Bündnis gegen Abschiebungen Münster

Bündnis gegen Abschiebungen Münster
(Grafik: Bündnis gegen Abschiebungen Münster)

Am Sonntag, 26. November 2017 ab 19:04 Uhr, stellt sich das Bündnis gegen Abschiebungen Münster erstmals im Bürgerfunk vor. Es geht um die Gründe für ein solches Bündnis und frühere Aktionen wie das Camp in der Wartburgschule 2015, das eine große Öffentlichkeit in Münster erreicht hat. Ausgehend von den Veränderungen innerhalb des Bündnisses werden die aktuellen Arbeitsthemen vorgestellt. Im Fokus steht die neue Zentrale Ausländerbehörde gelegt, die nach Münster kommen soll. Neben Kommentaren von zivilgesellschaftlichen Akteuren aus Münster erläutert das Bündnis seine Position dazu. Ein weiteres Thema ist die neue EU-Verordung Dublin IV, die derzeit in Planung ist und gegen die sich auch in Münster Widerstand regt.

Zu hören im Bürgerfunk bei Antenne Münster auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz und im Live-Stream.

Sendetermin: Sonntag, 26. November 2017, ab 19:04 Uhr
Moderation: Jaromir Kröger
Radiowerkstatt: medienforum münster e. V.
Kontakt-Email: info@medienforum-muenster.de
Webseite: http://buendnismuenster.blogsport.eu/

Autor
Kategorien Politik & Soziales

← Älter Neuer →