Proteste gegen Braunkohleabbau im Rheinland

Das „Klimacamp“ im Rheinischen Braunkohlerevier
Das „Klimacamp“ im Rheinischen Braunkohlerevier (Foto: Jörg Rostek)

Vom 24. bis 29. August 2017 veranstalteten mehr als 6.000 Klimaschützer*innen im Rheinischen Braunkohlerevier das sogenannte „Klimacamp“ und die Aktion Ende Gelände. Aktivist*innen versuchten, in die Grube zu gelangen, und Kohlebagger und Kohleschienenwege zu blockieren, um den Tagebau und die Infrastruktur der Kohlekrafterke vorübergehend lahmzulegen. Gotwin Elges sprach für die Redaktion Münster gegen TTIP mit zwei Teilnehmer*innen des Klimacamps im Studio.

Zu hören im Bürgerfunk Münster am Freitag, 8. September 2017, ab 20:04 Uhr auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz und im Live-Stream auf Antenne Münster (auf den Button “Jetzt hören” rechts unten klicken oder im Online-Radioplayer direkt hier).

Sendetermin: Freitag, 8. September 2017, ab 20:04 Uhr
Moderation: Gotwin Elges
Radiowerkstatt: medienforum münster e. V.
Kontakt-Email: info@medienforum-muenster.de

Autor
Kategorien Bündnis Münster gegen TTIP, Politik & Soziales

← Älter Neuer →