Wege zum KCM eMail an das KCM Zurück zur Startseite
Zur Startseite KCM, Schwulenzentrum Münster e.V.
Was war...

 
 Punkt Startseite

 Punkt über uns

 Punkt Beratung

 Punkt Gruppen

 Punkt Veranstaltungen  

 Punkt Termine

 Punkt Gay Bibliothek

 Punkt Archiv

 Punkt Nachbarschaft

 Punkt Impressum


 

Die "Offene Tür" im KCM.

In den letzten Jahren hat sich das schwule Leben stark verändert. Kopfgesteuerte Toleranz, die Abschaffung des §175 StGB, eine starke Medienpräsenz schwuler Themen sowie eine Ausweitung des Angebots an Parties, Onlineangeboten und Fungruppen sind unübersehbare Zeichen für diese Veränderung.

Der Abbau staatlicher und gesellschaftlicher Repressionen bringt die Schwulenbewegung in eine ernste Sinnkrise. Die Zentren müssen auf die Frage: "Welchen Sinn hat eine politische Bewegung, die ihre politischen Ziele anscheinend erriecht hat?" eine Antwort finden. Im Alltag werden Schwule und Lesben langsam in die Gesellschaft integriert und sind im Gegenzug eher bereit, ihre Andersartigkeit nicht offen zu zeigen. Ein starker Indikator hierfür ist das Coming Out. Während vor einigen Jahren das Eingeständnis vor sich selbst und vor der Welt, schwul zu sein, zeitlich eng aufeinander folgten, so findet heute das Coming Out vor sich selber deutlich früher statt, während die Einweihung der Verwandten und Bekannten in das kleine Geheimnis deutlich später als noch vor einigen Jahren erfolgt.

Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, hatte der Vorstand des KCM bereits vor fünf Jahren die Umwandlung des Bewegungs- und Selbsthilfezentrums in ein Begegnungszentrum angestoßen. Die Toleranzkampagne, das standFest, die Kulturarbeit und die Aufklärungsarbeit der vergangenen Jahre sind die greifbaren Ergebnisse dieser Bereicherung und Umorientierung des KCM.

Zu dieser inhaltlichen Erweiterung des Angebots des KCM kam im vergangenen Jahr eine zweite Säule hinzu: Service. Seit Jahren bietet das KCM eine Reihe von kostenlosen Informationsangeboten und Veranstaltungen für alle Interessierten an.

Eine weitere Bereicherung seit diesem Jahr sind besondere Veranstaltungen und Angebote mit Highlightcharakter.

  • So konnten Münsteraner Schwule, Lesben und ihre Freunde auf drei Wagen beim Kölner CSD mit dabei sein!
  • "Enjoy the Party!". Zum ersten Mal wurden konsequent alle Möglichkeiten unseres Gebäudes am Hawerkamp 31 ausgenutzt, um eine außergewöhnliche Party zu feiern.

Fun and Competence: Dass bei all dem Spaß natürlich die Konzeption "anders miteinander" nicht ins Hintertreffen geriet, ist im KCM nicht verwunderlich. Vielmehr bringen solche Events Lebensfreude für alle Teilnehmer!

Eine ganz neue Tür wollen wir am Mittwochabend öffnen: Mit einem iMac bieten wir seit Dezember jeden Mittwoch ab 22 Uhr die Möglichkeit zur kostenlosen Erkundung der WWWelten.

Das Angebot an analogen Medien unserer über 1000 Titel umfassenden Bibliothek wird ab März 2001 um einen schwulen Bücherladen erweitert, der ab 21 Uhr zur Verfügung stehen soll.

Einen neuen Weg beschreiten möchte "First Contact", die offene Infowand im Begegnungszentrum am Hawerkamp 31. In einer Vielzahl von Schaukästen können alle schwullesbischen Gruppen aus Münster und Umgebung ihre Infomaterialien frei auslegen. Zielgruppen dieses neuen Angebots für Münster sind zum einen all diejenigen, die Materialien zum Thema Homosexualität suchen, und sich nicht trauen, die Angebote der persönlichen Beratungsgruppen zu nutzen. Zum anderen wendet sich "First Contact" an alle, die mal eben das neueste aus der münsterschen Szene erfahren wollen. Das Infoboard hängt im Hausflur - es ist von montags bis freitags von 9 Uhr bis 18 Uhr erreichbar!

Damit öffnet sich das KCM nicht nur den anderen Gruppen in Münster stärker als bisher: Es eröffnet allen Interessierten einen Zugang zu schwullesbischer Kultur und schwulem Er-Leben!

 

 

Alle Links auf unseren Seiten sind, wenn nicht anders kommentiert, als Empfehlung zu werten. Es kann allerdings passieren, dass die referenzierten Inhalte sich ohne unser Wissen ändern. Wenn wir also Seiten verlinken die nach geltender Meinung zivilrechtlich oder strafrechtlich bedenklich sind oder einfach nicht mehr im Zusammenhang mit unseren Inhalten stehen, sind wir für jede Nachricht dankbar damit wir diesen Link schnellstens entfernen können.

© KCM - Schwulenzentrum Münster e.V.
Impressum