Europa.Brücke.Münster unterstützt arme EU-Bürger*innen

Das Team um Bernd Mühlbrecht kümmert sich um besonders benachteiligte Europäer
Das Team um Bernd Mühlbrecht (rechts) kümmert sich um besonders benachteiligte Europäer (Foto: Julian Bischoff)

Die Mitarbeiter*innen der Europa.Brücke.Münster beraten, begleiten und unterstützen EU-Bürger*innen in Wohnungsnot und prekären Lebensverhältnissen, die in Münster leben. Dabei verfolgen sie das Ziel einer bestmöglichen Förderung der sozialen Integration der hilfesuchenden Personen.

Das Projekt ist eine Einrichtung in Trägerschaft der Bischof-Hermann-Stiftung und wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Hilfsfonds für die am stärksten benachteiligten Personengruppen (EHAP) gefördert. Darüber hinaus besteht eine Kooperationsvereinbarung mit der Stadt Münster.

Brigitte Thomas begrüßt in der Sendung am Sonntag, 27. August 2017 ab 19:04 Uhr, als Gäste im Studio die Akteure der Europa.Brücke.Münster, Bernd Mühlbrecht, Steffi Beckmann und Till Meinelt.

Sendetermin: Sonntag, 27. August 2017, ab 19:04 Uhr
Moderation: Brigitte Thomas
Radiowerkstatt: medienforum münster e. V.
Kontakt-Email: info@medienforum-muenster.de

Autor
Kategorien Politik & Soziales

← Älter Neuer →