Kategorie Offene Themen

  • Bei „Sabbelsurium“, dem offenen Magazin vom medienforum münster e. V., beschäftigen sich auch am Montag, 27. Mai 2024 ab 20:04 Uhr wieder einige Bürger*innen aus Münster mit den vielfältigen Themen ihrer Stadt. So hat Christian Szepan beim Jubiläums-Freiwilligentag Anfang Mai mit Nicole Lau von der Freiwilligenagentur Münster sowie mit einigen Vertreterinnen der Vereine gesprochen, die sich dort beim „Engagement-Markt“ präsentiert haben. Sie geben einen Einblick in einige der vielfältigen Möglichkeiten, sich in Münster ehrenamtlich zu engagieren. Außerdem werden in dieser Sendung wieder Gedichte aus Münster vorgetragen, die diesmal von Nebiros und von Donata Godlewska stammen, und es erklingt eine weitere Geschichte aus Münsters Ostviertel aus der Podcast-Reihe des Stadtheimatbunds Münster.

    Das Moderationspaar Jasmin Otman und Ralf Clausen präsentiert zudem auch Musik von Menschen, die aus Münster stammen oder hier leben, diesmal von Ute Lemper, Jan Loechel und Bernard Lammerding.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Bei „Sabbelsurium“, dem offenen Magazin vom medienforum münster e. V., beschäftigen sich auch am Montag, 22. April 2024 ab 20:04 Uhr wieder einige Bürger*innen aus Münster mit den vielfältigen Themen ihrer Stadt. So berichtet der Studierendenpfarrer Hans-Jürgen Drechsler davon, wie das ökumenische „Volkeningheim“ schließlich der drohenden Schließung entgehen konnte. Das studentische Wohnheim liegt zentral in Münster, bei der Evangelischen Studierendengemeinde (ESG) am Breul, und ist nicht nur international ausgerichtet.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Vor zweieinhalb Jahren, am 16. September 2022 starb die 22-Jährige Jina Mahsa Amini in Teheran, nachdem sie von der dortigen Sittenpolizei festgenommen wurde. Seitdem gehen Menschen täglich gegen das Mullah-Regime und für ihre Freiheit auf die Straße – im Iran und auf der ganzen Welt. Bei Tipps und Termine erklären Mailin Hosseini und Shouresh Shakibapour von der Iran-Solidarität in Münster, wieso sie das als „frauengeführte Revolution“ bezeichnen. Weitere Themen des Gesprächs mit Moderator Klaus Blödow am Freitag, 19. April 2024, ab 20:04 Uhr sind verschiedene Aktionen des zivilen Ungehorsams und was es im Iran bedeutet, wenn Frauen ihr Kopftuch ablegen.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Bei Tipps und Termine stellt Moderator Klaus Blödow am Karfreitag, 29. März 2024, ab 19:04 Uhr aktuelle kulturelle und politische Veranstaltungen in Münster vor, darunter diese:

    • Ostermarsch 2024 in Münster: Friedensfahrradtour vom Schloßplatz bis zur Stubengasse (Samstag, 30. März, ab 13.30 Uhr)
    • Demo der Palästina-Solidarität vor dem Hauptbahnhof Münster zum Thema: „Tag des Bodens“ und der Vertreibung, sowie der aktuellen Kriegssituation in Gaza und in der Westbank (Samstag, 30. März, 14.00 Uhr)
    • Konzert mit RasgaRasga, Sputnikhalle am Hawerkamp (Donnerstag, 4. April, 20:00 Uhr)

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Bei „Sabbelsurium“, dem offenen Magazin vom medienforum münster e. V., beschäftigen sich auch am Montag, 25. März 2024 ab 20:04 Uhr wieder einige Bürger*innen aus Münster mit den vielfältigen Themen ihrer Stadt. So erzählt der Schauspieler und Regisseur Konrad Haller im Interview mit Christian Szepan, wie das Theater „Der Kleine Bühnenboden“ die szenische Lesung „Geheimplan gegen Deutschland“ nicht nur in Münster, sondern auch an verschiedenen Orten im Münsterland auf die Bühne gebracht hat. Er beschreibt dabei, was ein Theater mehr leisten kann, als wenn man die Correctiv-Recherchen zum drohenden Rechtsruck in Deutschland alleine zu Hause liest.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »