Mit folgenden Themen beschäftigen sich Carsten Peters und Detlef Lorber in der Sendung antenne antifa am Dienstag, 10. Januar 2017, ab 20.04 Uhr:

  • Nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt: Rechte und Nazis instrumentalisieren die Trauer. In Münster fiel so auch der AfD-Ratsherr Martin Schiller auf.
  • Der DGB fordert: Keine Mindestlohnausnahme für Flüchtlinge.
  • Im Januar zeigt das Cinema Münster zwei Filme in Zusammenarbeit mit der VVN-BdA Münster : Am 22.01.2017 ‘Wir sind Juden aus Breslau’ und am 29.01.2017 ‘Dass das heute noch immer so ist’.
  • Und schließlich trägt der Münsteraner Lyriker Jörg Siegert von den Luftruinen noch etwas zu den aktuellen Themen aus seiner Sicht bei. Hier ein Vorgeschmack:

Florian Bender und Eva-Maria Lüers (Foto: Silvia Drobny)

Am Samstag, 7. Januar 2017, führen ab 20.04 Uhr Schauspieler Florian Bender und Silvia Drobny, Volontärin in der Dramaturgie des Wolfgang Borchert Theaters, durch die halbstündige Radiosendung Welle WBT 95,4 MHz. Zu Gast im Studio ist Eva-Maria Lüers. Sie spricht über ihre Inszenierung BILDER DEINER GROSSEN LIEBE (Premiere am 12. Januar 2017) und verrät schon einmal ein bisschen was zum Bühnenbild und was sie an der Vorlage von Wolfgang Herrndorf so mag. Wer die Radio-Ausstrahlung verpasst, kann die Sendung hier nachhören.

Die schwedische Band "Chuck Norris Experiment"
Die schwedische Band "Chuck Norris Experiment" (Foto: Jocke Olsson)

Am Silvesterabend ist Stimmung angesagt, wenn Chuck Norris Experiment bei “London Calling” zu Gast sind. Die Band aus Göteburg steht für nach vorne gehenden Rock’n‘Roll im Stile von den Hellacopters und Turbonegro und läuft bereits zum zweiten Mal bei London Calling auf. Dieses Mal haben die Jungs neben eigener Musik auch Klassiker aus ihrem Bandbus dabei. Besser kann man in die Silvesternacht nicht starten!

Im Bürgerfunk Münster am Samstag, 31. Dezember 2016, ab 20.04 Uhr auf Antenne Münster.

(Foto: Nadja Richter)

Dr. Klaus Winterkamp und Notburga Heveling gehören zum Organisationskomitee des Katholikentages im Mai 2018 in Münster. Sie erklären bei More Martin am Freitag, 23.12.2016, ab 20.04 Uhr unter anderem das Motto „Suche Frieden“, wie man sich am Kirchentag beteiligen kann, und an wen man sich wenden muss, wenn man Unterkünfte zur Verfügung stellen oder sich als Helfer*in engagieren möchte. Mehr unter www.vorbereitung-katholikentag2018.de.

Renate Rave-Schneider begrüßt bei „Poetry Rave“ am Sonntag, 18.12.2016 ab 19:04 Uhr als Studiogast Ingrid Brock-Gerhardt, Begründerin und langjährige Gestalterin eines Kulturkreises in Münster-Wolbeck. Sie entlockt ihr Anekdoten über Lokalprominente aus der Kulturszene, die im Laufe der Jahre dort auftraten: vom „Barden aus dem Münsterland“, Tönne Vormann, über den Münster-Chronisten Carsten Krystofiak bis zur Türmerin Martje Saljé, um nur einige Beispiele zu nennen.

Stühle mit Kopfhörern warten auf Ohren... (Foto: medienforum münster e. V.)

Radio zum Anschauen – wir freuen über eine weitere Wiederaufnahme von Freuynde + Gaesdte : Unser Studio A wird erneut Bühne und Zuschauerraum für DJ Freddy und seine Radiosendung zu Harry Nilsson, einen Singer-Songwriter der 60er und 70er Jahre – am Mittwoch, 7., und Freitag, 9. Dezember 2016. Vielleicht sind für Freitag noch Karten zu haben?

Florian Bender, Silvia Drobny und Sven Heiss (Foto: Rica Hohmann)

Sven Heiß, im Wolfgang Borchert Theater bisher als Schauspieler zu sehen, führt bei MR. PILKS IRRENHAUS von Ken Campbell das erste Mal Regie. Und spricht darüber – bei Welle WBT am Samstag, 3. Dezember 2016, ab 20.04 Uhr. Außerdem berichten er und Schauspieler Florian Bender von dem spannenden Gastspiel im russischen Rjasan, beim internationalen Theaterfestival „Rendezvous auf der Theaterstraße“. Zu hören im Bürgerfunk Münster auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz, und im Live-Stream auf www.antennemuenster.de. Und Achtung – Archiv: Alle Ausgaben von “Welle WBT” seit Januar 2015 sind auf der Webseite des Wolfgang Borchert Theaters nachhörbar!

← Älter Neuer →