Kategorie medienforum münster e. V.

  • Krieg beginnt hier – was von der münsterschen Ratsmehrheit bisher kaum bis gar nicht beachtet wurde. Die Friedenskooperative Münster, Pax Christi und die Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) haben dazu eine Stellungnahme mit Themen wie Militärstandort Münster, Werben fürs Töten und Sterben, Erinnerungskultur am Beispiel Straßennamen und Kriegerdenkmale erarbeitet. In einer Sondersendung am Donnerstag, 29. April 2021 ab 20.04 Uhr stellen sich Hugo Elkemann von der Friedenskooperative Münster und Jewgenij Arefiev von der DFG-VK den Fragen von Moderator Klaus Blödow.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • In einer Sondersendung stellen Jewgenij Arefiev von der DFG-VK Münster (im Studio) und Hugo Elkemann für die Friedenskooperative Münster (per Videokonferenz) am Mittwoch, 31. März 2021 ab 20.0 Uhr die OSTERFRIEDENSFAHRRADDEMO vor. Sie rufen dazu auf, unter dem Motto „Für Frieden, Abrüstung und Umweltschutz!“ am Samstag (3. April) mit dem Fahrrad zu demonstrieren, beginnend um 14:00 Uhr auf dem Schlossplatz und endend gegen 16:00 Uhr vor der Manfred-von-Richthofen-Kaserne. Veranstalterin ist die Friedenskooperative Münster, unterstützt durch die Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Münster, pax christi Münster, DGB Münster, Arbeitskreis Afrika Münster (AKAFRIK) und anderen.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Am Sonntag, 21. Juni 2020 geht ab 14 Uhr der ursprünglich geplante Studiotermin in seine zweite Runde als Videokonferenz, dabei soll an der Gestaltung der Hörspiel-Rollen gearbeitet werden. Schauspieler und Regisseur Konrad Haller hilft den Teilnehmer*innen, die Rollen ihrer Figuren zu schärfen.

    ANMELDUNG NOTWENDIG: Die Teilnahme ist kostenlos. Wer dabei sein möchte, schreibt bitte eine Mail an presse@hoerspiel-muenster.de und bekommt dann einen Zugang.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Der für das HörSpielLab Münster 2020 geplante Studiotermin wird aufgrund der aktuellen Situation online abgehalten. Trotzdem bleibt das Ziel die Produktion eines HörSpiels. Dadurch ändert sich der Ablauf. Der Auftakt der HörSpielproduktion startet online bereits am 7. Juni 2020 um 14 Uhr. Angeleitet durch Laura Bartels, die bereits den „Schreiben fürs Hören“-Workshop geleitet hat, wollen wir in Kleingruppen an bereits bestehenden oder neuen Texten arbeiten.

    ANMELDUNG NOTWENDIG: Die Teilnahme ist kostenlos. Wer dabei sein möchte, schreibt bitte eine Mail an presse@hoerspiel-muenster.de und bekommt dann einen Zugang.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

  • Das HörSpielLab Münster steht für verschiedenen Variationen des Spielens mit dem Hören. All das kommt am 6.12.2019 zu einem MIXDOWN.
    Ort: BLACK BOX im cuba (Achtermannstraße 10-12 in Münster)
    Einlass: 19 Uhr | Beginn: 20 Uhr | Eintritt: 6-8 Euro.

    An diesem Tag gibt es Hören in drei Variationen:
    HörSpiel-Performance des HörSpielLab 2019Lesung mit Arnold MaxwellLive-DJ-Set mit Atwashere aka DJ At
    im gemütlichen Ambiente mit Leseecke.
    Präsentiert von: cuba cultur / TatWort, medienforum münster e.V., Filmwerkstatt Münster und Radio Q.

    Veröffentlicht am von | weiterlesen »

← Älter Neuer →