Logbuch der Aasee-Bücherei in Münster

Ein Projekt des Fördervereins

Logbuch der Aasee-Bücherei in Münster

Rumänisch-deutscher Literaturabend

Am Freitag, 23. Februar um 19 Uhr lesen Wilfried Plein (auf Deutsch) und Alexandru Cizek (auf Rumänisch) Gedichte von Mihai Eminescu (1850-1889). Die Lesung findet in der Form eines deutsch-rumänischen poetischen Dialogs statt und stellt ausgewählte Werke Eminescus in dem internationalen literarischen Kontext vor. Die Veranstaltung ist Teil des Programms zum „Tag der Muttersprache“ und wird von der Rumänischen Kulturinitiative in Münster und dem Integrationsrat organisiert.

Ki-Ka-Karneval

Am Donnerstag, 8. Februar verwandelt sich die Bücherei um 15.30 Uhr in einen kunterbunten Ort zum gemeinsamen Feiern, Spielen, Geschichten Hören, Lachen und Verzaubern. Verkleidete und gut gelaunte kleine Bücher-Freunde im Kita-Alter sind herzlich eingeladen, Karneval mit Pädagoginnen des asb (Arbeitskreis soziale Bildung und Beratung e.V.) zu feiern. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Lesung aus dem neuen „Erker“

Die neue Ausgabe der münsterschen Literaturzeitschrift „Am Erker“ enthält über 80 kurze Geschichten „aus aller Welt“ – so auch das Motto des Heftes. Am Freitag, 2. Februar um 19.30 Uhr lesen Claudia Ratering, Sven Heuchert, Jochen Möller und Carsten Wunn in der Bücherei im Aaseemarkt aus ihren Beiträgen. Durch die Veranstaltung führt Joachim Feldmann. Der Eintritt ist frei.

Leseluchse: Das große Fest!

Geschichten vom Feiern und Geburtstag haben, von großen und kleinen Geschenken und von Überraschungen haben die Leseluchse für Samstag, 13. Januar um 11 Uhr in unserer Bücherei vorbereitet! Für Kinder von 4 – 6 Jahren, der Eintritt ist frei.

Weihnachtspause in der Bücherei

Die Bücherei im Aaseemarkt bleibt – wie die Hauptstelle und die anderen Stadtteilbüchereien – vom 23. Dezember 2023 bis zum 1. Januar 2024 geschlossen. Auch die Außenrückgabe steht in dieser Zeit nicht zur Verfügung. Ab Dienstag, 2. Januar öffnen wir wieder zu den gewohnten Zeiten. Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern eine schöne Weihnachtszeit und einen zuversichtlichen Start ins neue Jahr!

Adventsnachmittag

Am Freitag, 1. Dezember wird’s vorweihnachtlich in der Bücherei: Ab 15 Uhr bietet Nina Klümpers für Klein und Groß ihre Unterstützung beim Weihnachtskartenbasteln an. Um 16.30 Uhr lädt Ruth Trautmann zum adventlichem Tanzen durch die Bücherei ein. Der große Plätzchenteller darf natürlich auch nicht fehlen! Eintritt frei, einfach vorbeikommen!

Reisebericht: Frankreichs Küste mit dem Rad

Von Nantes bis Bordeaux auf dem Europaradweg „Velodyssée“ unterwegs: Simone Thiesing und Ludger Brinkmann berichten am Mitttwoch, 15. November um 19.30 Uhr von ihrer Radreise entlang Loire und Atlantik – eine Entdeckungstour mit abwechslungsreichen Landschaften und malerische Städtchen voller Kultur, Architektur und Geschichte. Tipps für die eigene Reiseplanung gibt’s auch dazu!

Halloween

Am Dienstag, 31. Oktober um 15.30 Uhr wird es gruselig in der Bücherei! Zwei Pägagoginnen vom asb (Arbeitskreis soziale Bildung und Beratung) haben ein buntes Programm mit Spiel, Spaß und guter Laune vorbereitet! (Für Kinder ab 5 Jahren, Eintritt frei).

Lesung für Kinder: Begegnung mit Afrika

Am Samstag, 28. Oktober, um 11 Uhr liest die eritreische Schriftstellerin Yirgalem Fisseha Mebrahtu die Geschichte „Vier Ochesn“ für Kinder ab 4 Jahren auf Tigrinya, einer Sprache, die in Eritrea und Äthiopien gesprochen wird, vor. Danach wird das Bilderbuch auf Deutsch vorgestellt, im Anschluss gibt es eine Mal-Aktion. Diese Veranstaltung ist Teil der Reihe „Literarische Begegnungen mit Afrika“ des Vereins Afrikanische Perspektiven. Der Eintritt ist frei.