Kategorie Welle WBT - News vom Borchert-Theater

  • Eigentlich hatte das Wolfgang Borchert Theater gehofft, sich an Ostern mit Meinhard Zangers Inszenierung von Daniel Kehlmanns Thriller HEILIG ABEND aus dem fünfmonatigen Lockdown zurückmelden zu können. Im Februar und März gingen die Inzidenz-Zahlen konstant nach unten und man schien auf einem guten Weg – bis die dritte Welle anrollte. Der Lockdown wurde ein weiteres Mal bis Ende April verlängert und der Termin für die Wiedereröffnung des WBT steht ein weiteres Mal in den Sternen. Hinter verschlossenen Türen geht es allerdings weiter, zum Beispiel auch in der WBT-Schneiderei. Für die neue Ausgabe der WELLE WBT am Samstag, 3. April 2021, ab 20.04 Uhr, haben sich die Moderatoren Florian Bender und Frederik Iven zu einem Plausch mit Linda Scaramella-Hedwig verabredet.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Der deutschlandweite Lockdown wird ein weiteres Mal verlängert. Zwar gibt es Lockerungen, immer mehr Geschäfte dürfen öffnen, wie lange die Theaterlandschaft noch brach liegen wird, ist jedoch nicht abzusehen. Da allerdings nur der Vorstellungsbetrieb eingestellt ist und die Probenarbeit weitergehen kann, wird es Zeit einen Blick hinter die Kulissen des Wolfgang Borchert Theaters zu werfen. Bei WELLE WBT sprechen die Moderatoren Florian Bender und Frederik Iven am Samstag, 6. März 2021 ab 20.04 Uhr mit der technischen Leiterin Stephanie Kniesbeck.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Das neue Jahr 2021 ist angelaufen, doch von einem Ende des Lockdowns kann noch keine Rede sein. Bis mindestens Mitte Februar ist das gesellschaftliche Leben stillgelegt. Wann die Kunst- und Kulturlandschaft wieder zum Leben erweckt wird, steht der derzeit noch in den Sternen. Doch auch wenn die Theater vorerst geschlossen bleiben – hinter den Kulissen wird fleißig weitergeprobt. Darüber berichtet WELLE WBT am Samstag, 6. Februar 2021 ab 20.04 Uhr.

    Zur Zeit probt die italienische Gast-Regisseurin Luisa Guarro den Klassiker DER SANDMANN von E.T.A. Hoffmann …

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Als die Dezember-Ausgabe der WELLE WBT ausgestrahlt wurde, konnte man es schon ahnen, was kurze Zeit später Gewissheit wurde: Der Lockdown wurde mindestens bis zum 10. Januar verlängert. Premieren müssen somit ein weiteres Mal verschoben werden. Da nicht abzusehen ist, wann das kulturelle Leben wieder stattfinden und das Wolfgang Borchert Theater spielen kann, sind derzeit keine Vorstellungen geplant. Es heißt wie für alle anderen auch Abwarten.

    Die Zeit des Wartens haben sich die Moderatoren Florian Bender und Frederik zunutze gemacht und für die Sendung am Samstag, 2. Januar 2021 ab 20.04 Uhr, ihre persönlichen Highlights aus den vergangenen zwölf Ausgaben der WELLE WBT im Jahr 2020 gesammelt. Dabei liegt der Fokus unweigerlich auf der Corona-Pandemie.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Es kam wenig überraschend, auch der zweite Lockdown wurde über den November hinaus verlängert. Das öffentliche und kulturelle Leben ist auch im Dezember stillgelegt. Auch das Wolfgang Borchert Theater ist davon betroffen und setzt seinen Spielbetrieb bis mindestens einschließlich 3. Januar 2021 aus.

    Das betrifft auch die Premieren von „HEILIG ABEND (7. Januar) und „MONSIEUR IBRAHIM UND DIE BLUMEN DES KORAN (10. Dezember). Über letzteres haben die beiden Moderatoren Florian Bender und Frederik Iven mit Schauspieler Johannes Langer gesprochen, der in MONSIEUR IBRAHIM sein erstes Solo-Stück spielt. In der letzten Ausgabe der WELLE WBT des Jahres erzählt Johannes Langer am Samstag, 5. Dezember 2020 ab 20.04 Uhr über den Probenprozess und das Stück.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

← Älter Neuer →