Aktualisiert am 17.10.2017





Aktiv für eine gerechtere und bessere Welt

Wer wir sind

Unsere Dachorganisation besteht seit 1986 als "Zusammenschluss christliche Eine-Welt-Gruppen Münsters". Gemeinsam erarbeiten und veranstalten wir Aktionen zu den Themen: Frieden, Gerechtigkeit, Bewahrung der Schöpfung, Menschenrechte, Ökumene, Mission, etc.


Warum ist die Bekämpfung von Hunger so schwierig?
Tatsache ist: Es werden zehn Prozent mehr Lebensmittel produziert als benötigt werden, um alle Menschen satt zu bekommen. Dennoch, alle fünf Sekunden verhungert ein Kind unter zehn Jahren. 37.000 Menschen verhungern jeden Tag, fast eine Milliarde Menschen sind permanent schwerst unterernährt. Die Weltlandwirtschaft könnte problemlos das Doppelte der Weltbevölkerung ernähren.
Ein Kind, das am Hunger stirbt, wird ermordet.
Jean Ziegler (Soziologe ehem. UN Sonderberichterstatter für das Recht auf Nahrung)




Die Sitzungstermine des Koordinierungsteams für das Jahr 2017 finden am 30.01., 20.02., 27.03., 24.04., 29.05., 26.06., 28.08., 25.09., 30.10. und 27.11. im Kirchenfoyer, Salzstr. 1, 48143 Münster jeweils um 18.00 Uhr statt. Alle die Interesse an der Arbeit des Koordinierungsteams haben sind herzlich eingeladen an den Sitzungen teilzunehmen.