Kategorie Der Lesewurm - Bücher & Kultur

  • Der LeseWurm hat für die Sendung über Neues vom Buch- und Hörbuchsektor, die am Samstag, 8. Februar 2020, ab 20.04 Uhr zu hören ist, seine Erdloch-Bibliothek verlassen und sich zur Studiobühne am Domplatz aufgemacht. Dort sprach Moderator Volker Stephan mit der Übersetzerin Ursel Allenstein. Sie bestritt mit der bedeutenden norwegischen Gegenwartsautorin Kjersti A. Skomsvold einen Leseabend, der durch das Theaterstück „K“ von Sarah Giese abgerundet wurde. Das Stück ist eine Bühnenadaption von Skomsvolds Roman „33“. Neben der Hörbuch-Bestenliste stellt der Februar-LeseWurm Bücher und Musik zum Thema Kommen und Gehen, Werden und Vergehen vor.

    Datum , Autor | weiterlesen »

  • Was vom Jahre übrig blieb und was das neue Jahr bereits an Neuerscheinungen im Buch- und Hörbuchsektor bereit hält, stellt der LeseWurm in seiner Sendung am Samstag, 11. Januar 2020 ab 20.04 Uhr vor.

    Die Palette umfasst Zukunftsthemen, den II. Weltkrieg oder auch Rassismus – am Beispiel des Krimis „Morduntersuchungskommission“ von Max Annas oder des Sachbuchs „Ewig anders“ des Münsteraner Journalisten und Autoren Marvin Oppong. Neben den Hörbuchcharts und einem Strauß guter Rockmusik gibt Moderator Volker Stephan zudem Veranstaltungstipps für Münster.

    Datum , Autor | weiterlesen »

  • Im Advent beleuchtet Der LeseWurm, die Sendung über Neues vom Buch- und Hörbuchmarkt, das Verhältnis eines Musikers zu Liedtexten. Gitarrist Marcus Deml war mit seiner Band „The Blue Poets“ zu Gast in Münster und bezeichnet sich selbst im Gespräch mit Moderator Volker Stephan als „Straßenpoeten“. Ein poetisch-zärtlicher Roman über das Verhältnis von Vater und Sohn ist dem italienischen Schriftsteller Gianrico Carofiglio mit „Drei Uhr morgens“ gelungen. Und neben weiteren Buch- und Hörbuchempfehlungen und den Hörbuch-Charts deckt der LeseWurm kurz vor Weihnachten für alle, die sich beschenken lassen möchten, den Gabentisch.

    Zu hören am Samstag, 14. Dezember 2019, ab 20.04 Uhr im Bürgerfunk bei Antenne Münster auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz und im Live-Stream sowie demnächst auch dauerhaft abrufbar in der Mediathek bei NRWision.

    Datum , Autor | weiterlesen »

  • Aus dem Bermuda-Dreieck Gronau-Ibbenbüren-Münster über Frankfurt nach Norwegen: Der LeseWurm kommt in seiner Extra-Sendung am Montag, 25. November 2019, mächtig herum. Schwerpunkt der um 20.04 Uhr beginnenden Sendung über Neues vom Buch und Hörbuchmarkt ist die Frankfurter Buchmesse. Dort traf Moderator Volker Stephan unter anderen Krimi-Autor Jussi Adler-Olsen aus Dänemark (neues Buch: „Opfer 2117“, dtv), Nina George und Alva Gehrmann. Die Autorin des Buchs „I did it Norway“ erzählt unter anderem von ihrer Münsteraner Vergangenheit, die mit einer Universitätsbuchhandlung zu tun hat.

    Datum , Autor | weiterlesen »

  • Hören, wie gut gemachte Bilderbücher, Comics und Graphic Novels aussehen: Das geht mit der neuen Ausgabe des LeseWurms, der Sendung für Neuerscheinungen vom Buch- und Hörbuchmarkt am Samstag, 9. November 2019, ab 20.04 Uhr. Da die Medien uns aber auch mit weniger schönen Bildern überhäufen, ist umso mehr ein konstruktiver Umgang mit der Bilderflut nötig. Diesen beschreibt Maren Urner, eine der Gründerinnen des aus Münster stammenden Online-Nachrichtenmagazins perspective daily, in ihrem Buch „Schluss mit dem täglichen Weltuntergang“ (Droemer). Der LeseWurm hat bei ihrer Lesung im Kulturquartier zugehört.

    Datum , Autor | weiterlesen »

← Älter Neuer →