Kategorie Offene Themen

  • Bei Tipps und Termine stellt Moderator Klaus Blödow am Freitag, 20. Januar 2023, ab 20:04 Uhr aktuelle kulturelle und politische Veranstaltungen in Münster vor, darunter diese:

    • Solidarität mit den Aufständischen im Iran und der Frauenrevolution: jeden Samstag von 14:00 bis 15:30 Uhr auf der Stubengasse
    • Die Leo-Kollektivkneipe wird 7 (Samstag, 21.1.2023)
    • Die Linse zeigt im Cinema in der Reihe „Jüdisches Leben“ den Dokumentarfilm „Schocken – Ein deutsches Leben“ (Sonntag, 22.1.2023, 17:00 Uhr)
    • Marx21-Veranstaltung: „Was ist Faschismus & wie wird er bekämpft?“ am Dienstag, 24.1.2023 um 19:00 Uhr im Odak Kulturzentrum
    • „Aufgaben und Perspektiven der Friedensbewegung!“ (Donnerstag, 26.1.2023, 19:00 Uhr, Trafostation, Schlaunstraße 15): Der KulturVerein F24 lädt ein zu einer Diskussionsveranstaltung.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Bei Tipps und Termine stellt Moderator Klaus Blödow am Freitag, 16. Dezember 2022, ab 20:04 Uhr aktuelle kulturelle und politische Veranstaltungen in Münster vor, darunter diese:
    • Solidarität mit den Aufständischen im Iran: Dauermahnwache auf dem Schloßplatz und jeden Samstag von 14.00-15.30 auf der Stubengasse Solidaritätskundgebung
    • Die Mahnwachen für den Frieden vor dem Friedenssaal der Stadt Münster (jeden Freitag 16.00-18.00 Uhr) gehen unbefristet weiter.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Bei Tipps und Termine geht es am Freitag, 18. November 2022, ab 20:04 Uhr schwerpunktmäßig um die aktuelle Situation im Iran, vor allem um die Aufstände, in denen seit nun über 8 Wochen der Sturz des iranischen Mullah-Regimes gefordert wird. Klaus Blödow spricht darüber mit Shouresh Shakibapour, die in Münster die Solidaritätsprostete für die Aufstände im Iran mitorganisiert, und mit Niki. Die engagierte griechische Musikerin aus Münster singt in der Sendung live das Lied „Baraye Azadi“, das sie den aufständischen Menschen im Iran widmet, ganz besonders den Frauen. Dieses von dem iranischen Musiker Shervin Hajipour geschriebene Widerstandslied geht seit einigen Wochen um die Welt, sein Komponist wurde dafür im Iran verhaftet.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Münster Tube – Münster von unten berichtet am Dienstag, 4. Oktober 2022 ab 20:04 Uhr über zwei lokale Ereignisse, die sonst kaum eine Möglichkeit haben, in der Öffentlichkeit Gehör zu bekommen. Bis zu 400 Menschen zogen am 24. September durch Münsters City, um unter dem Motto „Gazo bleibt!“ für den Erhalt des Gasometers als öffentliches, gemeinschaftlich genutztes Eigentum zu demonstrieren.
    Etwa 200 Menschen solidarisierten sich am 24. September vor dem historischen Rathaus in Münster bei einer Kundgebung mit den aktuellen Frauenprotesten im Iran.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Bei Tipps und Termine stellt Moderator Klaus Blödow am Montag, 26. September 2022, ab 20:04 Uhr aktuelle kulturelle und politische Veranstaltungen in Münster vor, darunter diese:

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

← Älter Neuer →