kinderhaus_rockt_copyright_anja_blanke_2014_DSC_0112

„Kinderhaus rockt“ am 19. Juni 2014

kinderhaus_rockt_copyright_anja_blanke_2014_DSC_0112

„Kinderhauser Rockorchester“ Auftritt am 19. Juni 2014 beim 33. MOT Münster

„Kinderhaus rockt“ startete im Jahr 2013 mit rund vierzig Nachwuchs-Rockerinnen und -Rockern, und nach wie vor sind nach fast einem Jahr im Juni 2014 beinahe alle immer noch dabei.
Nach nur kurzer Einweisung in ihr Instrument, das die Kids zum Proben auch mit nach Hause bekommen haben, war ein wichtiger Bestandteil der Idee, dass sie alle – von Anfang an – in kleinen Bands spielen und proben. In den Bands wurden sie von vier professionellen Musik-Lehrerinnen und -Lehrern unterstützt. Schlußendlich haben sich drei feste kleine „Sub“-Bands gebildet, die gemeinsam das „Kinderhauser Rockorchester“ ausmachen.
Ermöglicht wurde das Projekt durch die Förderung im Rahmen des Kulturrucksack NRW, sowie durch die enge Zusammenarbeit und Koordination von Westfälischer Schule für Musik mit dem Bürgerhaus Kinderhaus, sowie mit den Regel-Schulen der Nachwuchsrocker. Seinen ersten Auftritt hatte das „Kinderhauser Rockorchester“ in vollständiger Musiker-Zahl am 15. Juni 2014 im Bürgerhaus Kinderhaus zum „Schulkulturtag“. Der Auftritt im „MOT“ am 19. Juni 2014, feiertagsbedingt in kleinerer Besetzung, gilt als erster GIG in szenig-rockiger Öffentlichkeit.
Yourblog.ms wünscht den Jungmusikern und -musikerinnen viel Erfolg und Glück! Wir bedanken uns für Euer Mitwirken für diese Fotosession!

© Text und Fotos: Anja Blanke

+ + + 19. Juni + + + + Und so war es… + + + + GIG + + +

kinderhaus_rockt_copyright_anja_blanke_2014_DSC_0038

Milder Dauerregen läutet die 33. „Motorradtage“ des MOT  südlich der Rieselfelder Münster ein.

Aus einem aufgehübschten Schuppen am Fuße des „Monte-Scherbelino“ klimpern Keyboards, klopfen Bässe, Beats und Drums.

kinderhaus_rockt_copyright_anja_blanke_2014_DSC_0005

14 Uhr. Eifriges Rein- und Rauslaufen. Letzte Instrumente werden gestimmt. Drei Musiklehrer helfen mit, dazwischen auch stolze Eltern der Jungrocker. Hier spielt sich gerade das „Kinderhauser Rockorchester“ warm. Backstage spricht man eben noch das ein oder andere ab.

 

Gleich starten sie nacheinander in drei Minibands. Jeder kommt mal dran. Sie wechseln sich an den Instrumenten und den Vocals ab. Ein paar letzte Mitrocker fehlen gerade aber noch… Die Location in den Rieselfeldern ist nicht ganz einfach zu erreichen…

kinderhaus_rockt_copyright_anja_blanke_2014_DSC_0028

kinderhaus_rockt_copyright_anja_blanke_2014_DSC_0030

kinderhaus_rockt_copyright_anja_blanke_2014_DSC_0090

Frau Behrens-Porzky vom „Bürgerhaus Kinderhaus“ macht schonmal die Digicam klar

kinderhaus_rockt_copyright_anja_blanke_2014_DSC_0070

Ein paar Nachwuchspromis fehlen kurz vor Anfang noch

Vor der Bühne drängeln sich erste Fans. Neugierige Motorradfreaks, begeisterte Eltern, jüngere Geschwister, dazwischen das Mischpult, und Pommes mit Eis. Ziemlich eng, aber das geht schon irgendwie klar.

kinderhaus_rockt_copyright_anja_blanke_2014_DSC_0072

Von Außen reingeguckt

kinderhaus_rockt_copyright_anja_blanke_2014_DSC_0140

Rausgeguckt

Herr Motel von der Musikschule checkt noch mal eben den Sound der Vocals. Dann sagt er an: Einen Guten Tag und Herzliche Begrüßung, und schön, dass alle da sind. Er stellt das Projekt kurz vor und verspricht, dass es gleich losgeht.

Ein paar aufgeregte Eltern rufen: „Herr Motel, aber das Mischpult!!!“

War ja irgendwie klar, oder? Er springt noch schnell hin, und DANN B…ssssssttt…

kinderhaus_rockt_copyright_anja_blanke_2014_DSC_0096

DANNNNN…spielen sie! Bedrängt von Fans, vom Digicams, kleinen, großen, Smartphones, Videokameras. Das „Kinderhauser Rockorchester“: die Rockerinnen und Rocker geben alles!

kinderhaus_rockt_copyright_anja_blanke_2014_DSC_0223

Es ist so eng vorn am Rand der Bühne. Die Vocals vorn im Focus! Garnicht so einfach die Drums, Bässe, Percussions und Keyboards noch zu sehen!

+ + + A-p-p-l-a-u-s! Und Musikerwechsel… + + +

+ + Applaus! Die zweite Gruppe, Applaus… wieder Wechsel… + +

+ APPLAUS! + + + + + Er könnte NOCH NOCH + + +  + größer sein, so super spielen sie! Das Klatschen verhallt etwas klitzig im offenen Grün der Rieselfelder – doch er ist stark und ehrlich gemeint.

APPLAUS! + + + + + + + + + +

Von Aufregung ist ihnen kaum was anzumerken. Total chillig wirken sie, wie langjährige Profis. Steht ihnen die Musik nicht bereits ins Gesicht geschrieben?

 

YOURBLOG sagt Danke für diesen Event!

+ + +

Kontakt „Kinderhaus rockt“:
Bürgerhaus Kinderhaus [Ute Behrens-Porzky]
Westfälische Schule für Musik [Lars Motel]

Wir haben Fotos ausgewählt, von denen wir meinen, dass alle abgebildeten gut rüberkommen. Um Einzelbilder der Galerie groß zu sehen, könnt Ihr 1. einfach mit der rechten Mousetaste aufs Bild klicken und 2. „Grafik anzeigen“ wählen. Falls was mit den Bildern sein sollte, dann mailen an:

© Text und Fotos: [Anja Blanke]

1 Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*