Veranstaltungen der Musikschule sowie der Grundschule Nienberge finden Sie auf den jeweiligen Internetseiten:

Grundschule Nienberge     Musikschule Nienberge




Samstag, 14. Sept. 2019

16:00 - 20:00 Uhr

Kulturforum Nienberge und Schulhof


.. Ein Grund zum Feiern!

20 Jahre Verein Kulturforum Nienberge

 

Fast eine Generation ist bereits mit dem „Kulturforum Nienberge“ - vermutlich wie ganz selbstverständlich - aufgewachsen.
Selbst, wer nicht bewusst eine der vielfältigen Veranstaltung besucht hat, wird als Schüler/in der Grundschule in den Pausen durch das Forum getobt sein, als Mitwirkende(r) von Projekten der Grundschule, der Musikschule Nienberge o.ä. dort auf der Bühne gestanden haben; die Eltern konnten zudem bei Informationsveranstaltungen ebenso wie aber auch auf flotten Partys die Vielfalt der Nutzungsmöglichkeiten des Forums kennen- und sicherlich schätzen lernen.
Damit ist nur ein Teilbereich des Zweckes, der am 12. August 1999 zur Gründung des Vereins „Kulturforum Nienberge e.V.“ geführt hat, angesprochen. Grundsätzlich sollte er sich der „Pflege von Kunst und Kultur“ widmen. Seinem enormen Engagement mit Rekrutierung von Spendenmitteln sowie vielen unentgeltlichen Leistungen ist es letztlich zu verdanken, dass am 08. April 2005 die Räumlichkeiten des „Forums für Schule und Kultur“ vom Oberbürgermeister Dr. Bertold Tillmann eingeweiht werden konnten.
Der Verein selbst steuerte damals Gegenstände wie Bestuhlung, Transportwagen, Bühnenequipment im Wert von ca. 47.000 € bei; inzwischen ist die Ausstattung auf eine Höhe von gut 70.000 € angestiegen.
Damit einher geht, dass die im Rahmen des Vereins „Kulturforum“ stattfindenden Veranstal-tungen immer professionelleren Ansprüchen genügen können - denken Sie z.B. an die großartigen Musicalaufführungen, die alle zwei Jahre durch die Musikschule Nienberge inszeniert werden und mit ihrem weit über Nienberge hinausgehenden Ruf viele Besucher von außerhalb anziehen.
Im Laufe der Jahre sind verschiedene Angebotsformate für das jährliche Programm des Kulturforums entwickelt worden, die auch die sich verändernde Einwohner-/Altersstruktur der Nienberger Bürger und Bürgerinnen berücksichtigen möchten.
Es reicht vom Kinderclown bis „Heimatkunde“ (der exzellente Herr Klumpe möge mir verzeihen!), über Märchenstunde bis Kabarett, Rockkonzert, Chorveranstaltungen, Filmvorführungen, Gastaufführungen bis zum „Talk im Forum“.
Wir freuen uns, dass die vor 20 Jahren entwickelte Idee „Kulturforum Nienberge“ in ihrer „program(m)atischen Umsetzung zu einem festen Bestandteil des Nienberger Lebens geworden ist!

Daher wollen wir mit Ihnen gemeinsam feiern und Rückschau halten:
Vielleicht finden Sie sich, Ihre Kinder, Freunde, Bekannte in den verschiedenen medialen Beiträgen aus 20 Jahren wieder - und erleben einen Aha-Effekt!


Programm:

Livemusik, Kindertanz, Literatur (zum Mitmachen), Verkleidungsangebot aus dem Fundus der Musicals, Rückblick auf 20 Jahre Kulturforum in Programmbeiträgen, Text- und Fotoshow ... und vieles mehr.
Bei all der „Kultur“ wird aber natürlich das leibliche Wohl nicht vergessen!!
Es freuen sich auf Sie der Vorstand und das Kuratorium des Kulturforums Nienberge!



Samstag, 5. Okt. 2019,
18:00 Uhr

Kulturforum Nienberge

Kathrin Carbow - Erzählsongs


Ob Chanson, Pop, klassisches Lied oder Jazz:
Kathrin Carbow (Gesang & Klavier) bewegt sich gekonnt zwischen den Welten, immer auf der Suche danach, mit außergewöhnlichen Songs ungewöhnliche Geschichten zu erzählen.

Zusammen mit Conni Nicklaus (Saxophon, Klarinette, Gesang) schildern die beiden Musikerinnen aus Hamburg eine fiktive musikalische Biografie, in der es, so viel sei verraten, auch um Heimat geht, denn Kathrin Carbow (geb. Wunsch) hat an der Musikschule Nienberge ihre ersten musikalischen Erfahrungen gemacht und fühlt sich "in Nienberge immer noch zuhause“.

Clown Fidelidad



Samstag, 2. Nov. 2019,
19:00 Uhr

Kulturforum Nienberge

Eintritt frei

Ensembles musizieren


Das Kulturforum bietet am Sa., den 2. Nov. 2019 verschiedenen Ensembles eine Bühne,
auf der sie eigene Werke sowie Kompositionen oder Bearbeitungen bereits bekannter Komponisten einem interessierten Publikum vortragen können.

Laienmusiker verschiedener musikalischer Genres finden an diesem Abend zusammen, auch Gedichte, Poesie und Comedy stehen auf dem Programm.



Donnerstag, 7. Nov. 2019,
19:30 Uhr

Kulturforum Nienberge

Eintritt frei, Spenden erb.

Drostesiedlung


Reinhold Klumpe erzählt in einem Bildvortrag von den ersten Neubauten, die nach dem
2. Weltkrieg in Nienberge entstanden. - Der Name Drostesiedlung ` ist keine offizielle Bezeichnung und ist nur den Bewohnern rund um die Annette von Droste-Hülshoff-Grundschule bekannt.





Talk im Forum

 


Filmrolle

Talk im Forum ist eine Veranstaltungsreihe, die im ersten Halbjahr 2015 startete und in der
Referenten aus Münster sonntags ab 18:00 Uhr in lockeren Gesprächskreisen Themen aus ganz verschiedenen Bereichen bürgernah erörten wollen.


Sonntag, 15. Sept. 2019
18:00 Uhr
Eintritt frei, Spenden erb.

Uganda


Dr. Jörg Adler, ehemaliger Direktor des Allwetter Zoos Münster, präsentiert seinen Film „Uganda – schwarze Perle Afrikas oder Land der sanften Riesen“.
Damit ist garantiert, dass eine Vertiefung der visuellen Wahrnehmung über das erläuternde Gespräch mit dem engagierten Artenschützer – hier besonders die Gorillas betreffend – erfolgen wird.
Die Übertragung der Erfahrungen aus der Beobachtung der Tiere in ihrem natürlichen Lebens- raum auf deren Haltung im Zoo könnte dabei ein weiterführender Aspekt sein.

Sonntag, 3. Nov. 2019
18:00 Uhr
Eintritt frei, Spenden erb.

Brain Food


Dr. Siegmann-Thoss geht im Rahmen ihrer Tätigkeit (Professur für medizinische Biochemie und Pathobiochemie der Ernährung an der Europäischen Fachhochschule Rheine) u.a. folgenden Fragen nach:
- „Kann man Weisheit mit Löffeln (fr)essen?“
- „Können wir unsere Gehirnleistung durch Ernährung beeinflussen?“

Dieses Themenfeld zielt auf mögliche Ernährungsstrategien für optimale Gehirnleistung. Pathobiochemie befasst sich zudem mit der Veränderung biochemischer Vorgänge im menschlichen Körper während einer Krankheit. Insofern seien Sie auf viel „brain food“ eingestellt!

Sonntag, 8. Dez. 2019
18:00 Uhr
Eintritt frei, Spenden erb.

„Unsere“ Burg Hülshoff – kulturelles „Leuchtturmprojekt“?!


Die Veranstalter der Reihe „Talk im Forum“ in Nienberge sehen sich leider veranlasst, den Termin am 8. Dezember mit Herrn Dr. Albrecht, Künstlerischer Leiter auf Burg Hülshoff- Center for Literature, aufgrund unüberbrückbarer Kommunikationsdifferenzen abzusagen.

 


Sonntagskino - Kultfilme

- Filme des LWL Medienzentrums für Westfalen



Filmrolle
kfd Logo

Eine Filmreihe mit Filmen des LWL Medienzentrums für Westfalen, veranstaltet
in Zusammenarbeit mit der kfd St. Sebastian Münster-Nienberge
Unsere Filmreihe wird moderiert von Ulrich Bothe.



Sonntag, 17. März 2019
18:00 Uhr
Eintritt frei, Spenden erb.
Kulturforum Nienberge

„Verstehen Sie die Béliers?"

- ein Film von Eric Lartigau aus dem Jahr 2015

 

Ein zauberhafter Film über eine Familie, die herrlich anders ist und somit die Zuschauer durch Wärme, Witz und Charme erobert.
Paula ist 16 und, wie im 1. Film, in ihrer Familie ein Sonderfall. Sie ist hörend, ihre Eltern und der Bruder aber gehörlos. Regisseur Eric Lartigau zeigt eine Paula, die hin- und hergerissen ist zwischen der Verantwortung für die Familie und der Verwirklichung eigener Träume. Dabei beherrscht der Film die Gratwanderung zwischen komischen und gefühlvollen Momenten perfekt, bedingt aber auch durch die unglaublich tolle Rollen-besetzung. Aus allen dargestellten Charakteren wird eine Gemeinschaft, die gegen alle Widerstände zusammenhält! Und Paula geht ihren Weg!

 

 

Information und Kartenvorbestellung: Tel. 02533-1677 - a.janning@muenster.de