Protest: Bethel trennt sich von ESPA

Die ESPA zu Gast bei der Bezirksschüler*innen-Vertretung Münster
ESPA-Vertreter*innen mit BSV-Moderator Coraghessan Steinbach (Foto: Gabi Fortak)

Am Mittwoch letzter Woche protestierten ca. 200 Schüler*innen und Lehrer*innen der Evangelischen Sozialpädagogischen Ausbildungsstätte in Münster (ESPA) lautstark auf dem Prinzipalmarkt. Der Grund: Die “Von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel” aus Bielefeld wollen sich aus Kostengründen als Träger der ESPA zurückziehen. Die Protestierenden wollten ihre Wut und ihren Ärger darüber ausdrücken, dass es in Münster nicht möglich ist, ein evangelisches Bündnis zu schmieden, das diese Schule trägt.

In der Sendung der Bezirksschüler*innen-Vertretung Münster (BSV) am Samstag, 30. September 2017, 20.04 Uhr (Wdh. Sonntag, 1. Oktober 2017, 19.04 Uhr), fragt BSV-Moderator Coraghessan Steinbach ESPA-Schulleiter Norbert Göttker, Lehrerin Nikola Rauer und die Schüler*innen Jana Diecks, Julia Jürgens, Simon Parzanka und Saskia Ring, was sie am Bethel-Vorstand kritisieren und welche Perspektiven die Stadt Münster der Schule bietet.

Zu hören im Bürgerfunk Münster auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz, und im Live-Stream bei Antenne Münster.

Sendetermin: Sa, 30.09.2017, 20.04 Uhr / So, 01.10.2017, 19.04 Uhr
Moderation: Coraghessan Steinbach
Radiowerkstatt: medienforum münster e. V.
Kontakt-Email: info@medienforum-muenster.de
Webseite: http://espa-bk.de

Autor
Kategorien Bezirksschüler*innen-Vertretung, Politik & Soziales

← Älter Neuer →