Schulanmeldung

Schulanmeldung

„In Nordrhein-Westfalen wird jedes Kind, das bis zum Beginn des 30. September das sechste Lebensjahr vollendet hat, zum 1. August des gleichen Jahres schulpflichtig. Alle Kinder, die am 1. Oktober oder später sechs Jahre alt werden, sind erst im folgenden Kalenderjahr schulpflichtig.

Bis zum 15. November eines Jahres müssen alle Kinder angemeldet sein, die im folgenden Jahr schulpflichtig sind.“ (Schulministerium NRW)

Die Eltern eines schulpflichtig werdenden Schulkindes erhalten in der Zeit zwischen den Sommer- und Herbstferien ein Schreiben vom Amt für Schule und Weiterbildung der Stadt Münster. Sie werden über die Anmeldetermine informiert und gebeten, Ihr Kind an einer Grundschule anzumelden.

Vor der Schulanmeldung finden zwei Veranstaltungen in der Schule statt:

  • An dem Elterninformationsabend können Sie sich über die Schule, das Schulleben und das pädagogische Konzept informieren.
  • Am Tag der Offenen Tür haben Sie die Möglichkeit, gemeinsam mit ihrem Kind die Räumlichkeiten der Schule kennenzulernen und mit den pädagogischen Kräften ins Gespräch zu kommen.

Die Termine für die beiden Veranstaltungen erfahren Sie in den Kindergärten, Tagesstätten und auf der Homepage des Amtes für Schule und Weiterbildung.

Einen Termin für die Anmeldung Ihres Kindes während der Schulanmeldewoche vereinbaren Sie bitte mit unserer Sekretärin Frau Borgsmüller.

Zur Anmeldung an der Grundschule bringen Sie bitte Ihr Kind mit. Folgende Unterlagen und Dokumente sind erforderlich:

  • der Anmeldebogen,
  • das Familienstammbuch mit der Geburtsurkunde Ihres Kindes,
  • den Impfpass Ihres Kindes zum Nachweis der Masernimpfung.

„Die Anmeldung zur Grundschule bedeutet noch nicht automatisch, dass ein Kind auch wirklich aufgenommen ist. Über die tatsächliche Aufnahme in die Schule entscheidet die Schulleiterin oder der Schulleiter nach Abschluss des Anmeldeverfahrens. Kann die Schule nicht alle angemeldeten Kinder aufnehmen, findet ein Auswahlverfahren gemäß § 1 der Ausbildungsordnung Grundschule (AO-GS) statt.“ (Schulministerium NRW)

Über die Aufnahme Ihres Kindes an unserer Schule werden Sie in der Regel vor den Osterferien per Brief informiert. Zu diesem Zeitpunkt erhalten Sie auf Wunsch auch die Unterlagen zur Anmeldung Ihres Kindes in den Offenen Ganztag oder zur Bis-Mittag-Betreuung.

Folgende Aktivitäten haben wir für Sie und Ihr Kind in der Zeit zwischen den Oster- und Sommerferien geplant:

  • Elterninformationsabend am Montag, den 14. Juni 2021 um 19:30 Uhr

An diesem Abend erhalten Sie Informationen zum jahrgangsübergreifenden Lernen in der Schuleingangsphase, zum Ablauf eines Schultages, zu den Einschulungsfeierlichkeiten, zu den Schulmaterialien und zur Bildung der Lerngruppen.

  • Schulbesuch Ihres Kindes am Freitag, den 18. Juni 2021 in der Zeit von 9:30 – 11:35 Uhr

In dieser Zeit wird Ihr Kind seinen Lernraum und die Lehrkräfte kennenlernen. Es wird eine gemeinsame UWE-Zeit mit den Kindern seiner Lerngruppe verbringen.

Der erste Schultag und damit Einschulungstag ist Donnerstag, der 19. August 2021.