Kategorie Radio Graswurzel

  • Was treibt der deutsche Rüstungskonzern in Südafrika? Darüber sprechen Julian Richter und Bernd Drücke von Radio Graswurzelrevolution am Sonntag, 24. November 2019 ab 19:04 Uhr (Wiederholung am Sonntag, 1. Dezember 2019 ab 19:04 Uhr) mit der südafrikanischen Aktivistin Rhoda-Ann Bazier.

    Im September bereiste Rhoda-Ann Bazier, Politikerin des African National Congress (ANC) und Aktivistin aus Kapstadt, die Bundesrepublik, um über die Politik von Rheinmetall zu informieren. In Südafrika hat der deutsche Rüstungskonzern unter dem Namen „Rheinmetall Denel Munition“ (RDM) mehrere Standorte, einer davon ist eine große Munitionsfabrik in Kapstadt. Am 3. September 2018 ereignete sich dort eine Explosion und tötete acht Arbeiter.

    Datum , Autor | weiterlesen »

  • Gespräch mit der Klima- und Menschenrechtsaktivistin Michèle Winkler

    Michèle Winkler (*1984) war aktiv u.a. bei der Klimarechtsgruppe „Ende Gelände“. Mit der Referentin der Geschäftsstelle beim Komitee für Grundrechte und Demokratie in Köln sprach Graswurzelrevolution-Redakteur Dr. Bernd Drücke über neue Polizeigesetze und Repression. Es geht auch um Anarchismus, Fridays for Future, Utopien und Perspektiven sozialer Bewegungen gegen die Klimakatastrophe, Nationalismus und Rassismus.

    Die Sendung Radio Graswurzelrevolution wird am Freitag, 31. Mai 2019 ab 20:04 Uhr im Bürgerfunk auf Antenne Münster (95,4 Mhz.) und im Livestream auf www.antennemuenster.de ausgestrahlt und dokumentiert auf NRWision.

    Datum , Autor | weiterlesen »

  • Radio Graswurzelrevolution über das Archiv für alternatives Schrifttum und die fairTEILBAR

    Radio Graswurzelrevolution beschäftigt sich am Freitag, 15. März 2019 ab 20:04 Uhr, mit einem Gedächtnisort sozialer Bewegungen und der Frage, welche Alternativen es zur Vernichtung von Lebensmitteln gibt. Studiogäste sind Anne Niezgodka und Dr. Jürgen Bacia vom Duisburger Archiv für alternatives Schrifttum (afas) und die Lebensmittelretterinnen Janis Matheja und Susanne Kemper, die in Münster die fairTEILBAR aufmachen wollen.

    Datum , Autor | weiterlesen »

  • Frauen*streik und Emanzipation. Radio Graswurzelrevolution im Gespräch mit den Feministinnen Dr. Kerstin Wilhelms-Zywocki und Marina Minor

    Marina Minor studiert Psychologie, Philosophie und Geschichte an der Uni Münster. Sie ist u.a. bei der LINKEN, im Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung und im Frauen*streik-Bündnis Münster aktiv. Dr. Kerstin Wilhelms-Zywocki blickt als Literaturwissenschaftlerin an der Uni Münster aus einer analytischen Perspektive auf aktuelle Debatten zum Thema Feminismus und Gender-Studies. Die GWR-Autorin untersucht kulturelle Artefakte, in denen Geschlechter-Spezifika eine Rolle spielen und versucht in ihrer Forschung Geschlechter-Fragen mit zu reflektieren.

    Zu hören ist die Sendung am Donnerstag, 28. Februar 2019 ab 20:04 Uhr (und noch einmal in der Wiederholung am Sonntag, 3. März 2019 ab 19:04 Uhr) im Bürgerfunk Münster auf 95,4 MHz, im Kabel auf 91,2 MHz und im Live-Stream auf www.antennemuenster.de.

    Datum , Autor | weiterlesen »

  • Datum , Autor | weiterlesen »

← Älter Neuer →