Theatertalk über das „Festival der Demokratie“

Carola von Seckendorff und Cornelia Kupferschmid haben das „Festival der Demokratie“ initiiert. (Foto: Juliane Gaido)
Carola von Seckendorff und Cornelia Kupferschmid rufen zum „Festival der Demokratie“ auf. (Foto: Juliane Gaido)

Die Enttäuschung war groß, als das lange vorbereitete „Festival der Demokratie“ aufgrund der Corona-Pandemie um ein Jahr auf den Oktober 2021 verschoben werden musste. Die Initiatorinnen des Festivals, Carola von Seckendorff und Cornelia Kupferschmid, haben aber gemeinsam mit zahlreichen Mitgliedern des Stadtensembles ein umfangreiches Werkstattprogramm entwickelt, das ab sofort in 18 unterschiedlichen Veranstaltungsformaten die Wartezeit überbrücken hilft. Der Theatertalk stellt am Samstag, 17. Oktober 2020 ab 20.04 Uhr, das Programm und den „Systemrelevanziergang“ vor, der ab November zum Gespräch über die Notwendigkeit von Kunst und Kultur in den Tagen von Corona einlädt. Das gesamte Programm unter www.festival-der-demokratie.org.

Zu hören im Bürgerfunk bei Antenne Münster auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz und im Live-Stream, sowie ab der Woche drauf vier Wochen im Programm von webradio-muenster.de und demnächst dauerhaft abrufbar in der Mediathek bei NRWision.

Sendetermin: Samstag, 17. Oktober 2020, ab 20.04 Uhr
Moderation: Wolfgang Türk
Radiowerkstatt: medienforum münster e. V.
Kontakt-Email: info@medienforum-muenster.de
Webseite: https://www.theater-muenster.com/
Facebook: https://web.facebook.com/Stadttheater.MS/

author
categories ,

← older newer →