Kategorie medienforum münster e. V.

  • Hören was ich will, jederzeit, überall: Podcasts werden immer beliebter. Und auch die Zahl derer, die Podcasts produzieren, wächst stetig. Das Smartphone spielt dabei eine zentrale Rolle, sowohl beim Konsumieren als auch fürs Produzieren. Ums Selbermachen geht es beim „Praxistag Audio“ am Sonntag, 10. November 2019, 10-18 Uhr, beim medienforum münster e. V. Dort können Bürgerfunk-Aktive und Interessierte unter Anleitung von erfahrenen Podcastern einfaches technisches Equipment direkt ausprobieren und alle Fragen stellen rund ums Podcasting. Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte mitbringen: 1. Eigenes Smartphone mit genug freiem Speicherplatz, ca. 100 MB = ca. 15 Minuten. 2. Eigenes Laptop für die Datei-Bearbeitung 3. Kabel Datentransfer Smartphone – Laptop.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Am Samstag, 21.09.2019 ab 17.30 Uhr wird das webradio-münster-Projekt des medienforum münster e.V. live bis 22 Uhr vom B-Side-Festival 2019 übertragen. Reinhören lohnt sich auch schon vorher, da inzwischen ein buntes Programm aus Münster täglich über den Stream geht. Auf webradio-muenster.de einfach auf den Play-Knopf klicken und das webradio münster über den Internet-Browser direkt abhören.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Thomas Nufer präsentiert im Juni in der ehemaligen Eissporthalle Münster „Reichtum und heißes Wasser für alle“ – Eine politisch-surreale Theaterperformance, frei inszeniert nach der antiken Komödie „Plutos“ (Der Reichtum) von Aristophanes. In einer Bürgerfunk-Sondersendung am Dienstag, 11. Juni 2019 ab 20.04 Uhr, stellt der Allroundkünstler, Autor und Theaterregisseur sein Projekt vor. Moderator David Westphal entlockt ihm sowie den weiteren Studogästen, der Laienschauspielerin und Chorsängerin Brigitte Thomas und Dr. Jens Dechow , dem Geschäftsführer des Jugend- und Bildungswerkes des Projektträgers Evangelischer Kirchenkreis Münster, vieles zum Hintergrund dieser Theaterperformance, bei der es um die Verteilung von Besitz geht und die auch auf soziale, meist nicht sofort erkennbare Ungerechtigkeit in Münster abzielt.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Bei einem Workshop am Wochenende 30./31. März 2019 haben zehn ehrenamtlich Radioschaffende das Handwerk der bewegten Bilder ausprobiert, unter Anleitung von zwei LfM-Medientrainern. Mehr Infos hier in Kürze.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Dies ist eine Premiere: die Studiowelle Hiltrup, das Patientenradio im Herz-Jesu-Krankenhaus Hiltrup, wird jetzt hin und wieder auch im Bürgerfunk Münster zu hören sein! In der ersten dieser Sendungen begrüßt die Studiowelle Hiltrup am Dienstag, 12. März 2019 ab 20.04 Uhr, Aline Förster von der NABU-Schutzstation in Hiltrup. Sie informiert u. a. über das Beratungsangebot der Schutzstation im Hiltruper Süden, berichtet über schwindende Brutmöglichkeiten der Mauersegler und erzählt über aktiven Hornissenschutz. Weitere Schwerpunkte sind der Kiebitzschutz im Münsterland, der mit einer neuen App optimal vernetzt und unterstützt wird, sowie ein Bericht über den Vogel des Jahres 2019.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

← Älter Neuer →