Wechselunterricht

Nach jetzigem Kenntnisstand werden wir nach den Osterferein weiterhin im Wechselmodell unterrichten.

Sowohl die Gruppenzugehörigkeit als auch die entsprechenden Tage werden beibehalten.

Nach den Ferien startet an dem Freitag die Gruppe A .

 MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag 
Gruppe A12.04. 14.04. 16.04.Gruppe A
Gruppe B 13.04. 15.04. Gruppe B

Anbei der Plan für den Wechselunterricht bis zu den Osterferien:

Wechselunterricht

Am Montag, den 22. Februar 2021 starten wir im Wechsel zwischen Präsenz- und Distanzunterricht. Dazu wurden die Klassen jeweils halbiert in Gruppe A und B. Den genauen Plan finden Sie unter der Rubrik „Eltern“.
Der Unterricht endet für die Klassen 1 und 2 immer nach der 4. Stunde um 11:35 Uhr, und für die Klassen 3 und 4 nach der 5. Stunde um 12:30 Uhr.  
Wenn ihr Kind nicht im Präsenzunterricht ist, befindet es sich wie bisher im Distanzlernen zu Hause. Die Aufgaben dafür werden an den Präsenztagen mitgegeben.

Sollten Eltern an den Tagen des Distanzunterrichtes keine Betreuung ermöglichen können, wird eine pädagogische Notbetreuung gewährleistet. Kinder ohne OGS-Vertrag können diese Notbetreuung nur im Rahmen der Unterrichtszeiten (8:00 Uhr – 11:35 Uhr/ 12:30 Uhr) in Anspruch nehmen.
Die Teilnahme der OGS-Kinder an der Nachmittagsbetreuung ist nicht verpflichtend und kann individuell angegeben werden. BiMi-Kinder können bis 13:30 Uhr betreut werden.
Bitte tragen Sie den Bedarf auf dem Anmeldeformular mit der entsprechenden Uhrzeit ein und melden dies über Ihre Klassenleitung.
Kinder, die länger als 13:00 Uhr in der Schule sind, nehmen am Mittagessen teil. Wenn Ihr Kind vor 13:00 Uhr abgeholt wird, können Sie es vom Mittagessen abmelden.

Sowohl räumlich als auch personell stellt uns die Betreuung am Vormittag vor große Herausforderungen. Die Kinder werden in der Vormittagsbetreuung gemischt und gehen bei Bedarf in eine neue Gruppe der Nachmittagsbetreuung. Bitte wägen Sie Ihren Bedarf genau ab, bevor Sie Ihr Kind zur Betreuung anmelden.
Wir danken Ihnen an dieser Stelle schon einmal für Ihre Unterstützung.

Bitte achten Sie wie bisher darauf, dass Ihr Kind/ Ihre Kinder täglich einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz mitbringt.