Diese Website benutzt Cookies, um das Surfen möglichst komfortabel zu handhaben. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt
für Jugendliche ab 14 Jahren, Frauen und Männer

Hilfe bei sexuellem Missbrauch

Tel. 0251-4140555

Videos für hörgeschädigte Menschen

 

Informationen zu der Beratungsstelle Zartbitter Münster e.V.

[accordion width="600" activeIndex=""] [item title="Textversion des Videos"]

Hallo und Guten Tag,

Wir freuen uns, dass Sie hierher gefunden haben. In diesem Video informieren wir Sie über unsere Arbeit und unsere Angebote. Zartbitter Münster e.V. ist eine Fachberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt. Schwerpunkte unserer Arbeit sind Beratung, therapeutische Gruppen, Psychosoziale Prozessbegleitung sowie Prävention sexualisierter Gewalt.

Unsere Angebote richten sich an weibliche und männliche Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene, die sexualisierte Gewalt erlebt haben oder noch erleben sowie an deren Angehörige. Wir beraten Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen und Behinderungen.

Uns ist bewusst, dass für viele Menschen mit Hörschädigungen die Beratung ohne einen Gebärdensprachdolmetscher oder eine Gebärdensprachdolmetscherin am besten ist. Daher werden wir unsere Beratung langfristig auch in der Deutschen Gebärdensprache anbieten. Bis dahin können zu den Beratungsgesprächen bei Bedarf kostenlos Gebärdensprachdolmetscher hinzugezogen werden. Wir kooperieren mit Gebärdensprachdolmetschern und –Dolmetscherinnen vor Ort. Wenn gewünscht, kann aber auch ein Gebärdensprachdolmetscher oder eine –Dolmetscherin vorgeschlagen werden.

In der Beratungsstelle arbeiten vier Frauen und zwei Männer mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Alle Mitarbeiter verfügen über eine therapeutische Ausbildung und/oder eine therapeutische Zusatzausbildung.

Grundsätze unserer Arbeit sind:

  • Parteilichkeit: Wir sind auf Ihrer Seite und respektieren, was Sie erleben und fühlen.
  • Anonymität: Sie können, wenn Sie möchten, anonym bleiben.
  • Schweigepflicht: Wir stehen unter Schweigepflicht, so dass Sie sicher sein können, dass nichts Besprochenes an eine dritte Person oder Institution weitergegeben wird.
  • Keine Täterarbeit: Wir bieten keine Beratung für Täter und Täterinnen an. Bei Bedarf verweisen wir an andere Fachstellen.

Mehr Informationen in der Deutschen Gebärdensprache zu unseren Angeboten sowie zu Kontaktmöglichkeiten erhalten Sie in den Gebärdensprach-Filmen auf dieser Homepage.

[/item] [/accordion]

Beratung für männliche und weibliche Jugendliche ab 14 Jahren

[accordion width="600" activeIndex=""] [item title="Textversion des Videos"]

Bei uns finden Du oder Deine Angehörigen Hilfe und Unterstützung, z.B.

  • wenn Dir jemand zu nahe gekommen ist,
  • wenn jemand Deine Grenzen überschreitet
  • wenn Du sexuellen Missbrauch erlebt hast oder immer noch erlebst.

Bei der Beratung kann, wenn nötig, ein Gebärdensprachdolmetscher oder eine

-Dolmetscherin dabei sein. Für die Beratung und die Gebärdensprachdolmetscher musst Du nichts bezahlen. Im Gespräch kannst Du gemeinsam mit der Beraterin oder dem Berater schauen, was jetzt gut für Dich sein könnte und was Du jetzt brauchst.

[/item] [/accordion]

 

Psychosoziale Prozessbegleitung für männliche und weibliche Jugendliche ab 14 Jahren

 

[accordion width="600" activeIndex=""] [item title="Textversion des Videos"]

Wenn Du sexualisierte Gewalt erlebt hast oder sie immer noch erlebst, überlegst Du vielleicht, den Täter oder die Täterin anzuzeigen. Es ist wichtig, sich vor dieser Entscheidung Hilfe und Unterstützung zu holen und gut über diesen Schritt nachzudenken. Wir helfen Dir bei dieser Entscheidung. Wir unterstützen Dich auch, wenn du schon angezeigt hast. Bei rechtlichen Fragen kooperieren wir mit Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten. Wenn Du möchtest, begleiten wir Dich zum Anwalt, zur Polizei und zum Gericht. Wenn nötig, kann auch ein Gebärdensprachdolmetscher oder –Dolmetscherin zu den Gesprächen hinzugezogen werden. Für die Prozessbegleitung und die Gebärdensprachdolmetscher musst Du nichts bezahlen.

 

[/item] [/accordion]

Beratung für männliche und weibliche Erwachsene

[accordion width="600" activeIndex=""] [item title="Textversion des Videos"]

Wir bieten Hilfe und Unterstützung, wenn Sie oder Ihre Angehörigen von sexualisierter Gewalt betroffen sind. In bis zu 10 Sitzungen können Sie eine erste Unterstützung bekommen und gemeinsam mit dem Berater oder der Beraterin überlegen, was die nächsten Schritte sind. Bei Bedarf kann auch ein Gebärdensprachdolmetscher oder -Dolmetscherin dabei sein. Die Dolmetscherkosten werden von uns übernommen.

 

[/item] [/accordion]

Fortbildungs- und Präventionsangebote

[accordion width="600" activeIndex=""] [item title="Textversion des Videos"]

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Prävention sexualisierter Gewalt. Wir bieten Präventions- und Informationsveranstaltungen für Jugendliche, Multiplikatoren und Fachkräfte sowie für Institutionen und Organisationen an. Die Veranstaltungen können zeitlich und inhaltlich an die individuellen Bedürfnisse der Einrichtung angepasst werden. Bei Bedarf können zu den schulischen Präventionsangeboten auch Gebärdensprachdolmetscher hinzugezogen werden. Darüber hinaus bieten wir Supervision sowie Fachberatung für Einzelpersonen und Teams an.

 

[/item] [/accordion]

Kontaktmöglichkeiten

[accordion width="600" activeIndex=""] [item title="Textversion des Videos"]

Sie können uns eine E-Mail, ein Fax oder eine SMS schicken um einen Termin für ein Erstgespräch zu vereinbaren. Sie können auch über die Onlineberatung Kontakt mit uns aufnehmen, unter dem Link “Onlineberatung“ auf unserer Homepage. Es kann auch jemand für Sie bei uns anrufen. Wir sind von Montag bis Freitag während unserer Sprechzeiten erreichbar. Unsere Sprechzeiten und Kontaktdaten sind auf dieser Seite eingeblendet.

 

[/item] [/accordion]

Link zur Facebook-Seite

Videos in Gebährdensprache

Unsere Homepage in leichter Sprache