Diese Website benutzt Cookies, um das Surfen möglichst komfortabel zu handhaben. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt
für Jugendliche ab 14 Jahren, Frauen und Männer

Hilfe bei sexuellem Missbrauch

Tel. 0251-4140555

Aktuelles & Termine

Zeitungsartikel

Aktuelles

Tagesaktuelles Geschehen posten wir auf Facebook:
Facebook Zartbitter auf Facebook.
Diese Seite ist für alle sichtbar, auch wenn man nicht bei Facebook angemeldet ist.


In der zweiten Herbstferienwoche (22.-26.10.) sind wir am Dienstag von 14.00 bis 16.00 und am Donnerstag von 10.00 bis 11.00 Uhr telefonisch erreichbar.


Für 2018 können wir keine Präventionsanfragen mehr annehmen. Wir sind ausgebucht.


Nächster freier Praktikumsplatz: April 2019, Bewerbungsfrist: 31.01.2019


atGerne nehmen wir Sie in den Verteiler für unseren Newsletter auf.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter funktioniert nach dem "Double-opt-in-Verfahren". Das bedeutet:

  • Email-Adresse eingeben und auf Anmelden klicken.
  • Eine Email mit einem Link zur Bestätigung wird an diese Adresse gesandt.
  • Link klicken, um den Newsletter zu abonnieren.
  • Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 


Termine 2018

November

Dienstag, 06.11.18, 9.00 bis 16.00 Uhr:

Fachtag Runder Tisch Coesfeld: "Wenn Frauen und Männer gewalttätig werden"
Im Rahmen des Fachtages geben wir einen Workshop zum Thema: "Sexualisierte Gewalt - Strategien und Dynamik in Familien"
Weitere Informationen und der Flyer zur Veranstaltung hier: Runder Tisch Coesfeld

Ort: Stift Tilbeck, Tilbeck 2, 48329 Havixbeck

 


Gruppenangebot 2. Halbjahr 2019

Raus damit3

Ab Mittwoch, 5. September 2019, 17.00 bis 19.00 Uhr
Therapeutische Gruppe mit dem Schwerpunkt "Angst und Vertrauen" für Frauen*
Menschen, die sexualisierte Gewalt erfahren haben, kennen Angst oft als ihre Begleiterin. Ihre Ausprägungen sind sehr unterschiedlich und reichen von diffusen Gefühlen bis hin zu Panikattacken. Angst ist auch ein wichtiges Warnsignal, um sich in gefährlichen Situationen zu schützen. In dieser Gruppe besteht die Möglichkeit, sich mit anderen über die eigenen Ängste auszutauschen und Vertrauen in eigene Stärken und Möglichkeiten zurückzugewinnen. Unter therapeutischer Anleitung lernen die Teilnehmer*innen, Zusammenhänge zu verstehen und neue Wege auszuprobieren.

Thematische Schwerpunkte sind:

  • Wissenvermittlung zu Ängsten und Entstehungsmodellen
  • Schutz und Sicherheit
  • Aggression und Wut

Durch Übungen und Unterstützung der Gruppe werden neue Lösungsmöglichkeiten gefunden und neues  Verhalten kann im sicheren Gruppenrahmen erprobt werden.

20 Sitzungen
Leitung: Astrid-Maria Kreyerhoff
Vor Teilnahme an der Gruppe findet ein Vorgespräch statt. Danach ist eine Anmeldung möglich.
Kosten
Anmeldeschluss: 16.09.2019
Termine: In der Regel finden die Sitzungen wöchentlich statt. Änderungen werden zu Beginn der Gruppe mit allen besprochen.


Termine 2019

Januar

kurs

Freitag/Samstag, 18./19.01.19, Freitag: 14.00 bis 19.00 Uhr, Samstag 9.00 bis 16.00 Uhr:

Weiterbildung zum Thema "Sexualisierte Gewalt" für Multiplikator*innen

Veranstaltungsort: Beratungsstelle Zartbitter Münster e.V.

Als Mitarbeiter*in einer Einrichtung oder eines Trägers z.B. der Jugend- oder Behindertenhilfe werden Sie auf unterschiedlichen Ebenen mit dem Thema "Sexualisierte Gewalt" konfrontiert. Vielleicht sind Sie sich manchmal nicht sicher, wie Sie in bestimmten Situationen am besten vorbeugen oder reagieren können. Im Rahmen der Fortbildung möchten wir einen Teil unseres Wissens weitergeben, so dass Sie in Ihrem beruflichen Alltag mit diesem Thema sicherer umgehen und eine Haltung dazu entwickeln können.

Unsere zweitägige praxisorientierte Fortbildung vermittelt Fachwissen durch praktische Übungen und Anregungen zur Selbstreflexion und stärkt Ihre Handlungskompetenzen im Umgang mit sexualisierter Gewalt.

Inhaltliche Schwerpunkte der Fortbildung sind unter anderem:

  • Grundlagen zum Thema "Sexualisierte Gewalt"
  • Definition und Definitionskriterien
  • Zahlen und Fakten
  • Täterstrategien
  • Besonderheiten der Täter-Opfer-Dynamik
  • Verhaltensweisen bei Vermutung oder konkreten Hinweisen auf sexuellen Missbrauch
  • Prävention sexualisierter Gewalt: Grenzachtender Umgang in Alltagssituationen
  • Vorstellung ausgewählter Präventionsmaterialien für Kinder und Jugendliche

ReferentInnen: Florian Jung, Esther Luer

  • 18.01.2019 von 14.00 bis 19.00 Uhr
  • 19.01.2019 von 9.00 bis 16.00 Uhr

Kosten: 160,00 € pro Person/für Studierende 128,00 €

Wir bitten um Anmeldung bis zum 07.01.2019


Samstag, 19.01.19, 11.00 bis 14.00 Uhr:

Infotisch in der Stadtbücherei, Alter Steinweg 1.
Wir informieren über unsere Arbeit und Beratungsangebote. Informationsmaterial zur Mitnahme liegt aus.
Am Stand: Kirsten Hansen


April

Samstag, 13.04.19, 11.00 bis 14.00 Uhr:

Infotisch in der Stadtbücherei, Alter Steinweg 1.
Wir informieren über unsere Arbeit und Beratungsangebote. Informationsmaterial zur Mitnahme liegt aus.
Am Stand: Florian Jung


September

Samstag, 21.09.19, 11.00 bis 14.00 Uhr:

Infotisch in der Stadtbücherei, Alter Steinweg 1.
Wir informieren über unsere Arbeit und Beratungsangebote. Informationsmaterial zur Mitnahme liegt aus.
Am Stand: Esther Lüer


Dezember

Samstag, 14.12.19, 11.00 bis 14.00 Uhr:

Infotisch in der Stadtbücherei, Alter Steinweg 1.
Wir informieren über unsere Arbeit und Beratungsangebote. Informationsmaterial zur Mitnahme liegt aus.
Am Stand: Christine Gelbhardt

 

 

 

 

 

 

Link zur Facebook-Seite

Videos in Gebährdensprache

Unsere Homepage in leichter Sprache

 

 

 

 

Telefon 02 51 - 41 40 555
 
 
Telefonische Sprechzeiten

 

Montag 10–12 Uhr
Dienstag 16–18 Uhr
Donnerstag 10–12 Uhr
Freitag 10–12 Uhr

Wir suchen Menschen, die unsere Arbeit unterstützen.

BFS Button 18

Spendenkonto:

DE 83 4005 0150 0002 0083 08
WELADED 1MST