Albertus Magnus Kolleg

Bei dem Albertus-Magnus-Wohnheim handelt es sich um ein selbstverwaltetes Studentenwohnheim. Wir möchten betonen, daß im AMK im Gegensatz zu vielen anderen anonymen Wohnheimen eine gesellige und lebendige Atmosphäre herrscht. Hier wohnen zwar nur Männer, es handelt sich jedoch um keine Verbindung. Selbstverwaltung bedeutet, dass viele Aufgaben, z.B. die Verwaltung der Hauskasse und der Hausbar, der Unterhalt und Ausbau des Computer-Netzwerkes, das Organisieren von Sportangeboten und Tagesfahrten, usw. von Bewohnern übernommen werden. Dadurch, dass jeder Hausbewohner ein bis zwei Mal pro Semester einen Dienst in der Hausbar übernimmt, ist gewährleistet, dass jeden Abend Getränke zum Selbstkostenpreis gekauft werden können. Ein Gremium entscheidet über die Aufnahme neuer Hausbewohner.

Zugänglich für: 
Männer
Lage des Wohnheims: 
  • direkt in der Nähe der Fachhochschule (2 Minuten mit dem Fahrrad)
  • große Mensa am Coesfelder Kreuz (5 Minuten)
  • neben den Sportanlagen der Universität
  • Bushaltestelle, Copy-Shop, Bäcker, Getränkeladen, Imbissbude direkt vor der Tür
  • Einkaufsgelegenheiten in unmittelbarer Nähe (Aldi, HL, Kaiser´s, Saturn)
Ansprechpartner: 

Martin Schlee
Heimleiter Email: amk_heimleiter@muenster.org
Tel: 0251 / 80850

Zimmer: 
  • 88 Zimmer à 11 qm, möbliert
  • Einrichtung: Schreibtisch, Stuhl, Beistelltisch, große Regalwand an einer Zimmerseite mit Bettkasten, Bett, Kleiderschrank
  • Waschecke im Zimmer
Ausstattung: 
  • Küche (mit Herd, Mikrowelle, Ofen, Kühlschränken, Fernseher) und sanitäre Anlagen auf dem Flur
  • Waschmaschine und Trockner, auf Wunsch Bettwäsche
  • Parkplatz vor dem Haus
  • großer Garten
  • Computernetzwerk zum Lernen und Spielen (genauere Angaben auf unserer Homepage)
  • Fernsehraum mit Premiereanschluß
  • Leseraum mit allen gängigen Tageszeitungen, Magazinen und Zeitschriften
  • Aula mit Tischtennisplatte und Dartscheiben zur allgemeinen Nutzung
  • Fotolabor
  • Grillmöglichkeit im Garten und Grillecke vor der Aula
  • gemütliche Hausbar, die durch Bardienste der Bewohner (jeder ist pro Semester ein bis zwei Mal an der Reihe) fast jeden Abend geöffnet ist und auch für Parties genutzt werden kann.
Fotos: 
Träger: 

Der Verein trägt den Namen "Albertus-Magnus-Verein, Diözesanverband Münster e.V". Dieser hat seinen Sitz in Münster (Westfalen) und gliedert sich in Dekanats- und Ortsgruppen. Er ist Mitglied des Deutschen Albertus-Magnus-Vereins, der seinen Sitz in Trier hat und ist als Fachverband dem deutschen Caritasverband angeschlossen. Der AMV untersteht der Aufsicht des Bischofs von Münster.

Sonstiges: 
  • eine eigene Hauszeitung zum Lesen und Mitmachen
  • Studentische Selbstverwaltung und eigene Gestaltung des Hauses
  • im Winter zu bestimmten Nutzungszeiten eine Sporthalle
  • mehrmals im Jahr bezuschusste Tutorenfahrten, z.B. nach Hamburg und Norderney
Kosten: 
Euro 145,00 pro Monat
Bewerbungsunterlagen: 

http://muenster.org/amk/bewerbung/