Kategorie Offenes Magazin

  • Bei „Sabbelsurium“, dem offenen Magazin vom medienforum münster e. V., beschäftigen sich auch am Montag, 25. März 2024 ab 20:04 Uhr wieder einige Bürger*innen aus Münster mit den vielfältigen Themen ihrer Stadt. So erzählt der Schauspieler und Regisseur Konrad Haller im Interview mit Christian Szepan, wie das Theater „Der Kleine Bühnenboden“ die szenische Lesung „Geheimplan gegen Deutschland“ nicht nur in Münster, sondern auch an verschiedenen Orten im Münsterland auf die Bühne gebracht hat. Er beschreibt dabei, was ein Theater mehr leisten kann, als wenn man die Correctiv-Recherchen zum drohenden Rechtsruck in Deutschland alleine zu Hause liest.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Bei „Sabbelsurium“, dem offenen Magazin vom medienforum münster e. V., beschäftigen sich auch am Montag, 26. Februar 2024 ab 20:04 Uhr wieder einige Bürger*innen aus Münster mit den vielfältigen Themen ihrer Stadt. So hat Christian Szepan im Anschluss an die nicht nur in Münster unerwartet großen Demonstrationen gegen Rechts im Januar und den Protest gegen den AfD-Neujahrsempfang am 17. Februar ein Telefon-Interview mit Stefan Querl vom Geschichtsort Villa ten Hompel über Rechtsextremismus in Geschichte und Gegenwart geführt. Querl betont, dass der Slogan „Nie wieder ist jetzt!“ nun auch mit Leben gefüllt werden müsse. Außerdem ist wieder eine Geschichte aus dem Ostviertel aus dem Podcast-Projekt des Stadtheimatbunds mit dem Bennohaus zu hören und zwei Gedichte von Nebiros. Ralf Clausen stellt die CD „Wunderbar allein“ der in Münster lebenden Sängerin Nikola Materne und dem Bandprojekt Bossanoire von 2011 vor, weitere Musik von Münsteranern kommt von Götz Alsmann, Dr. Ring Ding und der 1996 noch in Münster ansässigen Band Erdmöbel.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Bei „Sabbelsurium“, dem offenen Magazin vom medienforum münster e. V., präsentieren die Moderatoren Karsten Hannig und Ralf Clausen am Montag, 22. Januar 2024 ab 20:04 Uhr ein Hörspiel, das beim HörSpielLab Münster entstanden ist. Sie schildern auch, was bei diesem gemeinschaftlichen Projekt von Filmwerkstatt Münster, medienforum münster e.V., cuba cultur und Radio Q so alles angeboten wird. Paul Sattler stellt die aus Münster stammende Rapperin Skuff Barbie vor. Von ihr und von weiteren Musikern aus Münster stammt auch nahezu die komplette Musik in der Sendung, und zwar von Linda Suarez, The ELPI Club, Van de Forst, Home To Paris, God Hates Green und Atwashere.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Bei „Sabbelsurium“, dem offenen Magazin vom medienforum münster e. V., geht es am Montag, 25. Dezember 2023 ab 19:04 Uhr, also am 1. Weihnachtsfeiertag, um einen Film, der in Münster in den 1960er Jahren spielt und gedreht worden ist und seit langem so etwas wie ein Weihnachtskultfilm ist, seitdem er jedes Jahr mehrmals im Advent vom Filmclub Münster gezeigt wird. Die Rede ist natürlich von „Alle Jahre wieder“ (1967) von dem gebürtigen Münsteraner Ulrich Schamoni. Die Moderatoren Paul Sattler und Ralf Clausen sprechen aber nicht nur über diesen Film, sondern auch über den Filmclub Münster, der 2023 sein 75-jähriges Bestehen feiern konnte. Damit ist er der älteste noch bestehende Filmclub Deutschlands, was er kürzlich mit einem Buch zum Jubiläum feierte.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Beim offenen Magazin „Sabbelsurium“ vom medienforum münster e. V. ist am Montag, 27. November 2023 ab 20:04 Uhr Rene Knedlik vom Ernährungsrat Münster zu Gast, um den Nutriscore auf den Lebensmitteln aus dem Supermarkt zu erläutern. Redaktionsmitglied Christian Szepan hat die erste Ausgabe der neuen Veranstaltungsreihe „Baddabäm!“ besucht und anschließend mit den Veranstalter*innen gesprochen. Redaktionsmitglied Peter Henkenborg stellt die Podcastreihe „Dance To The End Of Love“ vor, die der Schauspieler und Regisseur Markus Kopf beim Bennohaus Münster für und mit dem Stadtheimatbund Münster erstellt hat. Die erste Folge „Der Affe“ ist hier komplett zu hören.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »