Kategorie Poetry Rave

  • Wie schon in der November-Ausgabe von POETRY RAVE, die die Kultur in Münster im Auge hatte, beschäftigt sich Moderatorin Renate Rave-Schneider am Dienstag, 30. März 2021 ab 20.04 Uhr mit der Situation vor Ort, diesmal vor allem mit den Angeboten des Stadtensembles Münster. Darüber spricht sie auch mit Klaus Blödow vom medienforum münster, der seine eigenen Ansichten dazu einbringt. Darüber hinaus geht es um Gedichte von Heinrich Heine, die an Aktualität nicht eingebüßt haben.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • In einer Wiederholung vom November 2020 widmet sich POETRY RAVE am Montag, 15. März 2021 ab 20.04 Uhr der Not und drohenden Insolvenz bei vielen Institutionen, Spielstätten, Beschäftigten und Künstlern der Kulturszene. Einen Aufruf von Herbert Grönemeyer in der Zeit hat Moderatorin Renate Rave-Schneider zum Anlass genommen, um mit Klaus Blödow über die Hintergründe zu diskutieren und wie Lösungen aussehen könnten. Am Beispiel des Kleinen Bühnenbodens, einem Kleinkunst-Theater in Münster, zeigt sie auf, welche Ausfälle diese Bühne verkraften muss und dass sie – wie auch andere – auf Spenden angewiesen ist.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • In einer Wiederholung der Sendung Poetry Rave vom Oktober 2020 plaudert Moderatorin Renate Rave-Schneider am Montag, 18. Januar 2021 ab 20.04 Uhr, mit dem Studiogast Andrea Timm über verschiedene Biographien. Sie widmen sich diesmal vor allem Biographien von Musiker*innen, wie Achim Reichel und Amy Winehouse, und reden über „Becoming“ von Michelle Obama. Sie stellen ein Buch über weltweite Migration vor und sprechen ausführlich über Angebote für Migranten in Münster-Coerde.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Ein Themenstrang, der sich bei POETRY RAVE am Montag, 16. November 2020 ab 20.04 Uhr wie ein roter Faden durch die Sendung zieht, ist die Not und drohende Insolvenz bei vielen Institutionen, Spielstätten,Beschäftigten und Künstlern der Kulturszene. Den aktuellen Aufruf von Herbert Grönemeyer in der Zeit nimmt Moderatorin Renate Rave-Schneider zum Anlass, um mit Klaus Blödow über die Hintergründe zu diskutieren und wie Lösungen aussehen könnten. Am Beispiel des Kleinen Bühnenbodens, einem Kleinkunst-Theater in Münster, zeigt sie auf, welche Ausfälle diese Bühne verkraften muss und dass sie – wie auch andere – auf Spenden angewiesen ist.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • In der Sendung Poetry Rave plaudert Moderatorin Renate Rave-Schneider am Freitag, 16. Oktober 2020 ab 20.04 Uhr, mit dem Studiogast Andrea Timm über verschiedene aktuelle Biographien. Dies geschieht zusätzlich zu dem von ihnen quartalsweise veranstalteten Bücher-Plausch in Münster-Albachten. Sie widmen sich diesmal vor allem Biographien von Musikern, wie Achim Reichel und Amy Winehouse, und reden über „Becoming“ von Michelle Obama. Sie stellen ein Buch über weltweite Migration vor und sprechen ausführlich über Angebote für Migranten in Münster-Coerde. Weitere aktuelle Bücher werden vorgestellt, auch eines über das Pandemie-Geschehen, futuristisch betrachtet. In diesem ist auch ein Beitrag von Andrea Timm zu finden.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

← Älter Neuer →