Kategorie Welle WBT - News vom Borchert-Theater

  • Im Februar ist wieder Premierenzeit am Wolfgang Borchert Theater: In dem Katz- und Maus-Spiel ACHTERBAHN des französischen Starautors Éric Assous trifft ein älterer Mann auf eine junge, hübsche Frau. Doch sie ist nicht, wer sie zu sein vorgibt, und für ihn beginnt eine emotionale Achterbahnfahrt. Für die Sendung Welle WBT am Samstag, 3. Februar 2024 ab 20:04 Uhr haben die Moderatoren Edina Hojas und Florian Bender den Don Juan des Stücks eingeladen: Gregor Eckert. Der Schauspieler erzählt von einer Begegnung zweier Menschen, die nicht zuletzt dem Publikum die Köpfe verdreht. Außerdem blicken die Moderatoren der Welle WBT zurück auf die letzte Premiere MARIE-ANTOINETTE oder KUCHEN für ALLE!, in der einige Köpfe rollen mussten!

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Ein frisches Jahr und schon rollen am Wolfgang Borchert Theater die Köpfe. Intendant, Autor, Schauspieler und – in diesem Fall – Regisseur René Heinersdorff inszeniert MARIE-ANTOINETTE oder KUCHEN FÜR ALLE!. Die Gesellschaftssatire über eine verwahrloste Wohlstandsgesellschaft feiert am 18. Januar Premiere und verdreht schon jetzt nicht nur den Schneiderinnen die Köpfe. Mit den Moderatoren Edina Hojas und Florian Bender spricht René Heinersdorff bei der Welle WBT am Samstag, 6. Januar 2024 ab 20:04 Uhr über die Zustände im Schloss Versailles, seine Zeit am WBT und die Vorteile einer Guillotine. So fängt das neue Jahr gut an!

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und auch am Wolfgang Borchert Theater wird es festlich: In dem Schauspiel DIE ZWEI PÄPSTE liefern sich Papst Benedikt XVI. und der heutige Papst Franziskus an den Feiertagen einen geistlichen Schlagabtausch! Währenddessen bereitet Regisseur René Heinersdorff schon seine nächste WBT-Produktion vor: MARIE-ANTOINETTE oder KUCHEN FÜR ALLE! feiert im Januar Premiere. Regie- und Dramaturgieassistentin Katinka Kratzert ist bei den Proben zu dem royalen Spektakel hautnah dabei. Bei der Welle WBT am Samstag, 2. Dezember 2023 spricht sie ab 20:04 Uhr mit den Moderatoren Edina Hojas und Florian Bender über die Zustände im Schloss Versailles zwanzig Jahre vor der Revolution und über ihre Arbeit am WBT kurz vor dem Jahreswechsel.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Das Ende einer Ära steht vor der Tür. Meinhard Zanger verabschiedet sich nach 18 Jahren Intendanz am Wolfgang Borchert Theater und übergibt den Staffelstab an Chefdramaturgin Tanja Weidner. In dem Schauspiel ANNE-MARIE DIE SCHÖNHEIT von Erfolgsautorin Yasmina Reza spielt er eine alternde Diva, die auf ihr Leben als Theaterschauspielerin zurückblickt. Regie führt Tanja Weidner. Wie es sich für Meinhard Zanger anfühlt, eine Frau zu spielen, und wie er auf seine Karriere und seine Zeit am WBT zurückblickt, darüber sprechen die Moderatoren Florian Bender und Edina Hojas mit ihm bei der Welle WBT am Samstag, 4. November 2023 ab 20:04 Uhr.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Wer macht eigentlich den Papierkram am Theater? Die Moderatoren Florian Bender und Edina Hojas sprechen darüber bei der Welle WBT am Samstag, 7. Oktober 2023 ab 20:04 Uhr mit dem Verwaltungschef und dem Assistenten der Intendanz, Maximilian Pape. Er erzählt dabei über seine Arbeit am WBT, seine neue Heimat Münster und warum in seinen Venen Theaterblut fließt. Außerdem blicken die Moderatoren zurück auf die beiden Premieren HIOB und ANFANG UND ENDE DES ANTHROPOZÄNS und sehen nach vorn auf die anstehende Premiere von ANNE-MARIE DIE SCHÖNHEIT im November

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »