Kategorie Der Lesewurm - Bücher & Kultur

  • Der LeseWurm, Münsters Sendung über Neues vom Buch-, Hörbuch- und Musikmarkt, kümmert sich am Samstag, 14. Januar 2023 ab 20.04 Uhr um den legendären Kaiser Friedrich Barbarossa. Anlässlich seines 900. Geburtstags im vergangenen Jahr läuft noch bis Februar eine Ausstellung im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster. Dazu stellt Moderator Volker Stephan Literatur über Barbarossas größten Verbündeten und Widersacher vor: Heinrich den Löwen. Über ihn hat Cornelia Kempf einen Doppelband veröffentlicht „Der Löwe des Kaisers“ (Band 1: „Der Aufstieg“, Band 2: „Der Fall“, KaMeRu-Verlag). Ferner ist Manfred Rebhandls neuer Rock-Rockenschaub-Roman „Erster Mai“ (Haymon) Thema, ein Krimi im Charles-Bukowski-Stil.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Der LeseWurm, Münsters Sendung über Neues vom Buch-, Hörbuch- und Musikmarkt, kümmert sich am Samstag, 10. Dezember 2022, ab 20.04 Uhr um den letzten Roman aus der Feder von Rainer Wittkamp (1956-2020). Der in Münster geborene Drehbuch- und Romanautor arbeitete am Beginn einer Krimireihe, die im Kaiserreich der 1910er-Jahre spielt. Wittkamp starb kurz vor Beendigung des ersten Bandes „Fabrik der Schatten“ (Heyne), das sein Mit-Autor Matthias Wittekindt vollendete.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Der LeseWurm, Münsters Sendung über Neues vom Buch-, Hörbuch- und Musikmarkt, schaut in den kommenden Weltmeisterschaftswochen lieber ins Buch statt in die Glotze. Fürs Fußball-Lesen empfiehlt Moderator Volker Stephan am Samstag, 12. November 2022, ab 20.04 Uhr zwei Bücher. Zum einen die Biografie des Ex-Profis und -Trainers Hermann Gerland: „Immer auf’m Platz. Mein Leben für den Fußball“ (Droemer). Zum anderen den mit vielen Illustrationen versehenen Band „Die schönsten Tore aller Zeiten und mehr. Fußball illustriert deluxe“ (Edel Sports) aus der Feder des argentinischen Zeichners German Aczel.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Kriminalliteratur aus nah und fern bespricht Der LeseWurm, Münsters Sendung über Neues vom Buch-, Hörbuch- und Musikmarkt, in seiner Ausgabe am Samstag, 8. Oktober 2022, ab 20.04 Uhr. Den Münster-Auftritt des Schotten Martin Walker bei Poertgen Herder, wo er aus seinem 14. Bruno-Krimi „Tete a Tete“ (Diogenes) las, nimmt Moderator Volker Stephan zum Anlass, mit der Moderatorin des Abends zu sprechen. Nicht allein über Walker, denn die Literaturkritikerin Margarete von Schwarzkopf ist derzeit auch mit ihrem eigenen, inzwischen sechsten Krimi namens „Das Geheimnis des dunklen Hauses“ (Emons) unterwegs.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Ein buntes Programm bietet der LeseWurm, Münsters Sendung über Neues vom Buch-, Hörbuch- und Musikmarkt, in seiner Ausgabe am Samstag, 10. September 2022, ab 20.04 Uhr. Themen sind unter anderen Rene Pfisters Warnung an die USA vor einer Spaltung (auch) durch linke Ideologie („Ein falsches Wort“), Klara Hvebergs Roman „Lehne deine Einsamkeit sanft an meine“ und Koren Schadmis Graphic Novel über den legendären Dracula-Darsteller Bela Lugosi („Lugosi – Aufstieg und Fall von Hollywoods Dracula“). Moderator Volker Stephan kümmert sich auch um Sandra Lüpkes, lange Zeit in Münsters Speckgürtel zu Hause. Sie hat in „Mein Juist“ ihre persönliche Sicht auf die Nordseeinsel niedergeschrieben.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

← Älter Neuer →