Kategorie Der Lesewurm - Bücher & Kultur

  • Wenn die Biografie der US-Vizepräsidenten Kamala Harris am 25. Januar bei Heyne erscheint, liegt das Buch des Journalisten Dan Morain auch in Münsters Buchhandlungen bereit. Die haben im Lockdown zwar geschlossen, bieten aber die Möglichkeit zum Bestellen und Abholen oder einen Lieferservice an. Darauf weist Der LeseWurm, die Sendung über Neues vom Buch- und Hörbuchmarkt, in seiner Extra-Ausgabe am Montag, 25. Januar 2021, ab 20.04 Uhr hin. Moderator Volker Stephan stellt ferner Thriller vor und animiert zum Sporttreiben nach den Festtagen – auch wenn es sich um die Lektüre von Sportbüchern über Darts und Fußball handelt.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Er preist Münsters schöne Seiten und kennt die Inhaberin eines Cafés am Hansaring persönlich: Bestseller-Autor Alexander Oetker spricht in der Januar-Ausgabe des LeseWurms am Samstag, 9. Januar 2021 ab 20.04 Uhr, über seine Beziehung zur Domstadt. In der Sendung über Neues vom Buch- und Hörbuchmarkt stellt der Berliner zudem seine Krimi-Reihen um die Hauptfiguren Zara & Zoe, Lacroix und Verlain vor. Moderator Volker Stephan wirft ferner einen Blick auf Veröffentlichungen, die sich mit der alten und neuen US-Regierung beschäftigen. Eine besondere Empfehlung ist Carsten Henns Roman „Der Buchspazierer“ (Pendo). Die Hörbuch-Charts und ausgewählte Rockmusik runden das Programm ab.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Zwischen den Jahren meldet Der LeseWurm sich mit einer Extra-Portion an Büchern, Hörbüchern und Musik. Mit vielen „Stimmen der anderen“ versucht das Kulturmagazin am Montag, 28. Dezember 2020 ab 20.04 Uhr, die Phase des sozialen und physischen Distanzierens zu füllen. Die Stimmen gehören zum Beispiel Andrea Timm und Christhard Lück. Das Autoren-Duo aus Albachten spricht im Interview mit Moderator Volker Stephan über den im Januar erscheinenden dritten Krimi „Mord in der Klosterkapelle“. Zu hören sind auch die Sprecher*innen Christina Puciata, Steffen Groth und Frank Arnold. In den von ihnen gelesenen Büchern geht es um eine französische Widerstandskämpferin („Annette, ein Heldinnenepos“), eine Arktisexpedition („Eingefroren am Nordpol. Das Logbuch von der ,Polarstern’“) und ein Komponisten-Genie („Meine Reise zu Beethoven“).

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Im Advent sagt Der LeseWurm Gedichte auf und gibt am Samstag, 12. Dezember 2020, ab 20.04 Uhr Tipps, welche Bücher und Hörbücher sich als Weihnachtsgeschenke eignen. Darunter Graphic Novels wie Walter Moers’ Zweiteiler „Die Stadt der Träumenden Bücher“ oder „Die Ballade von Halo Jones“ von Alan Moore. Der Gedichtband „Die Füchsin“ von Margaret Atwood genügt ebenso politischen Ansprüchen wie Barack Obamas Biografie „Ein verheißenes Land“.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • In einer Extrasendung begrüßt der LeseWurm, die Sendung über Neues vom Buch- und Hörbuchmarkt, am Freitag, 20. November ab 20.04 Uhr, einen besonderen Gast. Jürgen Kehrer spricht über seinen aktuellen Wilsberg-Krimi „Sag niemals nein“ (Grafit). Dazu stellt Moderator Volker Stephan einen Asterix auf Kölsch vor: „Asterix kütt nohm Kommiss“ und wirft einen Blick auf das stetig wachsende Œuvre von Markus Heitz. Vom Saarländer gibt es die nun die komplette Saga „Die Legenden der Albae“ in einer Hörbuch-Box sowie den politischen Roman „Die Republik“ unter dem Pseudonym Maxim Voland. Für Herbst 2021 hat er eine Fortsetzung der „Zwerge” angekündigt.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

← Älter Neuer →