Kategorie Welle WBT - News vom Borchert-Theater

  • Noch immer bestimmen die Auswirkungen der Corona-Pandemie den Alltag der Gesellschaft. Die Kontaktsperre wurde vom 19. April bis zum 3. Mai verlängert. Das bedeutet für das Wolfgang Borchert Theater nicht nur, dass alle bis dahin geplanten Vorstellungen erneut entfallen müssen, auch die Premiere von Lot Vekemans „MOMENTUM“ in der Inszenierung von Tanja Weidner, die für den 23. April angesetzt war, muss vorerst verschoben werden. Für die neue Ausgabe der WELLE WBT am Samstag, 2. Mai 2020 ab 20:04 Uhr haben sich die Moderatoren Florian Bender und Frederik Iven vorab mit Rasmus Schock zum Gespräch getroffen. Rasmus absolviert am WBT seine Ausbildung zum Veranstaltungstechniker. Im Gespräch erzählt er, wie er ans Theater kam und was seine Aufgaben dort sind. Außerdem gibt er einen kleinen Einblick, wie die Technik sich in Zeiten der Krise aktuell zu helfen weiß.

    Datum , Autor | weiterlesen »

  • Unser Alltag wird derzeit bestimmt durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie. Das gesamte öffentliche wie kulturelle Leben scheint wie stillgelegt. Besonders davon betroffen sind freischaffende KünstlerInnen oder Privattheater wie das Wolfgang Borchert Theater, die auf die Ticketeinnahmen angewiesen sind. In der April-Ausgabe der WELLE WBT am Samstag, 4. April 2020 ab 20:04 Uhr, nehmen die Moderatoren Florian Bender und Frederik Iven genau diese Krise in den Fokus der Sendung. Gemeinsam mit Schauspielerin Rosana Cleve sprechen sie über die derzeitige Situation und die Lage am Haus. Außerdem sprechen sie über die anstehende Premiere von Lot Vekemans MOMENTUM in der Inszenierung von Tanja Weidner, das – voraussichtlich – am 23. April seine Premiere feiern soll.

    Datum , Autor | weiterlesen »

  • Nun ist auch die sechste und vorletzte Premiere der laufenden Spielzeit passé. Erst am Donnerstag, dem 5. März betrat Nikolaj Gogols „REVISOR“ zum ersten Mal die Bühne in Münsters Wolfgang Borchert Theater. Passend dazu haben die Moderatoren Florian Bender und Frederik Iven den Beleuchtungsmeister Hermenegild Fietz zur Welle WBT am Samstag, 7. März 2020 ab 20:04 Uhr eingeladen. Fietz arbeitet bereits seit knapp 10 Jahren als Beleuchtungsmeister am WBT und ist zudem noch am Stadttheater Paderborn angestellt. In der Sendung berichtet er darüber, was es mit dem Begriff „Beleuchtungsmeister“ eigentlich auf sich hat und was seine Aufgaben am Theater sind.

    Datum , Autor | weiterlesen »

  • Mit großen Schritten nähert sich das Wolfgang Borchert Theater den letzten beiden Premieren der laufenden Spielzeit. Wurde erst Ende Januar die viel umjubelte Premiere von Heinrich Manns DER UNTERTAN in der Bühnenfassung und Regie von Tanja Weidner gefeiert, läuft der Produktionsprozess von Nikolaj Gogols DER REVISOR bereits auf Hochtouren. Und genau darüber sprechen die Moderatoren Florian Bender und Frederik Iven bei Welle WBT am Samstag, 1. Februar 2020 ab 20.04 Uhr, mit dem Schauspieler Jürgen Lorenzen.

    Datum , Autor | weiterlesen »

  • In der ersten Ausgabe des Jahres der Welle WBT am Samstag, 4. Januar 2020 ab 20.04 Uhr, sprechen Moderator Frederik Iven und Gast-Moderator Meinhard Zanger mit der Regisseurin und Chefdramaturgin Tanja Weidner, die am Wolfgang Borchert Theater aktuell die fünfte Premiere der Spielzeit, Heinrich Manns DER UNTERTAN, inszeniert. Tanja Weidner plaudert im Gespräch mit Frederik Iven nicht nur darüber, woher ihr Faible für die Adaption von Literaturklassikern rührt, sondern auch darüber, worin die Schwierigkeiten bestehen, einen über 500 Seiten langen Roman auf eine Bühnenfassung zu kürzen.

    Datum , Autor | weiterlesen »

← Älter Neuer →