Ki-Ka-Karneval

Auch in diesem Jahr verwandelt sich die Bücherei am Donnerstag, 8. Februar  ab 16 Uhr für alle kleinen Lese- und Bücherfreunde in einen kunterbunten Ort zum gemeinsamen Feiern, Spielen, Geschichten Hören, Lachen und Verzaubern. Zusammen möchten wir eine fröhliche Zeit mit Spielen, Liedern und Musik verbringen und als Erinnerung etwas Kreatives gestalten. Also Verkleidung an und dann mit Spass und Vorfreude ab zur Aasee-Bücherei …

Freude über Spende

Ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für die Bücherei: Das Schülerparlament der Bonhoeffer-Schule hatte entschieden, dass die Hälfte der Erlöse aus dem Wintermarkt anlässlich des 50jährigen Bestehens der Schule der Bücherei zugute kommen soll. Schülerinnen und Schüler der Dietrich Bonhoeffer-Schule und die Schulleiterin Maria Wildt haben der Bücherei-Leiterin Christiane Schelletter und der Vorsitzende des Fördervereins am 19. Dezember eine Spende über stolze 1089,28 Euro überreicht. Wir freuen uns sehr und schmieden schon Pläne für Neuanschaffungen und Veranstaltungen im neuen Jahr!

Advent in der Bücherei

In gleich drei Veranstaltungen stimmen wir uns auf Weihnachten ein:

  • Am Donnerstag, 30. November ab 16.30 Uhr wird die Klanggeschichte „Es klopft bei Wanja in der Nacht“ im Bilderbuchkino für Kinder ab 4 Jahren vorgestellt. Zudem sorgen eine Bastel-Aktion und ein großer Plätzchenteller für eine vorweihnachtliche Stimmung.
  • „Alle Jahre wieder“ heisst es bei den Leseluchsen am Samstag, 9. Dezember um 11 Uhr. Nach den Vorlese-Geschichten gibt’s noch eine kleine Weihnachtsbastelei.
  • Der „Lebendige Adventskalender“ macht am Donnerstag, 21. Dezember um 17 Uhr in der Aasee-Bücherei Station: Die MärchenerzählerinSusanne Schafmann trägt Weihnachtsmärchen vor, die musikalisch eingerahmt werden.

Der Eintritt ist an allen Terminen frei.

Bücherherbst 2017

Herbst ist Lesezeit! Auch in diesem Jahr stellen Andrea Scheidemann und Peter Seiler von der Buchhandlung „Schatzinsel“ wieder am Donnerstag (9. November) um 20 Uhr spannende, unterhaltsame und anrührende neue Titel für erwachsene Leser vor. Der ein oder andere Tipp aus der Kinder- und Jugendliteratur wird aber auch dabei sein!

Lesung „Lob der Bücherei“

Büchereien sind Lieblingsorte, Ruhezonen, Treffpunkte, Veranstaltungsräume und vieles mehr. Wie bedeutsam und prägend die Erfahrungen mit und in Bibliotheken sein können, zeigt sich in vielen literarischen Texten. Monika Leuer-Rose (Foto) und ihre Team stellen am Mittwoch (11. Oktober) um 19.30 Uhr in einer Lesung mit Musik  einige Beispiele vor. Der Eintritt zu dieser letzten Veranstaltung in unserem Jubiläumsprogramm ist frei.

Bücherei-Geburtstagsfeier

Wir feiern Geburtstag mit den Aasee-Leseluchsen! Am Donnerstag (21. September) um 16 Uhr steigt eine kleine Überraschungsparty mit Geschichten, Aktionen und Basteleien zu unserem Jubiläum „50 Jahre Bücherei, 10 Jahre Freiwillogenmodell“. Herzlich eingeladen sind alle Kinder ab vier Jahren!

Offener Literaturtreff

Nach der Sommerpause lädt die Germanistin Dr. Maria Horsthemke am Donnerstag (7. September) um 19 Uhr wieder zu Diskussion und Information über ausgewählte Texte ein. Der Literaturkreis an jedem ersten und dritten Donnerstag ist offen gestaltet, so dass jeder ohne Anmeldung mitmachen kann.

Sommerferien 2017

Sommerzeit ist auch Lesezeit: Urlaubslektüre gibt es auch in den Schulferien in der Aasee-Bücherei. Geschlossen ist sie nur vom 7. bis zum 18. August. Und: In den Schulferien ist die Bücherei samstags geschlossen. Ansonsten sind wir zu den gewohnten Zeiten für Sie und Euch da!

Allen unseren Leserinnen und Lesern erfüllte und sonnige Sommerwochen!

Festwoche vom 19. bis 24. Juni

50 Jahre Bücherei im Aaseemarkt, 10 Jahre Freiwilligenmodell: Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Kommt vorbei, es lohnt sich!

  • Am Montag (19. Juni) um 16.30 Uhr stellt Ari Nadkarni im BilderBuchKino das Buch „Wie Findus zu Petterson kam“ vor – mit anschließender Bastalaktion.
  • Am Dienstag (20. Juni) um 16 Uhr können Kinder ab 6 Jahren beim Kult-Game „Mario Kart 8“ ihre Fahrkünste unter Beweis stellen – zu Lande, im Wasser und in der Luft.
  • „Einmal staunen … zweimal lachen“ ist das Motto des Zauberers Stephan Lammen, der am Mittwoch (21. Juni) ab 16.30 Uhr seine Zaubertricks vorführt.
  • Den Grüfelo kennt jedes Kind. Ein wildes, kraftvolles, etwas ungewöhnliches Wesen. Wie bewegt sich so etwas, wie seine Freunde? Am Donnerstag (22. Juni) entwickelt die Tanzpädagogin Ruth Trautmann mit den Kindern und passender Musik ein kleines Tanztheaterstück (für Kinder ab 4 Jahren).
  • Am Freitag (23. Juni) laden wir zum Sommerfest mit Geburtstagskuchen. Der Ballonzauberer Ballooniist  ab 16 Uhr zu Gast. Um 17 Uhr spielt das MausTheater das Stück „Das kleine Ich bin Ich“Danach lassen wir das Fest gemütlich mit kleinen herzhfaten Snacks und Getränken ausklingen.
  • Zum Abschluss bieten wir am Samstag (24. Juni) um 11 Uhr einen Manga-Zeichenkurs an. Hier wird erklärt, wie man in wenigen Schritten lebendige Manga-Gesichter, Tieren und süßen Chibi-Figuren zeichnet und eigene Charaktere entwirft.