antenne antifa: Keine Stimme der AfD

Kunstperformance "Tatort Rassismus" der Gruppe "Keine Stimme der AfD"
Kunstperformance "Tatort Rassismus" der Gruppe "Keine Stimme der AfD" (Foto: privat)

In der November-Ausgabe von antenne antifa schildern zwei Aktivisten der Kampagne Keine Stimme der AfD aus Münster ihre Aktivitäten. Sie stellen vor allem ihre Kunstperformance „Tatort Rassismus“ am AfD-Infostand in der Ludgeristraße vor.

Weitere Themen bei antenne antifa am Dienstag, 14. November 2017 ab 20.04 Uhr:

  • Der Verfassungsschutz begründet eine erneute Beobachtung der VVN-BdA mit den Inhalten des Schwurs von Buchenwald. Der Inhalt des Schwurs, der ein Leitmotiv in der Arbeit der Vereinigung ist, wird kurz erläutert. Die Moderatoren berichten, wie sich diese Neubewertung auf ihre Arbeit auswirkt und was sie davon halten.
  • Hinweis auf pien kabache Die Antifa-Kneipe in der Baracke am Aasee findet am Freitag, 6. Dezember 2017, ab 20 Uhr statt.
Sendetermin: Dienstag, 14. November 2017 ab 20.04 Uhr
Moderation: Detlef Lorber, Carsten Peters
Radiowerkstatt: medienforum münster e. V.
Kontakt-Email: info@medienforum-muenster.de
Webseite: http://muenster.vvn-bda.de/

Autor
Kategorien antenne antifa - Magazin der VVN/ BDA, Politik & Soziales

← Älter Neuer →