientreff Viertelchen, Anmeldung unter initiative.bipoc.eltern@gmail.com ist erbeten)
    • Cinema Ost in Kooperation mit filmclub Münster zeigt: „Die Reue“ (So, 17.3.2024, 19:00 Uhr, Schloßtheater)

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Bei Tipps und Termine stellt Moderator Klaus Blödow am Dienstag, 30. Januar 2024, ab 20:04 Uhr aktuelle kulturelle und politische Veranstaltungen in Münster vor, darunter diese:

    • Offenes Vernetzungstreffen. Solidarität mit Geflüchteten und Kritik des Grenzregimes organisieren (Mittwoch, 31. Januar, 19 Uhr, SpecOps, Aegidiimarkt 5)
    • „Combatants for Peace – Aus Feinden werden Partner!“ Einladung zu einem außergewöhnlichen Abend mit Osama Elivat aus Palästina und Rotem Levin aus Israel (Donnerstag, 1. Februar, 19:30 Uhr, VHS-Forum, Aegidimarkt 3)

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Am 28. Oktober 2023 trat Craig Mokhiber als Direktor des New Yorker Büros des Hohen Kommissars der Vereinten Nationen für Menschenrechte (OHCHR) wegen der Reaktion der UNO auf den Krieg in Gaza zurück. In seinem Rücktrittsschreiben bezeichnete er Israels militärische Intervention in Gaza als „Völkermord wie aus dem Lehrbuch“ und warf der UNO vor, nicht gehandelt zu haben (der originale Brief ist unter www.documentcloud.org zu lesen).

    Nicht nur dieser Rücktritt von einem Menschenrechtler der Vereinten Nationen bewegte den Moderator Klaus Blödow, aus dem Veranstaltungsmagazin Tipps und Termine am Freitag, 15. Dezember 2023, ab 20:04 Uhr eine Schwerpunktsendung zu dem aktuellen Krieg in Israel/Palästina zu organisieren. Dazu lud er Ursula Mindermann, eine der vier Vizepräsidentinnen im Bundesvorstand der Deutsch-Palästinensischen Gesellschaft (DPG), zu einem Interview ins Studio ein, die in Telgte lebt und zudem für die Regionalgruppe „Münster und Umgebung“ der DPG zuständig ist.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Auch in der aktuellen Sendung von Tipps und Termine am Freitag, 17. November 2023, ab 20:04 Uhr wird es vorwiegend um den Frieden, gegen Krieg und Militarismus gehen. Dazu zitiert Moderator Klaus Blödow eine Erklärung von der NGO medico international mit dem Titel „Den Horror beenden!“ , wo es um den Krieg Israel/Palästina geht. Außerdem weist er auf eine große Friedensdemonstration mit dem Titel „Manifest für den Frieden“ von Alice Schwarzer und Sarah Wagenknecht am 25. November in Berlin hin. Weiter geht es dann mit lokalen Veranstaltungen in Münster:

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »