Kategorie Umwelt

  • Moderator Klaus Blödow hat bei Radio for Future am Freitag, 19. Februar 2021 ab 20.04 Uhr Steffen Lambrecht von FFF Münster zu Gast und spricht mit ihm über die neue Koalition im münsterischen Stadtrat und darüber, was in Münster für den nächsten globalen Klimastreiktag geplant wird. Wie ergeht es dem Aktivismus in der Pandemie und was hält das Jahr 2021 in Sachen Klimagerechtigkeits-Aktivismus bereit? Außerdem kritisieren die beiden den Entwurf einer Änderung des Versammlungsgesetzes in NRW, welche die Versammlungsfreiheit erheblich einschränken und auch für Fridays for Future große Risiken und Unsicherheiten bedeuten würde.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • 2020 ist sicher ein Jahr, das ganz anders war, als wir uns das alle vorgestellt haben. Der Klimaaktivismus steckt im Dilemma, einerseits nicht die Gesundheit zu gefährden – aber gleichzeitig dringender nötig zu sein denn je. Moderator Julian Hindriks schaut bei Radio for Future am Freitag, 11. Dezember 2020 ab 20.04 Uhr, mit Mali Grab und Steffen Lambrecht zurück auf ein Jahr voller digitaler Treffen. Ein Jahr nach welchem sich politische Entscheidungsträger:innen nicht mehr damit herausreden können, weitreichende Maßnahmen zur Verhinderung eskalierender Probleme seien unmöglich.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Bei Radio for Future moderieren am Freitag, 13. November 2020 ab 20.04 Uhr Gotwin Elges und Paul Oppermann aus dem Studio, während Mali Grab und Steffen Lambrecht per Telefon zugeschaltet sind. Denn die zweite Corona-Welle hat auch Münster erreicht. Wie ergeht es Fridays for Future und dem Aktivismus damit? Schule, Online-Uni und Aktivismus in Corona: welche Erfahrungen machen Aktivist:innen bei FFF Münster zur Zeit? Außerdem sprechen sie darüber, was wir aus dem Umgang des Staates mit den Aktivisti im Dannenröder Forst einerseits und den Coronaleugner:innen und Faschist:innen in Leipzig andererseits lernen können.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Nach der Kommunalwahl lädt Moderator Gotwin Elges wieder ins Studio ein, zu einer neuen Folge Radio for Future. Am Freitag, 9. Oktober 2020 ab 20.04 Uhr sind Mali Grab und Steffen Lambrecht, Aktivist*innen bei FFF Münster mit dabei. Und dies sind die Themen:
    • Inwiefern war die Kommunalwahl in NRW eine Klimawahl und vor welcher Aufgabe steht der neu gewählte Rat und der Oberbürgermeister Münsters in Sachen Klimagerechtigkeit?
    • Taten, die in die falsche Richtung gehen, gibt es schon genug. Beispielsweise in Hessen – dort soll für den Weiterbau der A 49 u.a. der Dannenröder Wald gerodet werden. Mali und Steffen waren vor Ort und berichten, was dort los ist.
    • Auch in Münster gab es im vergangenen Monat bunten Protest. Die Menschen in Münster konnten beim Park(ing) Day auf der Wolbecker Straße für einen Tag erleben, wie lebendig eine Straße werden kann, wenn sie autofrei wird.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Endlich geht es auch wieder für „Fridays for Future“ wieder auf die Straße: gegen das Kohlekraftwerk Datteln 4, gegen die Wiederkehr der Atomkraft und die Atommülltransporte und auch für den Klimaschutz. Die ganze Welt spricht über Corona, wir sprechen über das Klima! Und die Bundesregierung feiert ihr Klimapaket und Konjunkturpaket, trotz ihrer eigenen Studien, die zeigen, wie schlecht das alles ist ist. Das und weiteres thematisieren Steffen Lambrecht und Marlena Grab gemeinsam mit Moderator Gotwin Elges bei Radio for Future am Freitag, 12. Juni 2020 ab 20:04 Uhr.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

← Älter Neuer →