Chorleiter

 

Dr. Tamás Szőcs

Tamás Szőcs ist 1975 in Kronstadt/Siebenbürgen geboren und besuchte das dortige ungarische Gymnasium. Ab 1993 studierte er Musikpädagogik an der Musikfakultät der Transilvania-Universität und legte das Staatsexamen als Musiklehrer ab. Seine kirchenmusikalische Ausbildung begann er an der Kantorenschule der Evangelischen Kirche in Ungarn bei Budapest. Anschließend studierte er an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford (2002 B-Examen, 2009 A-Examen) als Stipendiat der Evangelischen Landeskirche von Westfalen. In den Jahren 2002-2005 war er Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft und Mitglied des Graduiertenkollegs »Geistliches Lied und Kirchenlied interdisziplinär« an der Gutenberg-Universität-Mainz, wo er im Fach Musikwissenschaft mit einer hymnologischen Arbeit über eine handschriftliche Kantionalsammlung aus dem 17. Jahrhundert promovierte. Seit 2005 ist er Kantor der Evangelischen Kirchengemeinde Gronau und Kreiskantor im Evangelischen Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken. Dr. Szőcs verantwortet das Orgelprojekt der Evangelischen Stadtkirche Gronau: die Umsetzung und Restaurierung der historischen Sauer-Orgel von 1904 von Dortmund nach Gronau. An der Hochschule für Kirchenmusik in Herford hat er einen Lehrauftrag für das Fach Hymnologie.