Frauen. Brand. Rede. Nein. SCHREI!

(Foto: Noah Buscher / unsplash.com)

Carola von Seckendorff und Anja Kreysing haben im Rahmen der „Werkstatt Demokratie“ mit der Audioinstallation und dem Hörstück Frauen. Brand. Rede. Nein. SCHREI! eine akustische Reise mit Brandreden von ganz unterschiedlichen Frauen geschaffen, von Helene Lange über Michelle Obama bis hin zu Greta Thunberg. Die Audioinstallation mit 17 Kanälen ist absolut coronatauglich, denn es wird nicht live gesprochen oder gespielt. Am 5. Dezember soll das Werk, das in Kooperation u.a. mit dem medienforum münster e. V. entstanden ist, in der Aula am Aasee vorgestellt werden.

Das Hörstück „Frauen. Brand. Rede. Nein. SCHREI!“ ist in Auszügen erstmals am Sonntag, 22. November 2020 ab 19:04 Uhr im Bürgerfunk auf Antenne Münster zu hören (auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz und im Live-Stream), in voller Länge in der Mediathek auf NRWision (im Anschluss an die ursprüngliche Bürgerfunksendung), sowie im Programm von webradio-muenster.de in den nächsten vier Wochen.

Quellenangaben zu „Frauen. Brand. Rede. Nein. SCHREI!“:
  • Helene Lange, Lehrerin und Vordenkerin der deutschen Frauenbewegung, Rede zur Eröffnung der Realkurse für Frauen/Berlin 1889
  • Rosa Luxemburg, Wortführerin des linken Parteiflügels der SPD. Mitbegründerin der Spartakusgruppe, Verteidigungsrede vor der Frankfurter Strafkammer, 1914
  • Marie Juchacz, Näherin, Versammlungsrednerin, Leiterin des Frauensekretariats, Abgeordnete der verfassungsgebenden Nationalversammlung, Initiatorin der AWO, Rede vor der deutschen Nationalversammlung in Weimar, 1919
  • Clara Zetkin, Gründerin der Frauenzeitschrift Die Gleichheit, Abgeordnete der KPD, Alterspräsidentin 1932, Rede vor dem Reichstag/Berlin 1920
  • Im Original: Anita Lasker-Wallfisch, deutsch britische Cellistin, Überlebende des Mädchenorchesters von Ausschwitz, Radioansprache nach der Befreiung aus dem KZ Bergen-Belsen, 1945
  • Elisabeth Selbert, Rechtsanwältin, Familienrecht, Mitglied des parlamentarischen Rates, bis 1954 Abgeordnete des Hessischen Parlaments, Rundfunkrede, 1949
  • Ingeborg Bachmann, Autorin, Rede zur Verleihung des Hörspielpreises der Kriegsblinden, 1959
  • Helke Sander, Journalistin, Filmemacherin, Regisseurin, Schauspielerin, Gründerin der Zeitschrift Frauen und Film, Rede des „Aktionsrates zur Befreiung der Frauen“ bei der 23. Delegiertenkonferenz des SDS in Ffm 1968
  • Annemarie Renger, 1. Bundespräsidentin, Antrittsrede, 1972
  • Winnie Madikizela-Mandela, südafrikanische Politikerin, Frau von Nelson Mandela: Appell an die Eltern von Soweto, 1976
  • Astrid Lindgren, Kinderbuchautorin, Rede anlässlich des Friedenspreises des deutschen Buchhandels, 1978
  • Waltraud Schoppe, Gründungsmitglied der Grünen und ehemalige niedersächsische Frauenministerin, Rede im deutschen Bundestag/Bonn1983
  • Petra Kelly, deutsche Politikerin und Gründungsmitglied der Partei „Die Grünen“ 1983
  • Christa Wolf, Autorin, Literaturkritikerin, Cheflektorin, Rede auf dem Alexanderplatz, 1989
  • Bärbel Bohley, Künstlerin und Bürgerrechtlerin in der DDR, 1989
  • Hillary Clinton, ehemalige US-Präsidentschaftskandidatin, bei einer Rede zur vierten Weltfrauenkonferenz in Peking 1995
  • Jane Goodall, britische Verhaltensforscherin, TED Talk 2007 Manal al-Sharif, saudische IT – Beraterin, TEDglobal, 2013
  • Malala, Kinderrechtsaktivistin, Rede vor den Vereinten Nationen, NY, 2013
  • Angela Merkel, Bundeskanzlerin, Rede auf der Sommerpressekonferenz, 2015
  • Michelle Obama, US-amerikanische Rechtsanwältin, Autorin, ehem. First Lady, 2016
  • Emma Gonzalez, Schülerin, Aktivistin für strengere Waffengesetze USA, 2018
  • Nadia Murat, Überlebende des vom IS verübten Genozids an den Jesiden 2014, irakische (jesidische) Menschenrechtsaktivistin und seit September 2016 erste Sonderbotschafterin für die Würde der Überlebenden von Menschenhandel der Vereinten Nationen (UNODC). Rede vor dem Sicherheitsrat der vereinten Nationen, 2015
  • Chimamanda Ngozi Adichie, Schriftstellerin und Autorin des Statements „We Should All Be Feminists“ 2018
  • Carola Rackete, deutsche Kapitänin, 2019
  • Greta Thunberg, Klimaaktivistin vor den Vereinten Nationen, 2019
  • Megan Rapinoe, Fussballerin, Beim Empfang der Weltmeisterinnen, NY, 2019
Sendetermin: Sonntag, 22. November 2020 ab 19:04 Uhr
Moderation: Ralf Clausen
Radiowerkstatt: medienforum münster e. V.
Kontakt-Email: info@medienforum-muenster.de
Webseite: https://festival-der-demokratie.org/

author
categories

← older newer →