Kategorie Welle WBT - News vom Borchert-Theater

  • Bei Welle WBT am Samstag, 4. September 2021 ab 20.04 Uhr sind die Moderatoren Florian Bender und Annika Bade auf den Spuren Woyzecks unterwegs: Mit Interviewgast Erika Jell sprechen sie über das berühmte Kurzdrama Georg Büchners, welches durch seinen frühen Tod nur als Fragment vorhanden ist. Dieses inszeniert Chefdramaturgin und Regisseurin Tanja Weidner und hat mit Erika eine weibliche Besetzung für den Soldaten Woyzeck gefunden. Erika gehört seit dieser Spielzeit fest zum WBT-Schauspielensemble und erzählt in dieser WELLE-Ausgabe, was sie selbst von Woyzeck lernen konnte und welche Tipps sie angehenden Schauspieler:innen mit auf dem Weg geben würde.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • In der Sommer-Ausgabe der Welle WBT am Samstag, 7. August 2021 ab 20.04 Uhr (eine Wiederholung vom 3. Juli 2021) sprechen die Moderatoren Florian Bender und Frederik Iven mit Intendant Meinhard Zanger über die besondere letzte Spielzeit am Wolfgang Borchert Theater (WBT). Sie werfen vor allem aber einen Blick in die Zukunft, nämlich auf die Spielzeit 21|22, die unter dem Motto „WÜRDE. VOLL. MENSCH.“ läuft. Fünf Neuinszenierungen – von Meilensteinen der Literaturgeschichte über musikalisch-komödiantischen Neu-Adaptionen griechischer Klassiker bis zu berührenden menschlichen Schicksalsgeschichten – hat das Theater im Gepäck.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Der Sommer ist da und die laufende Spielzeit neigt sich dem Ende hinzu. Bis Sonntag, dem 4. Juli spielt das Wolfgang Borchert Theater (WBT) noch, bevor es für sechs Wochen in die Ferien geht. Das denkwürdigste Jahr in über 60 Jahre Bestehen liegt hinter dem WBT. Durch die Corona-Pandemie musste das Theater in der auslaufenden Spielzeit fast sieben Monate am Stück geschlossen bleiben. Bis im Mai auf einmal alles ganz schnell ging …

    In der Sommer-Ausgabe der Welle WBT am Samstag, 3. Juli 2021 ab 20.04 Uhr, sprechen die Moderatoren Florian Bender und Frederik Iven mit WBT-Chef Zanger über die besondere letzte Spielzeit, werfen vor allem aber einen Blick in die Zukunft, nämlich auf die Spielzeit 21|22, die unter dem Motto WÜRDE. VOLL. MENSCH. läuft.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Die Welle WBT steht am Samstag, 5. Juni 2021 ab 20.04 Uhr, ganz im Zeichen der Theatersehnsucht: nach einem halben Jahr Schließung von Kunst- und Kulturveranstaltung kam die frohe Botschaft – das Wolfgang Borchert Theater (WBT) darf als erstes Theater in NRW wieder für Zuschauer öffnen und spielen! Ermöglicht durch anhaltend niedrige Inzidenzen und den Modellprojekten der Stadt Münster kann das WBT eine Produktion auf die Bühne bringen, die schon im Dezember fertiggestellt wurde und seitdem auf seine Premiere wartet: „MONSIEUR IBRAHIM UND DIE BLUMEN DES KORAN vom französischen Autor Éric-Emmanuel Schmitt. Chefdramaturgin Tanja Weidner hat nicht nur bei dieser Inszenierung Regie geführt, sondern ist auch Gast in dieser Ausgabe… wie praktisch!

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Eigentlich hatte das Wolfgang Borchert Theater gehofft, sich an Ostern mit Meinhard Zangers Inszenierung von Daniel Kehlmanns Thriller HEILIG ABEND aus dem fünfmonatigen Lockdown zurückmelden zu können. Im Februar und März gingen die Inzidenz-Zahlen konstant nach unten und man schien auf einem guten Weg – bis die dritte Welle anrollte. Der Lockdown wurde ein weiteres Mal bis Ende April verlängert und der Termin für die Wiedereröffnung des WBT steht ein weiteres Mal in den Sternen. Hinter verschlossenen Türen geht es allerdings weiter, zum Beispiel auch in der WBT-Schneiderei. Für die neue Ausgabe der WELLE WBT am Samstag, 3. April 2021, ab 20.04 Uhr, haben sich die Moderatoren Florian Bender und Frederik Iven zu einem Plausch mit Linda Scaramella-Hedwig verabredet.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

← Älter Neuer →