Archiv der Kategorie: BuWo MS

Wohnprojekte kritisieren Wohnbaupolitik

Vertreter*innen von Wohnprojekten und Initiativen überreichten am 25.06.2018 einen offenen Brief an OB Markus Lewe. V.l.n.r.: Katrin Steiner und Matthias Kayß (Grafschaft 31), OB Markus Lewe, Dina Hamza (Mauritzgruppe), Francisca Jahn (Grevener Straße 31), Manfred Spitz (Gemeinschaftlich Wohnen e.V.), Wolfgang Bensberg (Mitbegründer des BuWo). Foto: Amira Hammami

Wolfgang Bensberg ist der aufgestaute Ärger deutlich anzumerken. Seit über zehn Jahren kämpft er darum, seine Vorstellungen vom gemeinschaftlichen Wohnen in Münster realisieren zu können – bis heute erfolglos. Die Schuld dafür gibt er vor allem der Politik und Verwaltung: „Nicht die Bürger*innen, sondern vor allem die am Gewinn orientierten Investoren profitieren von der Wohnungspolitik in Münster“. Mit dieser Anklage steht der 65-jährige nicht alleine da.

Am Montag, den 25.06.2018, überreichte er zusammen mit einer Gruppe von neun Wohnprojekten, Initiativen, Vereinen und Verbänden Oberbürgermeister Markus Lewe einen offenen Brief. Mit dem besonderen Blick auf gemeinschaftliches Wohnen kritisieren die Verfasser*innen darin die verfehlte Politik der Stadt Münster zur Förderung günstigen Wohnraums. Trotz jahrelanger Forderungen und konstruktiver Vorschläge seien weder bei den Vergabeverfahren noch bei den Konversionsflächen ernsthafte Fortschritte erzielt worden. Im Gegenteil: „Für bereits in Aussicht gestellte Objekte verlangt die Stadt Münster auf einmal 1.900 € pro Quadratmeter oder mehr“, so Bensberg.

Den Wortlaut des offenen Briefes gibt's hier...

Auch Manfred Spitz vom Verein „Gemeinschaftlich Wohnen e.V.“ ist sauer. Eigentlich war ein geeignetes Grundstück in Mecklenbeck für genossenschaftliche Baugruppen wie die seine vorgesehen. Beim Vergabeverfahren vor zwei Jahren sei aber genau dieser Grund und Boden in einem undurchsichtigen Vergabeverfahren an einen Investor ohne Wohnprojektgruppe gegangen. „Und das, obwohl wir der Stadt seit Jahren die Bude einrennen“, klagt Spitz. Die Vergabepolitik müsse sich endlich an den Möglichkeiten der Menschen orientieren und nicht nur an denen von Investoren“.

Wohnprojekte kritisieren Wohnbaupolitik weiterlesen

Tag der Nachhaltigkeit

Als gäbe...Am 4. Juni 2016 findet der zweite Tag der Nachhaltigkeit in Münster statt. Auch WIGWAM ist mit denen im Bündnis urbane Wohnformen (BuWo) verbundenen Projektinitiativen  vertreten.

 

An Stand Nr. 14 auf dem Servatiiplatz ist jede und jeder herzlich eingeladen, sich mit uns über alternative Wohn- und Wirtschaftsformen auszutauschen!

Ort: Servatiiplatz Münster / Zeit: 11:00 bis ca. 19:00 Uhr / Infos: Tag der Nachhaltigkeit 2016

„Gemeinsam … wollen wir uns dafür engagieren, das Bewusstsein für die Notwendigkeit einer nachhaltigen Lebensweise in der städtischen Gesellschaft, Wirtschaft und Politik zu verankern. …Formen des Miteinanders zu entwickeln, die uns allen bereits heute ein gutes Leben ermöglichen, ohne jedoch nachfolgenden Generationen durch unsere Lebens- und Wirtschaftsweise die Chance auf ein ebenso gutes Leben zu nehmen.“ (www.muenster-nachhaltig.de)

T.d.N.

Zukunftsfähig leben & wohnen

2014-05-03-machtplatz-grafikDas Bündnis urbane Wohnformen Münster – in dem sich WIGWAM zusammen mit anderen Projektinitiativen aktiv für eine gute Stadtentwicklung einsetzt – präsentiert von Mitte April bis Mitte Mai eine Veranstaltungsreihe mit dem Titel:

Zukunftsfähiges Leben und Wohnen in Münster 

Mit der Veranstaltungsreihe wollen wir den Begriff „Zukunftsfähig“ mit Leben füllen. Wir haben Kontakte zu Projekten mit beispielhafter Umsetzung zu unterschiedlichen Aspekten der Nachhaltigkeit geknüpft und konnten dort Unterstützung für unsere Veranstaltungen gewinnen. Den Rahmen bildet die CoHousing Cultures Ausstellung vom Institut für kreative Nachhaltigkeit zu herausragenden Wohnprojekten in Europa.

Zukunftsfähig leben & wohnen weiterlesen

Stadtentwicklung?!?

WessenStadt27.11.2014 | 18:00 | S1 Schloss | Was ist Gentrifizierung?

04.12.2014 | 18:00 | Hafenplatz | Stadtspaziergang „Haie am Hafen“

11.12.2014 | 18:00 | S8 Schloss | Münster als Marke

15.01.2015 | 18:00 | S1 Schloss | Unternehmerische Stadtentwicklung

22.01.2015 | 18:00 | Schloss | Alternative Wohnformen [BuWo]