Hier präsentieren wir Ihnen kleine Videobeiträge über den Jakobsweg und seine münsteraner PilgerInnen.

WDR-Studio Münster:

"Tarta de Santiago" (galicische Mandeltorte) im WDR Kuchenbuffet am 02.02.2013

Wer das Rezept nachbacken möchte: Das Rezept mit zusätzlichen Tipps ist hier hinterlegt

Die Mandeltorte ist "original spanisch" natürlich nur mit dem
Santiagokreuz
! Sein historischer Ursprung: Während der Rückeroberung der Iberischen Halbinsel für das christliche Abendland (822 - 1492) wurde das Kreuz der Santiagoritter zum Siegeszeichen für ganz Spanien. Noch heute ziert es die Festgewänder
des Domkapitels von Santiago, Kirchenfahnen, offizielle Briefbögen, Grenzsteine am Jakobsweg und auch diese berühmte "Tarta de Santiago".

Das Kreuz hat eine doppelte symbolische Bedeutung:

  • Die stilisierte Lilie (oben) ist das Symbol des "reinen Herzens"; und wer ein reines Herz hat
    - so sagt Jesus in der Bergpredigt - wird Gott schauen.
  • Das Schwert (unterer Teil) steht in der Mystik für die "Unterscheidung der Geister", bzw. für die Unterscheidung von Gut und Böse.

Jakobspilger, die auf ihrem Weg geläutert wurden, können "mit reinem Herzen ins Heiligtum eintreten" und gewinnen damit die Fähigkeit, "die Geister zu unterscheiden" und Gottes Willen zu erkennen.

 

WN-TV am 09.09.2011

 

WDR-Studio Köln

Lokalzeit am 04.08.2011

         

 

WDR-Studio Münster:

Lokalzeit am 05.02.2011

 

  Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Webseite.