HörSpielLab Münster 2020 - Es geht weiter!

Immer an einem Sonntag im Monat, 14-17 Uhr: HörSpielLab Münster in der Black Box des cuba cultur in der Achtermannstraße. Interessierte sind bei freiem Eintritt herzlich willkommen. Weitere Infos hier: www.hoerspiel-muenster.de.

Studiotermin: überwiegend online

Am Sonntag, 21. Juni 2020 geht ab 14 Uhr der ursprünglich geplante Studiotermin in seine zweite Runde als Videokonferenz, dabei soll an der Gestaltung der Hörspiel-Rollen gearbeitet werden. Schauspieler und Regisseur Konrad Haller hilft den Teilnehmer*innen, die Rollen ihrer Figuren zu schärfen. Haller, der das Theater „Der Kleine Bühnenboden“ leitet, unterstützt in diesem Workshop bei der dramaturgischen Überarbeitung der bisher entstandenen Texte zu „Münsters Orten“. Neu hinzukommende Teilnehmer*innen können ebenfalls ihre Texte einbringen.

Am Sonntag, 5. Juli, wird ein Sprachtraining stattfinden, bevor am 10. und 11. Juli die Hörspiele aufgenommen werden. Das Thema des diesjährigen HörSpielLabs sind „Münsters Orte“ – es entstehen kleine Geschichten, die an einzelnen Orten in Münster spielen. Wer am 21.06. mitmachen möchte, kann sich bis einschließlich Freitag, den 19.06.2020 per Mail an presse@hoerspiel-muenster.de anmelden.

ANMELDUNG NOTWENDIG: Die Teilnahme ist kostenlos. Wer dabei sein möchte, schreibt bitte eine Mail an presse@hoerspiel-muenster.de und bekommt dann einen Zugang.

Weitere Termine:

7. Juni: Schreibwerkstatt mit Laura Bartels (online)
danach Sprechstunde mit Laura Bartels (Termin am 7.6. verhandelbar)
21. Juni: Skript- und Rollenschärfung mit Konrad Haller
5. Juli (nach Vereinbarung und unter hygienischer Vorgabe!): Sprechtraining und Probe im cuba cultur
10. – 11. Juli: Studiotermin (nach Vereinbarung und unter hygienischer Vorgabe!): Einsprechen der bis dahin online finalisierten Hörspiel-Texte.
13. September: Spielen, Improvisieren und Regie führen am Mikrophon (mit Christoph Tiemann)
11. Oktober: Sampling (mit Albert Ruppelt)
6. November: MIX DOWN

HörspielLab Münster ist ein Kooperationsprojekt von cuba cultur / TatWort, medienforum münster e.V., Filmwerkstatt Münster und Radio Q.

HörSpielLab Münster wird gefördert vom Kulturamt der Stadt Münster, der LAG Soziokultur NRW und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Autor
Kategorien medienforum münster e. V., Kulturelles

← Älter Neuer →